Need for Speed Heat: Soll Mittwoch angekündigt werden - 4Players.de

 
Rennspiel
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
08.11.2019
08.11.2019
08.11.2019
Alias: Need for Speed 2019
Vorbestellen
ab 69,99€
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Neues Need for Speed soll Mittwoch um 16 Uhr angekündigt werden

Need for Speed Heat (Rennspiel) von Electronic Arts
Need for Speed Heat (Rennspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts kann allem Anschein nach nicht bis zur gamescom 2019 warten und wird am Mittwoch um 16:00 Uhr (MESZ) das neue Spiel aus der Reihe Need for Speed vorstellen (zur Countdown-Website).

Im Mai 2019 schrieb das NfS-Team im Support-Bereich von EA, dass die Reihe in diesem Jahr ihren 25. Geburtstag feiern würde, sie ein ganz besonderes Spiel im Sinn haben würden und Autos, Anpassung (Tuning), NfS-Feeling und "Tradition" ganz wichtige Bestandteile wären. "Denn Traditionen sind alle gut und schön, aber sie können auch gebrochen und neu geschaffen werden. Nur weil wir in den letzten Jahren etwas in eine Richtung getan haben, bedeutet das nicht, dass wir das weiterhin tun sollten", hieß es ebenso kryptisch wie generisch.

Von Oktober 2019 bis Dezember 2019 sollen neue Spiele aus den Reihen Need for Speed und Plants vs. Zombies erscheinen. Das Unternehmen erwartet, ungefähr vier Millionen Exemplare des Need-for-Speed-Spiels zu verkaufen.
Quelle: EA
Need for Speed Heat
ab 69,99€ bei

Kommentare

Swar schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
15.08.2019 19:00
Theoretisch ja, praktisch haben sie seit wie vielen Jahren kein Burnout mehr gemacht?^^
11 Jahre
DonDonat schrieb am
Swar hat geschrieben: ?
13.08.2019 21:37
DonDonat hat geschrieben: ?
13.08.2019 20:22
Der absolut einzige Grund, wieso NFS und die Studios dahinter noch nicht platt gemacht wurden ist, dass NFS das Einzige Spiel für EA ist, mit dem sie sich im Genre "Rennspiele" aufstellt...
Sie haben noch eine weitere Rennspielserie und zwar Burnout, aber das haben sie auch kaputt gemacht :evil:
Ein Glück ist das 14 Jahre alte Burnout Revenge noch heute sehr gut spielbar, zwar etwas grafisch angestaubt aber das macht nichts und dank Abwärtskompatibilität auf der One jeder Zeit startklar :D
Theoretisch ja, praktisch haben sie seit wie vielen Jahren kein Burnout mehr gemacht?^^
ronny_83 schrieb am
Wird wohl NFS Heat heißen und wieder auf Ghetto-Tuning setzen, wenn man den Leaks trauen darf. Sieht für mich schon anhand der Leaks gruselig aus.
kurimuzon aidoru schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
13.08.2019 11:06
Porsche Unleashed 2, SP mit MP Option, kein Onlinezwang, keine MT, keine LB, einfach nur einen Haufen wunderschöner Strecken und Autos, mit Werksfahrermodus, nur echt mit Billy, the return of.
Und wehe es wagt einer von euch mich jetzt wecken zu wollen!!!
Vom Inhalt her kann man sich gerne an Porsche Unleashed anlehnen, aber dieses Mal bitte ohne Exklusivvertrag, der dann dazu führt, dass man rund 15 Jahre warten muss, bis auch in anderen Rennspielen wieder normale Porsche (und keine Tuner-Varianten von RUF) auftauchen dürfen. Nicht, dass Porsche jetzt eine Marke ist, die ich gerne fahre, aber war halt dennoch ein ziemlicher Dick-Move.
ronny_83 schrieb am
Portiert Hot Pursuit 2010 für die Switch. Das würde mir reichen.
schrieb am