Call of Duty: Black Ops Cold War: Gerüchte: Kalter Krieg, Zombies, Warzone in Russland und kein Gunsmith

 
Call of Duty: Black Ops Cold War
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
13.11.2020
13.11.2020
Q4 2020
13.11.2020
Q4 2020
Vorbestellen
ab 53,99€
Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops Cold War
Ab 53.99€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty 2020 - Gerüchte: Kalter Krieg, Zombies, Warzone in Russland und kein Gunsmith

Call of Duty: Black Ops Cold War (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops Cold War (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Weitere Gerüchte zum diesjährigen Call-of-Duty-Teil sind aufgetaucht (Reddit, Charlie Intel). Die Informationen stammen aus einem Video von YouTuber XclusiveAce, das mittlerweile auf privat gestellt wurde. Seine Quelle will ihm Bild-, Karten- und Videomaterial aus dem Spiel gezeigt haben. Die Quelle wird höchstwahrscheinlich eine Person aus dem Qualitätssicherungsbereich sein. Der finale Name des Spiels sei noch "geheim".

Call of Duty 2020 wird hauptsächlich von Treyarch (Black-Ops-Reihe) entwickelt und ist im "Kalten Krieg" angesiedelt. Der Shooter wird eine Story-Kampagne, einen Zombies-Modus, den traditionellen 6v6-Multiplayer-Modus und eine neue Karte (Schauplatz: Russland) für Call of Duty: Warzone umfassen. Es soll im September 2020 erscheinen, könnte aber auf Oktober/November verschoben werden. Die Kampagne sei schon komplett spielbar, aber einige Animationen und Sprachaufnahmen würden noch fehlen. Die Multiplayer-Karten seien in einem guten Zustand, wenn man von einigen Bugs und fehlenden Texturen absehen würde.

Es wird eine klassische Mini-Karte (wie vor den Modern-Warfare-Titeln) und einen Kompass geben. Außerdem wird man wieder Schwimmen können. Auf der neuen Warzone-Karte soll ein großer See vorhanden sein. Man wird dauerhaft Sprinten können. Lehnen und Waffen auflegen werden gestrichen. Auf den normalen Multiplayer-Karten wird es keine Türen geben, die man öffnen kann. In Warzone hingegen schon. Im normalen Multiplayer-Modus wird man 150 Lebenspunkte (wie in Black Ops 4) haben. Auch von einer automatischen Heilfunktion wurde gesprochen. Die neue "Create-a-Class-Funktion" wird als Mischung aus Pick-10 und dem klassischen Spiel beschrieben (keine Spezialisten, aber so etwas wie Field-Upgrades). Vom Gunsmith fehlt bisher jede Spur. Gleiches gilt für den Gunfight-Modus. Neben den 6-gegen-6-Gefechten wird es wahrscheinlich einen größeren Spielmodus geben, der auf Teilen der Warzone-Karte stattfinden wird.

Offiziell angekündigt wurde der Shooter bisher nicht, daher sind die Details mit Vorsicht zu genießen.
Quelle: XclusiveAce via Reddit und Charlie Intel

Kommentare

flo-rida86 schrieb am
Danny. hat geschrieben: ?
28.06.2020 19:09
dass da jedes Jahr so ein Geheimnis drauß gemacht werden muss :roll:
Setting kursiert ja schon lange, finde ich persönlich auch sehr reizvoll
aber dass Waffen anlehnen gestrichen wurde nervt schon wieder
abseits davon... an Infinity Ward kommen Treyarch und Sledgehammer einfach nicht ran
ich freue mich drauf, aber so umhauen wie Modern Warfare wird es mich sicher nicht, aber ich denke es wird dennoch wieder ein herrliches Actionspektakel
das waffen anlehen gestrichen wurde find ich nicht so schlimm das hat gefühlt nur zu einem begetragen,camping.
das un ddie zu lauten schritt geräusche sind immer noch ein dorn im auge von mw,sonst hätte es ganz gut den flow von mw2/mw3.
weiss aber nicht ob man es streichen nennen kann treyarch hattte das eh noch nie.
aber stimme zu treyarch kommt nie iw ran und sledgehammer,naja sind die überhaupt noch bei activision?
Danny. schrieb am
[quote=Atlan- post_id=5486823 time=1593365343 user_id=2719272]
Ich bin hier etwas raus.
Call of Duty 2018 hatte nur MP
Call of Duty 2019 gab es eine alte Kampagne
Call of Duty 2020 soll mal wieder eine neue SP Kamapgne bieten?
[/quote]
bei CoD Black Ops von Treyarch wurde der SP gestrichen
CoD MW von Infinity Ward war ein Reboot, keine alte Kampagne
allerdings gab es 2020 noch das Modern Warfare 2 Remastered von Beenox und Raven
CoD 2020 sollte von Sledgehammer kommen, die kriegen es aber irgendwie nicht hin und Treyarch hat übernommen, bekommt aber dieses Mal auch eine Kampagne - bleibt abzuwarten wie sie wird
Atlan- schrieb am
Ich bin hier etwas raus.
Call of Duty 2018 hatte nur MP
Call of Duty 2019 gab es eine alte Kampagne
Call of Duty 2020 soll mal wieder eine neue SP Kamapgne bieten?
Danny. schrieb am
dass da jedes Jahr so ein Geheimnis drauß gemacht werden muss :roll:
Setting kursiert ja schon lange, finde ich persönlich auch sehr reizvoll
aber dass Waffen anlehnen gestrichen wurde nervt schon wieder
abseits davon... an Infinity Ward kommen Treyarch und Sledgehammer einfach nicht ran
ich freue mich drauf, aber so umhauen wie Modern Warfare wird es mich sicher nicht, aber ich denke es wird dennoch wieder ein herrliches Actionspektakel
Herschfeldt schrieb am
Hoffe die Info mit der Story-Kampagne stimmt wenigstens! Die würde ich gerne unvorsichtig genießen :baby_tone3:
schrieb am