Port Royale 4: Segelt im September auf PS5 und Xbox Series X|S

 
von ,

Port Royale 4: Segelt im September auf PS5 und Xbox Series X|S

Port Royale 4 (Taktik & Strategie) von Kalypso Media
Port Royale 4 (Taktik & Strategie) von Kalypso Media - Bildquelle: Kalypso Media
Die Handelssimulation Port Royale 4 (ab 13,90€ bei kaufen) nimmt Kurs auf PlayStation 5 und Xbox Series X|S. Nach Angaben von Kalypso Media und Gaming Minds fällt der Startschuss am 10. September. In Aussicht gestellt werden technische Fortschritte bei Grafik und Performance, Cross-Gen-Save-Funktionalität sowie eine verbesserte Licht- und Wettersimulation. Auf PS5 und Xbox Series X soll die Darstellung in 4K erfolgen, während man sich auf dem S-Modell mit einer Auflösung von 1080p begnügen muss.

Käufer haben die Wahl zwischen einer Standard und Extended Edition. Letztere wird neben dem Spiel auch exklusive digitale Inhalte wie 4 Leuchttürme und die Blaupausen für 5 dekorative Parks enthalten. Zudem wird sie auch im regulären Handel erhältlich sein.

Letztes aktuelles Video: Next Gen Announcement Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

JudgeMeByMyJumper schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?01.08.2021 00:54
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?31.07.2021 06:59 ...und ich frage mich mittlerweile eher warum zB Ubisoft sich so sträubt Anno bspw auf Konsole zu bringen, denn das spielt sich ja wirklich gemächlich zu einigen anderen Vertretern.
Bei Ubisoft frag ich mich eher, wieso sie überhaupt noch so reine PC-Produktionen haben. Die sind doch so auf Massenmarkt und Fließband-Entwicklung gemünzt, dass so ein nischiges Anno oder Siedler einfach nicht mehr in ihr Portfolio passt.
Sehe ich ähnlich. Gerade, wenn solche Produkte einen sehr eingeschränkten Markt haben. Hier würde ich mir fast wünschen, dass man die Kuh melkt und Konsolen-Versionen anböte. Hat keinem der anderen von mir angesprochenen Spiele oben geschadet. Im Gegenteil dürfte es den Unternehmen richtig geholfen haben.
Todesglubsch schrieb am
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?31.07.2021 06:59 ...und ich frage mich mittlerweile eher warum zB Ubisoft sich so sträubt Anno bspw auf Konsole zu bringen, denn das spielt sich ja wirklich gemächlich zu einigen anderen Vertretern.
Bei Ubisoft frag ich mich eher, wieso sie überhaupt noch so reine PC-Produktionen haben. Die sind doch so auf Massenmarkt und Fließband-Entwicklung gemünzt, dass so ein nischiges Anno oder Siedler einfach nicht mehr in ihr Portfolio passt.
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Also ich habe einige Strategiespiele auf Konsole gespielt (u.a. Frostpunk, Stelaris, cities Skylines, civilisation, planet Coaster, Jurassic world evolution, Zoo Tycoon, Tropico 5, 6 und noch ein, zwei andere) und das ging absolut ohne Probleme und ich frage mich mittlerweile eher warum zB Ubisoft sich so sträubt Anno bspw auf Konsole zu bringen, denn das spielt sich ja wirklich gemächlich zu einigen anderen Vertretern.
Wo mir die Steuerung gar nicht gefallen hat, war bei surviving Mars. Das war grauenhaft für mich persönlich und habe es daher auch nicht gekauft.
hydro skunk 420 schrieb am
Ich spiele PR 4 derzeit ausgiebig auf Series X.
Lässt sich sehr gut steuern mit dem Controller, auch, wenn M/T sicher optimal ist.
Meine Fragen wären jetzt:
Wird mein Spiel kostenlos aufgewertet oder müsste ich erneut blechen? :Kratz:
Und werde ich meinen bereits weit fortgeschrittenen Spielstand im freien Modus behalten können oder müsste ich ein neues Spiel starten?
Dharis schrieb am
Hat jemand Erfahrung mit der Switch-Version von PR4? Ich überlege schon seit einer Weile, bin mir aber unsicher, ob der Port was taugt. Vor allem hinsichtlich Performance.
OskarBerlin hat geschrieben: ?30.07.2021 14:51 Ich kann mir bei solchen Spielen immer nur schwer vorstellen, dass das mit dem Controller leicht von der Hand geht, darunter leidet dann der Spielspaß ja auch enorm. Oder irre ich mich da komplett?
Ich habe den Vorgänger eine Zeit lang über den PC auf der Couch am Fernseher mit Controller gespielt. Ging meiner Meinung nach ziemlich gut.
Todesglubsch hat geschrieben: ?30.07.2021 18:51 Ich frag mich vielmehr ob auf der Konsole tatsächlich genug Käufer exiatieren, damit sich so ein Port überhaupt lohnt. Wir hatten in der Last Gen wirklich eine Menge Titel, die vorher nicht einmal mit ner Kneifzange von PC auf Konaole portiert worden wären.
Dabei gab es Port Royale 3 glaube ich sogar für PS3 :)
schrieb am
Port Royale 4
ab 13,90€ bei