Predator: Hunting Grounds: Die Jagd beginnt am 24. April auf PC und PS4

 
Predator: Hunting Grounds
Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
24.04.2020
24.04.2020
Test: Predator: Hunting Grounds
70
Test: Predator: Hunting Grounds
66

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Predator: Hunting Grounds - Die Jagd beginnt am 24. April auf PC und PS4

Predator: Hunting Grounds (Shooter) von Sony
Predator: Hunting Grounds (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
Am 24. April wird Predator: Hunting Grounds für PC (Epic Games Store) und PlayStation 4 erscheinen. In dem asymmetrischen Multiplayer-Actionspiel treten vier Elitesoldaten einer paramilitärischen Spezialeinheit (Feuerteam) im südamerikanischen Dschungel gegen einen Predator an (4-gegen-1).

"Jagen oder gejagt werden? Das ist die Frage in dem asymmetrischen Mehrspieler-Shooter, in dem sich Mensch und Predator messen. Dabei ist auch Crossplay zwischen PS4 und PC möglich. Spieler können mit Freunden ein gemeinsames Feuerteam bilden, um gefährliche Missionen abzuschließen, oder selbst in die Rolle des Predator schlüpfen und auf die Jagd gehen", schreibt Sony weiter. Crossplay ist standardmäßig aktiviert. Auf PlayStation 4 ist ein PS-Plus-Abonnement erforderlich.

In den letzten Wochen wollen die Entwickler (IllFonic) das Spieler-Feedback aus dem vorangegangenen Probewochenende ausgewertet und umgesetzt haben. So sind z.B. die Schrittgeräusche des Predators leiser (bessere Stealth-Möglichkeit) und die Predator-Selbstzerstörungssequenz wurde vereinfacht. Außerdem wurde die Waffen-Balance angepasst.

Predator: Hunting Grounds soll im weiteren Verlauf mit neuen Inhalten versehen werden. Das erste Content-Update, das kostenlos sein wird, soll in etwas mehr als einem Monat online gehen. Danach soll es weitere Inhalts-Erweiterungen geben.

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer

Quelle: PlayStation Blog, Sony

Kommentare

Kryt1cal schrieb am
Nachdem Test Wochenende glaube ich, dass der Release viel zu früh ist. Hat wirklich Spaß gemacht, aber hatte wirklich noch viele Schwächen. Am schlimmsten war die KI der NPC's.
Hoffentlich wurde es etwas verbessert. Da sind ja in Tarkov die Scavs schlauer ^^
schrieb am