Yooka-Laylee and the Impossible Lair: Jump-&-Run-Mischung aus 2,5D-Levels und einer 3D-Oberwelt angekündigt - 4Players.de

 
Geschicklichkeit
Entwickler:
Publisher: Team17
Release:
2019
2019
2019
2019
Vorbestellen
ab 29,99€
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Yooka-Laylee and the Impossible Lair für PC, PS4, Switch und Xbox One angekündigt

Yooka-Laylee and the Impossible Lair (Geschicklichkeit) von Team17
Yooka-Laylee and the Impossible Lair (Geschicklichkeit) von Team17 - Bildquelle: Team17
Playtonic Games und Team17 haben Yooka-Laylee and the Impossible Lair für PC (Steam), PlayStation 4, Switch und Xbox One angekündigt. Es soll im Laufe des Jahres zeitgleich auf allen Plattformen erscheinen. Box-Versionen für Konsolen sind ebenfalls geplant.

Das Spiel ist kein direkter Nachfolger von Yooka-Laylee und auch kein 3D-Jump-&-Run. Yooka-Laylee and the Impossible Lair setzt auf eine Mischung aus 2,5D-Levels und einer 3D-Oberwelt. In den 2,5D-Arealen (wie zum Beispiel bei Trine 1, 2 und 4) springen und laufen Yooka sowie Laylee durch die Gegend und setzen ihre Fähigkeiten ein, um das Level abzuschließen. Die einzelnen Levels sind wiederum von einer dreidimensionalen Oberwelt verbunden, in der Rätsel gelöst werden müssen. Weitere Angaben sollen folgen.

Am Soundtrack arbeiten David Wise und Grant Kirkhope mit - zusammen mit Dan Murdoch und Matt Griffin, die von Wise und Kirkhope angelernt wurden.

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Screenshot - Yooka-Laylee and the Impossible Lair (PC)

Screenshot - Yooka-Laylee and the Impossible Lair (PC)

Screenshot - Yooka-Laylee and the Impossible Lair (PC)

Screenshot - Yooka-Laylee and the Impossible Lair (PC)

Screenshot - Yooka-Laylee and the Impossible Lair (PC)

Screenshot - Yooka-Laylee and the Impossible Lair (PC)

Quelle: Team17
Yooka-Laylee and the Impossible Lair
ab 29,99€ bei

Kommentare

ronny_83 schrieb am
CJHunter hat geschrieben: ?
07.06.2019 17:26
Todesglubsch hat geschrieben: ?
07.06.2019 15:46
Also wird das jetzt so ne Art Donkey Kong Country? Könnte besser funktionieren als der Erstling, sofern die Steuerung in Ordnung ist.
Wollen wirs doch hoffen. Ich mag diese Fleissarbeit in 3D-Welten eher weniger wo man jede Ecke nach irgendwelchen Münzen/Federn etc. absuchen muss, sondern habs gerne flott von links nach rechts wo man einfach nur Skill beweisen muss...Deswegen hatte ich auch irgendwann keinen Bock mehr auf Spyro, Crash fand ich deutlich besser:-)
Mich stört auch immer, dass die 3D-Plattformer immer deutlich karger und detailarmer daherkommen als die 2D-Vertreter. Find 3D-Plattformer zwar auch gut, aber die 2D-Varianten gefallen mir meist deutlich besser.
Zum Spiel:
Sehr vielversprechend, detailverliebt und knuffig. Macht mich deutlich mehr an als die 3D-Version.
CJHunter schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
07.06.2019 15:46
Also wird das jetzt so ne Art Donkey Kong Country? Könnte besser funktionieren als der Erstling, sofern die Steuerung in Ordnung ist.
Wollen wirs doch hoffen. Ich mag diese Fleissarbeit in 3D-Welten eher weniger wo man jede Ecke nach irgendwelchen Münzen/Federn etc. absuchen muss, sondern habs gerne flott von links nach rechts wo man einfach nur Skill beweisen muss...Deswegen hatte ich auch irgendwann keinen Bock mehr auf Spyro, Crash fand ich deutlich besser:-)
Swar schrieb am
Sieht sehr charmant aus, vorher werde ich noch Teil 1 spielen.
Solidus Snake schrieb am
Bin wohl einer der wenigen, der Yoka Laylee gut fand und auch platiniert hat. Ich fand das Spiel sehr gut, leider wurde es Richtung Ende an bestimmten Stellen sehr unfair. Ich erinnere mich da an den Boss in der Lore. Sehr viel Trail and Error, aber ansonsten war es an sich sehr gut. Klar kein Ratchet & Clank, aber da es einen akuten Mangel an 3D Plattformer gibt nimmt man eben das was kommt.
Das mit den 2,5D Stil passt mir eigentlich nicht. Davon gibt es schon viele (durchaus gute) Alternativen.
schrieb am