Predator: Hunting Grounds: Erster Zusatzinhalt mit Alan "Dutch" Schaefer (Arnold Schwarzenegger)

 
Predator: Hunting Grounds
Entwickler:
Publisher: Sony
Release:
24.04.2020
24.04.2020
Test: Predator: Hunting Grounds
70
Test: Predator: Hunting Grounds
66
Jetzt kaufen
ab 30,90€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Predator: Hunting Grounds - Erster Zusatzinhalt mit Alan "Dutch" Schaefer (Arnold Schwarzenegger)

Predator: Hunting Grounds (Shooter) von Sony
Predator: Hunting Grounds (Shooter) von Sony - Bildquelle: Sony
Predator: Hunting Grounds erhält am 26. Mai den ersten Zusatzinhalt, der sich um Major Alan "Dutch" Schaefer (Arnold Schwarzenegger; 1987) drehen wird. Der DLC besteht aus zwei Teilen.

Der erste Bestandteil ist ein kostenloses Update, bei dem die Spieler während des Level-Aufstiegs eine Reihe von Sprachaufnahmen erhalten. Diese Sprachaufnahmen von Dutch fassen die Reise der Figur von 1987 bis heute zusammen. Zusätzlich wird ein kostenpflichtiges DLC-Paket angeboten, bei dem die Spieler als Arnold Schwarzenegger in seiner Rolle als Dutch auf Predator-Jagd gehen können. Der DLC bietet einen frühzeitigen Zugriff auf das QR5 "Hammerhead"-Gewehr und das Messer von Dutch, die später im Juni für alle Spieler kostenlos erhältlich sein werden.

Jared Gerritzen von den Entwicklern: "Wir haben einen Tag im sonnigen Kalifornien mit Arnold verbracht, um die Aufnahmen zu machen. Und bevor ihr fragt: Arnold ist wirklich einer der nettesten Menschen, die ich in meinem Leben jemals getroffen habe."


"Auch in Zukunft folgen weiterhin neue kostenlose Inhalte und kostenpflichtige DLC-Pakete. Die kostenlosen Updates werden neue Waffen, Spielmodi und vieles mehr beinhalten. Mit den verschiedenen kostenpflichtigen DLCs erhaltet Spieler Zugriff auf weitere themenorientierte Charakter-Pakete. In einem grafischen Kalender werden weitere Updates nach und nach enthüllt, sobald die jeweilige Veröffentlichung näher rückt", schreiben die Entwickler.


Quelle: PlayStation Blog, Sony
Predator: Hunting Grounds
ab 30,90€ bei

Kommentare

Sting666 schrieb am
Wieder mal ein typischer Fall von "Hätten wir gleich ins Spiel packen können, aber bringen wir lieber 1 Monat später raus um extra abzukassieren".
Es ist so traurig zu sehen, wie die Leute mit manchen DLC-Machenschaften verarscht werden.
Ich wünsche den Publishern, die so agieren extrem schlechte Umsätze, was bei DIESEM Game wohl ziemlich sicher so sein wird :lol:
schrieb am