Rescue HQ - The Tycoon: Relaxte Aufbaustrategie rund um Rettungskräfte startet im Oktober auf PS4 und Xbox One

 
von ,

Rescue HQ - The Tycoon: Relaxte Aufbaustrategie rund um Rettungskräfte startet im Oktober auf PS4 und Xbox One

Rescue HQ - The Tycoon (Simulation) von Aerosoft
Rescue HQ - The Tycoon (Simulation) von Aerosoft - Bildquelle: Aerosoft
Eine neue Bedienoberfläche, angepasste Kontrollen und frische Inhalte: Rescue HQ - The Tycoon (ab 12,45€ bei kaufen) soll Konsolenspielern trotz dem Fehlen von Maus und Tastatur eine verbesserte Aufbaustrategie in der Blaulicht-Welt bieten. Das Spiel von Aerosoft und den stillalive studios wird am Donnerstag, 14. Oktober für PlayStation 4 (29,95€ bzw. 29,99€ als Box-Version) sowie Xbox One (29,95€) veröffentlicht.

Als Manager eines Hauptquartiers mit den "Blaulicht-Abteilungen" Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst müssen Spieler ihre Zentrale ausbauen, um zahlreiche Herausforderungen unter Zeitdruck zu meistern. Dazu gehört laut Pressemitteilung nicht nur ein effektives Personal- und Ressourcen-Management: Die Einsatzkräfte müssten auch so ausgestattet sein, dass sie auf unvorhergesehene Notfälle wie Waldbrände und radioaktive Unfälle reagieren oder Sondereinsätze wie etwa Polizei-Razzien durchführen können.

Screenshot - Rescue HQ - The Tycoon (PS4, One)

Screenshot - Rescue HQ - The Tycoon (PS4, One)

Screenshot - Rescue HQ - The Tycoon (PS4, One)



Zusätzlich gibt es diverse Ausrüstungsgegenstände und Einsatzfahrzeuge wie Schutzanzüge, Radiologie-Stationen, SWAT-Trucks und Hubschrauber. Diese können nicht nur in der Kampagne, sondern auch im Freeplay-Modus frei von den Spielern in der Wache platziert werden.

"Eine der zentralen Neuerungen in der Konsolenversion von Rescue HQ - The Tycoon ist das User-Interface (UI), welches speziell für Konsolenspieler entworfen wurde. Ebenso wurde die Steuerung für Controller angepasst und optimiert. Zusätzlich ist auch der DLC Rescue HQ - Coastguard mit neuer Map, neuer Story-Mission und einem komplett neuen Department samt Fahrzeugen, Einrichtungen und Geräten bereits in der Konsolenversion enthalten. Damit können die Spieler ihre Stadt nicht nur an Land, sondern auch zu Wasser bei unterschiedlichen Einsätzen schützen - von Segel-Regatten über missglückte Tauchgänge bis hin zum Aufspüren von Schmugglern.

(...)

Die Features

  • Drei Blaulicht-Departments mit eigenen Herausforderungen und Zielen in verschiedenen Szenarien
  • Vier Settings, angelehnt an Berlin, San Francisco, Chicago und London mit entsprechenden Einsatzfahrzeugen
  • Unvorhergesehene und abwechslungsreiche Einsätze – sowie große Events
  • Tag-/Nacht-Zyklus mit Schichtsystem und wechselnden Notfallarten
  • Personalmanagement mit Recruiting, Training und Missions-Zuweisung  
  • Spezifische Fahrzeuge, Räume, Mitarbeiter und Ausrüstung je Department
  • Polizei-Abteilung: Bringe Gefangene in ihre Zelle und anschließend in den Verhörraum oder trainiere deine Polizisten auf dem Schießstand
  • Medizinische Abteilung: Rüste die Notfallstation mit medizinischer Ausstattung aus, um Verletzte zu behandeln und von der Versicherung bezahlt zu werden
  • Feuerwehrabteilung: absolviere komplexe Einsätze, bei denen eine Vielzahl an Einsatzfahrzeugen und unterschiedliche Ausrüstung vom Atemgerät bis zum Wassertank benötigt werden
  • Zusätzliche Räume wie Schlafräume, Küche, Relax-Areas, Trainingsräume, Garagen
  • Ausbau des Hauptquartiers durch Kauf von Bauland
  • Belohnungsssystem für erfolgreiche Missionen
  • Fortlaufende Szenarien und der Endlosmodus mit unvorhersehbaren Notfällen sowie großen planbaren Events

Rescue HQ - The Tycoon ist komplett vertont in Deutsch und Englisch verfügbar. Zusätzlich gibt es Sprachversionen in Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch und Türkisch enthalten."


Quelle: Aerosoft

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Rescue HQ - The Tycoon
ab 12,45€ bei