von Sören Wetterau,

Assassin's Creed Valhalla: Release des finalen DLCs überraschend vorgezogen

Assassin's Creed Valhalla (Action-Adventure) von Ubisoft
Assassin's Creed Valhalla (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Eivors letztes Stündlein schlägt etwas früher als gedacht: Eigentlich sollte das finale Update für Assassin's Creed Valhalla erst am 6. Dezember erscheinen. Jetzt ging es bereits eine Woche früher los.

Dies schreibt Ubisoft via Twitter und schiebt die Schuld der frühen Veröffentlichung auf einen Glitch im Animus. Aus diesem Grund könnt ihr nun seit heute, dem 29. November, das Title Update 1.6.2 mitsamt des kostenlosen DLCs Das letzte Kapitel herunterladen. Damit endet zugleich der gut zwei Jahre lang anhaltende Support des Action-Adventures.

Assassin's Creed Valhalla: Das erwartet euch in Das letzte Kapitel



Das Update 1.6.2 dient vor allem dazu, um der Geschichte Eivors einen Abschluss zu verpassen. Ein paar der diversen Handlungsstränge, die bisher noch offen geblieben sind, werden laut Ubisoft im Epilog zu einem Ende gebracht und ihr dürft euch vom Rabenclan verabschieden.

Damit ihr den Epilog auch spielen könnt, müsst ihr aber zuvor die Hauptgeschichte, die mythischen Handlungsbögen und alle Ziele der Orden der Ältesten erledigt haben. Darüber hinaus muss eure Siedlung mindestens auf Stufe 5 sein und ihr benötigt das Kriegerlager. Habt ihr alle Voraussetzungen erfüllt, könnt ihr ohne weitere Umwege die letzten Wege Eivors gehen.

Zumindest, wenn ihr zuvor bereits das Update heruntergeladen habt. Der Download fällt wie üblich abseits der PlayStation-Konsolen recht groß aus:

  • PC: 13,19 GB
  • PlayStation 4: 1,46 GB
  • PlayStation 5: 1,82 GB
  • Xbox One: 13 GB
  • Xbox Series X | S: 16,1 GB

Gastauftritt von Assassin's Creed Mirage



Neben Eivors Abschied gibt es aber noch eine kleine Überraschung: Das Update enthält außerdem eine neue Quest, die ein Stück weit mit dem kommenden Serienteil Assassin's Creed Mirage verknüpft ist. Eivor trifft im Zuge der neuen Mission Shared History auf Roshan, die Mentorin von Basim.





Zusammen müssen die beiden einen Auftrag erledigen, der euch bereits vor dem Erscheinen von Assassin's Creed Mirage mit Roshan vertraut macht. In Mirage selbst schlüpft ihr dann in die Rolle von Basim und erlebt eine Geschichte, die noch vor den Ereignissen von Valhalla stattfindet.

Steam-Release bleibt unverändert



Während das finale Kapitel von Assassins Creed Valhalla bereits frühzeitig erschienen ist, lässt die Veröffentlichung auf Steam keine Änderung zu. Hier bleibt es dabei, dass Eivors großes Abenteuer wie geplant am 6. Dezember erscheinen wird. Eine vorgezogene Veröffentlichung ist nach aktuellen Stand nicht geplant.

Auch zu kommenden Veröffentlichungen auf Steam schweigt Ubisoft derzeit noch. Ob ihr also nächstes Jahr Assassin's Creed Mirage direkt zum Release auf Valves Plattform spielen könnt, bleibt noch abzuwarten.

Letztes aktuelles Video: Verwobene Geschichten

Quelle: Twitter (@assassinscreed)

Kommentare

Herschfeldt schrieb am
Sildorian hat geschrieben: ?01.12.2022 09:01
Herschfeldt hat geschrieben: ?30.11.2022 20:04 Danke für den Hinweis. DL läuft auf Ubisoft Connect!! Blöd für die, die auf Steam zocken. Da startet der Lauchner doch extra aber lädt den Patch dann doch nicht?
Off topic: Hab auch mal wieder etwas Bock auf AC:V. Nach 267 h und Stärke 535 hab ich Ragnarök nicht mehr zu Ende gespielt und gut Pause gemacht.
Mal schauen wie das über Steam dann läuft, aber bislang haben sich Ubi Games immer direkt per Steam aktualisiert, nicht über den Launcher. Hoffe sehr, dass das bei den neuen Releases so bleibt.
Ja, längere Pausen sind bei den Games auf jeden Fall nötig xD Hab 315 Stunden mit Odyssey verbracht und zwischendrin glaube ich vier längere Unterbrechungen eingelegt. Das wird sonst einfach zu einseitig und nervig, aber mit etwas Abstand hatte ich dann doch immer wieder Lust drauf.
Bin ganz froh, dass Mirage wieder kompakter werden soll.
:thumbsup:
Sildorian schrieb am
Herschfeldt hat geschrieben: ?30.11.2022 20:04 Danke für den Hinweis. DL läuft auf Ubisoft Connect!! Blöd für die, die auf Steam zocken. Da startet der Lauchner doch extra aber lädt den Patch dann doch nicht?
Off topic: Hab auch mal wieder etwas Bock auf AC:V. Nach 267 h und Stärke 535 hab ich Ragnarök nicht mehr zu Ende gespielt und gut Pause gemacht.
Mal schauen wie das über Steam dann läuft, aber bislang haben sich Ubi Games immer direkt per Steam aktualisiert, nicht über den Launcher. Hoffe sehr, dass das bei den neuen Releases so bleibt.
Ja, längere Pausen sind bei den Games auf jeden Fall nötig xD Hab 315 Stunden mit Odyssey verbracht und zwischendrin glaube ich vier längere Unterbrechungen eingelegt. Das wird sonst einfach zu einseitig und nervig, aber mit etwas Abstand hatte ich dann doch immer wieder Lust drauf.
Bin ganz froh, dass Mirage wieder kompakter werden soll.
die-wc-ente schrieb am
Der Download fällt wie üblich abseits der PlayStation-Konsolen recht groß aus:
PC: 13,19 GB
PlayStation 4: 1,46 GB
PlayStation 5: 1,82 GB
Xbox One: 13 GB
Xbox Series X | S: 16,1 GB
8O
Herschfeldt schrieb am
Danke für den Hinweis. DL läuft auf Ubisoft Connect!! Blöd für die, die auf Steam zocken. Da startet der Lauchner doch extra aber lädt den Patch dann doch nicht?
Off topic: Hab auch mal wieder etwas Bock auf AC:V. Nach 267 h und Stärke 535 hab ich Ragnarök nicht mehr zu Ende gespielt und gut Pause gemacht.
schrieb am
Assassin's Creed Valhalla
ab 15,99€ bei