Elden Ring: Gerücht: Fantasy-Action-Rollenspiel von From Software und George R. R. Martin vorab aufgetaucht - 4Players.de

 
Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Bandai Namco Entertainment Europe
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Elden Ring - Gerücht: Fantasy-Action-Rollenspiel von From Software und George R. R. Martin vorab aufgetaucht

Elden Ring (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe
Elden Ring (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe - Bildquelle: Bandai Namco Entertainment Europe
Der zweite "Leak" von Bandai Namco Entertainment vor der E3 2019 bestätigt die Existenz des Projekts, das bei From Software in Zusammenarbeit mit George R. R. Martin entsteht. Das Fantasy-Action-Rollenspiel wird den Titel "Elden Ring" tragen und für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Es soll das bisher "größte Spiel" von From Software werden. Hinter jeder Ecke der Spielwelt sollen sowohl Gefahr als auch Entdeckungen lauern.

Insbesondere die Spielwelt soll von Hidetaka Miyazaki (Game Director von Dark Souls 1 & 3, Bloodborne und Sekiro) und George R. R. Martin (Bücher: Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones) gemeinsam entworfen worden sein. Weitere Angaben wurden nicht gemacht.

Vor einigen Wochen gab es bereits erste Hinweise und Spekulationen. Gegenüber Gematsu hatte ein Insider bestätigt, dass das Projekt seit drei Jahren in Entwicklung sei. Das Spiel sollte laut Spawn Wave in einer offenen Welt spielen, in der es unterschiedliche Königreiche gibt. Diese Königreichen soll man besuchen und erobern können. Besiegt man die jeweiligen Anführer, erhält man spezifische Fähigkeiten durch diesen "Königsmord". Das Spiel soll in der nordischen Mythologie angesiedelt sein. Auch Pferde soll man reiten können. Das Spiel soll auf der E3 2019 bei der Microsoft-Pressekonferenz am Sonntag (ab 22:00 Uhr) angekündigt werden.

Quelle: Gematsu, Resetera, Daniel Ahmad, GamesRadar, Spawn Wave

Kommentare

Stalkingwolf schrieb am
Also wie immer bei FROMSoftware. Ich bin gehyped, vor allem weil es nach DKS aussah.
Hans Hansemann schrieb am
Hm der E3 trailer war nichtssagend. Der trailer war etwas souls mäßig vom feeling aber sonst bin ich so schlau wie vorher.
ISuckUSuckMore schrieb am
Man das wird entweder ein 100Prozent Treffer oder aber Schrott... Ähnlicher Sachverhalt wie bei Death Stranding finde ich. Und jetzt will ich das Artwork von dem Spiel sehen ^^
mindfaQ schrieb am
Kein Wunder, dass Martin nicht mit seinem Buch fertig wird :D.
Naja, ich hab bisher keines seiner Bücher gelesen und bisher nur einen From Software Titel angespielt, insofern ist bei mir kein Hype da. Es wäre was anderes, wenn wir ein Spiel in Sanderson's Cosmere bekämen.
Caparino schrieb am
War nicht ein Großteil der Dark Souls Fazination darauf begründet das ein Japaner das europäische Fantasy Mittelalter für sich interpretiert? Ist interessant ob Martin genug Ideen hat das die Präsentation nicht zu "gewöhnlich" wird und in altbekannte Klischees abdriftet.
Sekiro war z.b. sehr von japanischer Folkore durchzogen und irgenwie toll als Ausländer, als japaner wohl ziemlich Klischeelastig.
schrieb am