Destroy All Humans!: Crypto-137 zeigt seine Waffen zur Vernichtung der Menschheit

 
Destroy All Humans!
Entwickler:
Publisher: THQ Nordic
Release:
28.07.2020
28.07.2020
2020
28.07.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Epic Games Store, Steam), Einzelhandel
Test: Destroy All Humans!
76
Test: Destroy All Humans!
76
Keine Wertung vorhanden
Test: Destroy All Humans!
76
Jetzt kaufen
ab 26,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Destroy All Humans!
Ab 26.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Destroy All Humans! - Crypto-137 zeigt seine Waffen zur Vernichtung der Menschheit

Destroy All Humans! (Action) von THQ Nordic
Destroy All Humans! (Action) von THQ Nordic - Bildquelle: THQ Nordic
Die Waffen und die Telekinese-Fähigkeiten von Crypto-137 zur Vernichtung der Menschheit zeigen die Entwickler von Destroy All Humans! im folgenden Trailer

Cryptosporidium 137 überbringt dazu folgende Nachricht im Namen des Furon-Imperiums: "Ihr werdet alle vernichtet werden. Um euch zu zeigen, wie viel Spaß es mir bereiten wird, euch die auszulöschen, habe ich eine neue Audio-Video-Übertragung vorbereitet, um euch die Vernichtung auf Furon-Art näherzubringen. Unsere Forschung hat ergeben, dass Spezies die mit den verschiedenen Arten ausgelöscht zu werden bereits vertraut sind, sich um rund 27% seltener zur Wehr setzen. Also bitte ich darum, diese Übertragung mehrfach anzusehen, um die verschiedenen Methoden des Hinweggefegtwerdens genauestens zu erlernen."

Letztes aktuelles Video: Cryptosporidium-137 presents Fun with Alien Guns


Eine PC-Demo des Spiels kann auf Steam oder GOG.com runtergeladen werden. Destroy All Humans! wird am 28. Juli 2020 auf PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Die UVP der PC-Version liegt bei 29,99 Euro und für Konsolen bei 39,99 Euro. Darüber hinaus werden noch die Crypto-137 Edition und die DNA Collector's Edition angeboten (wir berichteten).

Im Vergleich zum Original aus dem Jahr 2005 wollen die Entwickler (Black Forest Games) die 50er-Jahre-Alien-Invasions-Geschichte, die Dialoge und den aberwitzigen Humor beibehalten. Die Hauptfigur Crypto-137 wird allerdings wesentlich mobiler sein. Auch seine Luftkampffähigkeiten via Jetpack wurden verbessert und seine psychischen Fähigkeiten können nun im Einklang mit seinem Waffenarsenal verwendet werden. Die Psychokinese/Telekinese (Ortsveränderung von Gegenständen) ist ebenfalls neu. Die Analsonde ist auch wieder dabei und als "armseliger Mensch verkleidet" wird man wieder die "fadenscheinige Demokratie" infiltrieren können. Neu ist ebenfalls die "Verlorene Mission" in Area 42. Die Unreal Engine 4 bildet die Grundlage des Remakes.
Quelle: THQ Nordic

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am