von Jonas Höger,

Elden Ring: Alle Gegner sind Malenia? Für einen legendären Spieler kein Problem

Elden Ring (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe
Elden Ring (Rollenspiel) von Bandai Namco Entertainment Europe - Bildquelle: From Software / Bandai Namco Entertainment
Kaum ein Spieler ist in der Elden Ring-Community so bekannt und beliebt wie Let Me Solo Her: Er half unzähligen Fans beim schwersten Boss des Spiels und wurde dafür sogar von Bandai Namco geehrt.

Nun hat der legendäre Malenia-Töter eine neue, unfassbare Aufgabe abgeschlossen: Er hat eine Mod installiert, die jeden einzelnen Gegner im gesamten Zwischenland durch Malenia ersetzt. Trotzdem konnte die rothaarige Walküre Let Me Solo Her nicht aufhalten: Nach gut zehn Stunden hat er seinen Durchgang erfolgreich abgeschlossen.

Elden Ring: Ein Mann gegen die Macht Malenias



Auf Twitter ließ der bekannte Spieler seine verrückte Odyssey durch Elden Ring noch einmal Revue passieren und schrieb: „Es hat ungefähr 10 Stunden gedauert und sehr viele Tode mehr als ich zugeben möchte, aber ich habe endlich den ‚Jeder ist Malenia-Durchgang‘ beendet! Es war so spaßig wie es schmerzhaft war… Kraft nicht zu verbessern war ein Fehler.“



Wer Elden Ring kennt, weiß, was der letzte Satz bedeutet: Let Me Solo Her hat die unglaubliche Strapaze tatsächlich auf sich genommen, ohne seine Lebenspunkte auch nur ein einziges Mal zu erhöhen. Alle verdienten Level-Ups flossen in andere Werte, beispielsweise in seine Kondition und sein Geschick, um für hohen Schaden und viel Ausdauer zu sorgen.

Neben seinen Zielen, das Spiel in diesem Höllenmodus zu beenden und das Attribut Kraft nicht anzurühren, stand für Let Me Solo Her auch der Gefäß-Helm auf dem Plan. Neben seinem Lendenschurz gehört auch der Topfkopf zu seinem typischen Outfit, mit dem er Malenia auf der Nase herumtanzt und unzähligen Spielern auf der ganzen Welt unter die Arme gegriffen hat.



Wenn euch hingegen interessiert, wie er sich bitte durch Elden Ring gequält hat, obwohl der schwerste Boss des Spiels an jeder Ecke wartet, wird auf dem YouTube-Kanal von Let Me Solo Her fündig: Unter der Rubrik Live könnt ihr euch alle Teile des Durchgangs als aufgezeichnete Stream-Videos anschauen. Vielleicht beschäftigt euch das zumindest ein bisschen bis zum Release vom Elden Ring-DLC, zu dem wir schon kräftig spekuliert haben.

Quelle: Twitter /@TsuboiKlein, YouTube /Let me solo her

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Elden Ring
ab 43,99€ bei