Paper Beast: Surreales Adventure vom Another-World-Schöpfer hat einen Termin für PC-VR

 
Paper Beast
Entwickler:
Publisher: Pixel Reef
Release:
24.07.2020
24.07.2020
24.07.2020
kein Termin
24.03.2020
24.07.2020
24.03.2020
Erhältlich: Digital (Steam)
Erhältlich: Digital (Steam)
Erhältlich: Digital (Steam)
Keine Wertung vorhanden
Test: Paper Beast
86
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Paper Beast
85
Test: Paper Beast
86
Test: Paper Beast
86
Jetzt kaufen
ab 17,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Paper Beast
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Paper Beast: Surreales Adventure vom Another-World-Schöpfer hat einen Termin für PC-VR

Paper Beast (Adventure) von Pixel Reef
Paper Beast (Adventure) von Pixel Reef - Bildquelle: Pixel Reef
Das surreale VR-Adventure Paper Beast ist zunächst nur für PSVR veröffentlicht worden (zum Test) - heute hat der Titel von Eric Chahi (Another World, From Dust) aber auch einen Termin für Steam, Viveport und den Oculus-Store bekommen. Am Freitag, 24. Juli soll das Spiel für Valve Index, Oculus Rift, HTC Vive sowie Windows Mixed Reality erscheinen.



Passend dazu wurde ein neues "Dev-Diary-Video" zum Spiel veröffentlicht. Die ursprüngliche PlayStation-VR-Version des Spiels ist derzeit vergünstigt (-35%) erhältlich. Zudem gibt es jetzt auch eine kostenlose PSVR-Demo.



"Die PC-Fassung von Paper Beast bietet zahlreiche neue Features:

- Kontinuierlichen Move-Support

- Verbesserte Grafik

Im Sandbox-Modus bietet die PC VR-Fassung folgende neue Features:

- Größere Sandbox-Umgebung

- Erweitertes Ökosystem, das jetzt eine evolvierende Vegetation bietet

- Eine größere Anzahl an Instanzen, die weitere Kombinationsmöglichkeiten bieten

- Eine neue Kreatur

- Neue Gameplay-Kniffe

'Die PC-Version bietet eine verbesserte Version von Paper Beast, in der fast alle Elemente des Spiels erweitert wurden. Zudem unterstützt die PC-Version kontinuierlichen, kompromisslosen Move-Support, worauf wir besonders stolz sind. Außerdem haben wir viel Arbeit in das Rendering des Wassers und Sandes gesteckt. Man kann jetzt Unruhen an der Wasseroberfläche, sowie den Wind, der durch den Sand gleitet, erkennen. Somit kann man jetzt noch tiefer in die Welt von Paper Beast eintauchen', sagt Eric Chahi, Gründer von Pixel Reef."

Quelle: Pressemitteilung Pixel Reef

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am