SnowRunner: Update 5.0 mit neuer Karte, vielen Anpassungen und mehr Speicherslots steht bereit

 
SnowRunner
Entwickler:
Release:
28.04.2020
28.04.2020
28.04.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store), Einzelhandel
Test: SnowRunner
78
Test: SnowRunner
78
Test: SnowRunner
78

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

SnowRunner: Update 5.0 mit neuer Karte, vielen Anpassungen und mehr Speicherslots steht bereit

SnowRunner (Simulation) von Focus Home Interactive / astragon Entertainment
SnowRunner (Simulation) von Focus Home Interactive / astragon Entertainment - Bildquelle: Focus Home Interactive / astragon Entertainment
Für die Offroad-Simulation SnowRunner ist das Update auf Version 5.0 auf PC und Konsolen veröffentlicht worden. Es umfasst die neue Karte "Rift" in Taymyr, auf der es natürlich neue Missionen abzuschließen gilt. Neben diversen Anpassungen, Performance-Optimierungsmaßnahmen und Bugfixes wird auch die Lenkrad-Unterstützung am PC weiter verbessert. Die Lenkräder auf Konsolen sollen demnächst in den Fokus rücken. Dafür wurden erstmal hochaufgelöste Texturen für PlayStation 4 Pro und Xbox One X eingeführt. Auf allen Konsolen funktionieren nun die Außenspiegel. Das Change-Log findet ihr hier.

Außerdem gibt es fortan mehr als nur einen Speicherplatz. Auf dem PC mehren sich jedoch Berichte über verschwundene Speicherstände, aber die Entwickler gaben via Twitter Entwarnung. Die Speicherstände sind nicht gelöscht worden, sie sind bloß in einen anderen Ordner verschoben worden. Ein Bugfix soll schnell folgen.


Als nächstes wollen die Entwickler mit der ersten Inhaltsladung für den Season Pass weitermachen. Die anstehenden Season-Pass-Inhalte werden in vier Phasen bereitgestellt - jede davon mit einem eigenen Thema und einer neuen Region: Search and Recover (Suchen und Bergen), Explore and Expand (Entdecken und Erweitern) und Locate and Deliver (Lokalisieren und Liefern). Die vierte Phase bringt eine "umfangreiche Spielerweiterung". Mit jedem Update kommen neue Fahrzeuge hinzu und es können neue Gebiete erkundet werden, zum Beispiel der eisige Norden Kanadas. Neue Gebiete in Russland und Wisconsin sollen später folgen. Spieler, die nicht über den Season Pass oder die Premium Edition des Spiels verfügen, sollen in den kommenden Monaten mit kostenlosen Inhalten (neue Aktivitäten, extremere Ladungen, Skins, Herausforderungen etc.) beliefert werden. Außerdem soll die Modding-Unterstützung (auf PC) ausgebaut und neue Missionstypen hinzugefügt werden - wie zum Beispiel die Suche nach dem Wrack eines verschollenen Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg.



Quelle: Saber Interactive, Focus Home Interactive und astragon Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am