Darksiders Genesis: Erscheint im Dezember für PC und Stadia; Konsolen werden 2020 versorgt; Malgros im Trailer

 
Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: THQ Nordic
Release:
05.12.2019
14.02.2020
05.12.2019
14.02.2020
14.02.2020
Test: Darksiders Genesis
80
Test: Darksiders Genesis
79
Test: Darksiders Genesis
79
Test: Darksiders Genesis
77
Test: Darksiders Genesis
79
Jetzt kaufen
ab 26,99€

ab 24,90€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Darksiders Genesis
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Darksiders Genesis erscheint im Dezember für PC und Stadia; Konsolen werden 2020 versorgt

Darksiders Genesis (Rollenspiel) von THQ Nordic
Darksiders Genesis (Rollenspiel) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
Darksiders Genesis wird nicht gleichzeitig auf allen Plattformen erscheinen. Den Anfang machen die PC-Version und die Stadia-Umsetzung am 05. Dezember 2019. Die PC-Fassung wird 29,99 Euro kosten. Die Versionen für PlayStation 4 und Xbox One werden am 14. Februar 2020 (Valentinstag) veröffentlicht. Die Switch-Variante hat noch keinen konkreten Termin spendiert bekommen.

Der folgende Cinematic-Trailer zeigt derweil die Konfrontation zwischen Strife und Malgros dem Schänder.



Zur Vorschau: Auf den ersten Blick sieht Darksiders Genesis wie ein Hack-and-Slay à la Diablo oder Path of Exile aus, sowohl die Sichtweise als auch das Spielgeschehen sprechen dafür. Aber nach unserer Anspielrunde stellten wir fest, dass Darksiders Genesis der Serie treu bleibt und sich vielmehr am ersten Darksiders orientiert, nur aus einer anderen Perspektive.

Letztes aktuelles Video: Introducing War

Quelle: THQ Nordic
Darksiders Genesis
ab 24,90€ bei

Kommentare

greenelve schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
22.10.2019 15:42
Aber ich vermute den Umsatzverlust von 2 Konsolen auszugleichen kann sich nicht mal Google dauerhaft leisten.
Könnten sie schon, müssen sie dauerhaft aber gar nicht. Nur ersteinmal die Leute zu Stadia bewegen. Und wenn alles spielbar läuft und wie versprochen, würden viele bleiben. Dafür ist der Komfortfaktor riesig. Keine Abhängigkeit von Hardware, Installation oder sonstiges: Lust auf ein Spiel? -> direkt loslegen.
Xris schrieb am
Hmm ob Google demnächst die Epic Strategie fährt? Spiele 1 Jahr Stadia exklusiv(auf den PC erscheinen die Spiele selbstverständlich zeitgleich.... 1 Jahr Epic exklusiv)?? Aber ich vermute den Umsatzverlust von 2 Konsolen auszugleichen kann sich nicht mal Google dauerhaft leisten. Werden sich höchstens ein paar Nischentitel zeitexklusiv krallen.
Topic: steht in abetracht dessen was in den nächsten Monaten alles erscheint und bei mir noch nicht beendet rumliegt, sowieso nicht auf der Einkaufsliste.
Leon-x schrieb am
Wie oft musste man am PC schon paar Monate länger warten und wo es mit anderen Gameveröffentlichungen zusammengefallen ist. Monster Hunter World gab es dort auch nicht gleich.
Jede Plattform hat schon mal warten müssen. Kannst ja auch nicht auf Exklusivtitel einer Plattform Rücksicht nehmen. Was sollen PC und Xbox Besitzer von TLoU2 oder FF VII haben? Betrifft ja dann eher Playstationbesitzer.
Multiplattform Zocker haben eh das Problem dass oft schon mal was in wichtigen Zeiträumen bei Sony, MS und Nintendo zusammenfällt. Wird ja kaum einer freiwillig in den Sommermonaten alles raushauen wo weniger gespielt wird.
Denk mal auch dass bei dem Titel auch kein hohes Werbebudget auf den Spiel steht.
Wenn es irgendwo etwas harkt kannst halt nicht immer jede Veröffentlicvung erzwingen. Meist bekommst dann Softwareschrott wo du eh wieder 2 Monate auf mehrere Patch warten kannst.
Swar schrieb am
@ muecke-the-lietz
TLoU 2, FF7, Ori 2 und Watch Dogs sind völlig verschiedene Genres und sprechen den jeweiligen Spielertypen an, während Genesies ein günstiges Hack'n Slay für die Fanbase ist.
Doom Eternal kommt am 22.03. und Cyberpunk am 16.04. da liegt fast einen Monat dazwischen.
muecke-the-lietz schrieb am
Swar hat geschrieben: ?
22.10.2019 13:07
Bis auf The Last of Us 2 ist der Februar ziemlich dünn gesäht, von daher ist der Release gar nicht so verkehrt.
?
Januar bis April kommen sehr viele, sehr heiß erwartete Spiele raus, welche die gesamte Berichterstattung überschatten werden. Ich mein, nicht nur, dass quasi am selben Tag TLoU 2 kommt, so kommt kaum ne Woche später FF7 und dann Watch Dogs und kurz darauf jetzt auch Doom: Eternal, welches widerrum verdächtig kurz vor Cyberpunk 2077 erscheint.
Ebenfalls erscheint Ori 2 und Gods and Monsters in dem Zeitraum. Der eine Titel ist jetzt schon heiß erwartet, der andere ein neues Ubisoft OW Spiel, welches auch maximal beworben werden wird.
Ich will nicht sagen, dass so gar kein Platz mehr ist im ersten Quartal, aber ich denke, auf der Prioritätenliste wird Darksiders: Genesis bei der Auswahl bei vielen nicht ganz oben liegen.
Ich fand das schon bei Doom nicht mega clever. Und ich meine, da sprechen wir von Doom. Bei Darksiders Genesis sprechen wir von einem Spin Off einer Reihe, die auch schon so nie so richtig erfolgreich war.
Ich weiß nicht. Ärgert mich einfach. Hatte mich schon bissel drauf gefreut, und hätte bei mir auch zeitlich gut gepasst, genauso wie DooM. Jetzt bleibt der einzige richtig große Hit Kandidat Ende des Jahres Death Stranding, und das wird, glaube ich, ziemlicher Käse.
Gut, spare ich Geld. Habe ich mehr Zeit für Outer Worlds und Luigis Mansion 3, welches ich mir sonst ggf. später geholt hätte.
schrieb am