Predator: Hunting Grounds: Asymmetrische Multiplayer-Action: Elitesoldaten gegen den Predator

 
Predator: Hunting Grounds
Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
24.04.2020
24.04.2020
Test: Predator: Hunting Grounds
70
Test: Predator: Hunting Grounds
66

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Predator: Hunting Grounds - Asymmetrische Multiplayer-Action: Elitesoldaten gegen den Predator

Predator: Hunting Grounds (Shooter) von Sony
Predator: Hunting Grounds (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
Bei der zweiten Ausgabe von State of Play ist Predator: Hunting Grounds angekündigt worden. In dem asymmetrischen Multiplayer-Actionspiel treten mehrere Elitesoldaten einer paramilitärischen Spezialeinheit gegen den Predator an. Der Predator kann ebenfalls gespielt werden. Das von IllFonic entwickelte Spiel wird als kompetitive Online-Multiplayer-Erfahrung für PlayStation 4 beschrieben. Es soll 2020 erscheinen.

Charles Brungardt (CEO von IllFonic) schreibt im PlayStation Blog: "Zunächst einmal sind wir große Fans von asymmetrischen Multiplayer-Erfahrungen und bauen mit Predator: Hunting Grounds auf neue Art und Weise auf unseren vergangenen Erfolgen auf. Eine Gruppe von Spielern wird die Mitglieder eines Elite-Teams spielen, die mit hochmodernen, konventionellen Feuerwaffen angreifen – von Schrotflinten über Maschinenpistolen bis hin zu Scharfschützengewehren und vielem mehr. Ein Spieler spielt den Predator, eine verstohlene, flinke Tötungsmaschine, die mit exotischer Alien-Technologie wie dem berüchtigten Plasmacaster ausgestattet ist. Während das Team versucht, paramilitärische Missionen abzuschließen - die bösen Jungs fertigzumachen und wichtige Gegenstände zu bergen - nähert sich ihnen der Predator mit seinem fortschrittlichen Sichtmodus, um seine Beute aufzuspüren und zu überraschen."

Letztes aktuelles Video: Ankündigung

Quelle: Sony

Kommentare

rainynight schrieb am
Also da Illfonic bereits mit "Friday, the 13th", dem Spiel, bewiesen hat, dass sie es drauf haben, könnte ich mir vorstellen, dass hier ein sehr gutes Spiel entsteht. Ja, "Friday" hatte seine Schwächen und viele Bugs. Aber das eigentliche Spielprinzip war aus meiner Sicht sehr gut. Wenn die dann gemeinsam mit Sony und deren Qualitätsoffensive arbeiten, wird da sicher auch entsprechend Geld reingepumpt und der Entwickler unterstützt, um mit dem Spiel das Potential auszuschöpfen, welches "Friday" leider liegen gelassen hat.
Bin echt mal gespannt!
Sir Richfield schrieb am
DaLova hat geschrieben: ?
10.05.2019 07:54
Diese asymetrischen multiplayer Spiele nach AvP (1999) sind bis jetzt eher schlecht als recht geworden.
Sinnstiftende Ergänzung in bold
DaLova schrieb am
wenn ich irgendwo Predator lese dann werde ich sofort hellhörig :) . Allerdings wäre mir ein storybasiertes Spiel lieber. Diese asymetrischen multiplayer Spiele sind bis jetzt eher schlecht als recht geworden.
schrieb am