Call of Duty: Black Ops Cold War: Zweites Beta-Wochenende auf PC, PS4 und Xbox One

 
Call of Duty: Black Ops Cold War
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
13.11.2020
13.11.2020
Q4 2020
13.11.2020
Q4 2020
Vorbestellen
ab 53,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops Cold War
Ab 53.99€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Black Ops Cold War - Zweites Beta-Wochenende auf PC, PS4 und Xbox One

Call of Duty: Black Ops Cold War (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops Cold War (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Das zweite Betatest-Wochenende von Call of Duty: Black Ops Cold War (ab 53,99€ bei vorbestellen) beginnt heute um 19 Uhr und dauert bis zum kommenden Montag um 19 Uhr. Es wird auf PC, PlayStation 4 und Xbox One (inkl. Crossplay) stattfinden.

PS4-Spieler, unabhängig davon, ob sie das Spiel digital vorbestellt haben oder nicht, haben uneingeschränkten Beta-Zugriff. Wer das Spiel digital für Xbox One, Xbox Series X oder PC (Battle.net) vorbestellt hat, kann die Beta am Donnerstag, 15. Oktober und am Freitag, 16. Oktober spielen. Nach diesen Terminen für Vorbesteller wird der Betatest am Samstag für alle interessierten Spieler geöffnet. Xbox-Spieler benötigen Xbox Live Gold und PC-Spieler müssen über ein Battle.net-Konto verfügen. PS4-Besitzer in Deutschland benötigen aufgrund der Altersfreigabe des Spiels ein PlayStation-Plus-Abo.

Die PC-Version unterstützt ebenfalls Nvidia Reflex: "Diese Technologie reduziert die Systemlatenz und verbessert so die Reaktionszeit des PCs. Beim Online-Gaming kann eine niedrigere Systemlatenz die Spieler kompetitiver machen und ihnen dabei helfen, Gegner schneller zu erkennen und mit größerer Genauigkeit zu zielen."

Über den Beta-Umfang schreiben die Entwickler: "Erlebe im Rahmen der Beta typische Black Ops-Kämpfe in traditionellen 6v6-Modi, in Verbundene Waffen mit einer höheren Spielerzahl von 12v12 und einem brandneuen Modus für 40 Spieler - Feuertrupp: Schmutzige Bombe. Die Beta bietet eine Auswahl der Mehrspielerkarten des Spiels an bestimmten Orten auf der ganzen Welt während des Kalten Kriegs. Spieler können Fortschritte machen und im speziell für die Beta entwickelten Aufstiegssystem ihren Rang erhöhen, wo Ausrüstungsgegenstände, darunter neue Waffen, Spionage-Technik durch Feldaufrüstungen und knallharte Punkteserien, durch das Verdienen von EP freigeschaltet werden. (...) Die Beta von Call of Duty: Black Ops Cold War enthält eine Mischung aus Karten, Modi und Listen. Ähnlich wie bei vergangenen Betas enthält die Beta von Black Ops Cold War auch ein Fortschrittssystem, bei dem Spieler EP verdienen können, um neue Inhalte für ihre Ausrüstung freizuschalten, darunter Waffen, Ausrüstung, Klasseneditor-Plätze und Punkteserien. (...) Alle Spieler, die im Rahmen der Beta Stufe 10 erreichen, erhalten bei der Veröffentlichung von Black Ops Cold War einen exklusiven MP-Waffenbauplan."

Call of Duty: Black Ops Cold War erscheint weltweit am 13. November für PC (Battle.net), PlayStation 4 und Xbox One. Die Umsetzung von Call of Duty: Black Ops Cold War für die Next Gen-Konsolen erscheint über die Feiertage 2020 - je nach der Verfügbarkeit der Konsolen in verschiedenen Regionen. Die Next-Gen-Versionen werden zehn Euro mehr kosten. Der diesjährige Shooter umfasst eine Story-Kampagne, den normalen Multiplayer, den kooperativen Zombie-Modus und eine Warzone-Integration (Battle Royale). Nach dem Verkaufsstart sollen (kostenlose) Inhalte wie Mehrspieler-Karten und -Modi folgen. Battle-Pässe (kostenpflichtig) sind fest eingeplant.

Letztes aktuelles Video: Zombies Reveal Trailer

Quelle: Activision

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am