Kingdom Hearts 3: ReMind: Releasetermine aufgetaucht

 
Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
23.01.2020
24.02.2020
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kingdom Hearts 3 ReMind: Releasetermine aufgetaucht

Kingdom Hearts 3: ReMind (Rollenspiel) von Square Enix
Kingdom Hearts 3: ReMind (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Aktualisierung vom 10. Dezember 2019, 16:44 Uhr:

Der kürzlich zu früh veröffentlichte Trailer zu Kingdom Hearts 3 ReMind hat bei der heutigen Ausgabe von State of Play offiziell seine Premiere gefeiert und die Releasetermine bestätigt. Die Erweiterung wird am 23. Januar 2020 für PlayStation 4 und am 25. Februar 2020 für Xbox One erscheinen.

"Für Spieler, die Kingdom Hearts 3 beendet haben, bietet ReMind eine neue, spielbare Episode, in der Sora sich auf den abenteuerlichen Rückweg zu seinen Freunden macht und Wahrheiten entdeckt, die er sich nie hätte vorstellen können. Der neue Trailer für ReMind gewährt Spielern einen ersten Einblick auf die Final-Fantasy-Charaktere, die in diesem DLC erscheinen werden, darunter Fanliebling Aerith aus Final Fantasy 7. (...) In ReMind können Spieler sich mehreren Bosskämpfen stellen, eine Limitcut-Episode und eine Geheime-Episode spielen sowie neue Features wie Datengrüße, die Diashow und das Premium-Menü erleben, welches verschiedene Schwierigkeitsgrade und Spielherausforderungen enthält. "

Außerdem ist für Januar 2020 ein kostenloser Patch (Version 1.07) für Kingdom Hearts 3 geplant, welches ein Update für die Hauptgeschichte, neue Fertigkeiten und eine neue Form für Sora sowie die Schlüsselschwerter "Sternentreue" und "Memoire" beinhaltet.



Ursprüngliche Meldung vom 07. Dezember 2019, 10:22 Uhr:

Kingdom Hearts 3 ReMind
wird am 23. Januar 2020 für PlayStation 4 und am 25. Februar 2020 für Xbox One erscheinen. Die Releasetermine tauchten in einem (ungelisteten) Trailer auf dem offiziellen YouTube-Channel von Kingdom Hearts auf. Square Enix hat das besagte Video in der Zwischenzeit entfernt, aber vorher konnten Kopien des Clips erstellt werden.



"Der Kingdom Hearts 3 ReMind DLC erscheint diesen Winter. Fordere neue Bosse heraus, meistere Soras neue Form, erfahre Neues über die Mitglieder der Organisation XIII und mehr", schreibt der Publisher. Auch die "Data Battles" scheinen zurückzukehren.

Der ReMind DLC wird im Grunde genommen die Final-Mix-Version des Spiels sein - mit zusätzlichen Episoden, Boss-Gegnern und diversen Geheimnissen. Die kostenpflichtige Erweiterung wird das zusätzliche Szenario "ReMind", die "Limit Episode" mit einem Bosskampf und eine "Geheime Episode" plus Bosskampf umfassen. Nutzer der japanischen Version sollen außerdem die englische Sprachausgabe runterladen können. Als kostenlose Inhalte werden ein neues Schlüsselschwert und eine neue Form versprochen.

Letztes aktuelles Video: TGS 2019 Trailer Japanisch

Quelle: Gematsu, USGamer

Kommentare

magandi schrieb am
einfach mal die gesamte kh story auf dlc verlagert und im Hauptspiel nur Disneywelten.
Khorneblume schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
07.12.2019 14:45
Vor allem abwarten was da kommt. Die DLC für XV waren nhaltlich schwächer als dass Hauptspiel, meistens mit einer Spielzeit von 60-90 Minuten recht kurz und meiner Meinung nach viel zu teuer. Außerdem hatte ich das Gefühl die Inhalte hätten in dass Hauptspiel gehört. Bis dahin dachte ich beabsichtigtes weglassen von für das Spiel einigermaßen relevanten Inhalten würden der Vergangenheit angehören. SE hat mich wieder eines besseren belehrt.
Aber schon okay. Ich kaufe dann wie bei XV im stark vergünstigten Deal.
Sehe ich leider genau so. Wobei ich die Zwischen Storys offen gestanden gar nicht gebraucht hätte... FFXV hat auch funktioniert ohne zu wissen was den Bro's so passiert ist. Bin ja schon froh das nichts wirklich Bahnbrechendes per DLC erschien, was dann wirklich in den Plot gehört hätte.
Ultimatix schrieb am
DitDit hat geschrieben: ?
07.12.2019 19:49
Die Zerstückelung von FF15 war aber besonders schlimm.
Allein das solche Guides geschrieben werden können:
Unglaublich diese Zerhackstückelung. Ob das bei FF 7 Part 1 auch so sein wird? Gut möglich das es für Part 1 auch DLCs geben wird die die Midgar Story erst vervollständigen
DitDit schrieb am
Die Zerstückelung von FF15 war aber besonders schlimm.
Allein das solche Guides geschrieben werden können:

KH3 Final Mix Kram hat auch einen negativen Nachgeschmack diesmal da KH3 sich schon echt komisch unfertig angefühlt hat. Das war bei KH 1 + 2 FM noch nicht so.
Dann gibts ja noch die tolle Episodenteilung von FF7.
Ach Square was macht ihr nur die ganze Zeit bei euch intern.
Leon-x schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
07.12.2019 17:54
Und die Story auch nur Randinfos die ins Hauptspiel gehört hätten.

Diese "Randinfos" hatten für mich mehr Inhalt als die Charakterisierung eines Auto was man bei Entführung retten muss und der Abschied bei der Verschrottung fast emotionaler dargestellt wird als der Tod manch wichtiger Figuren der Geschichte. ;)
Selbst die FF 14 Quest war fast abwechslungsreicher dargestellt als die 100ste Monsterjagt-Quest.^^
Kurz ja, hätten aber dem Hauptgame von Haus aus bessere Abwechslung gebracht und paar Dinge in ein besseres Licht gerückt. Gerade die Entstehung der "Monster" und "Roboter" eine eher tragischen Hintergrund haben. Wird ja gerade bei Episode Promto alles klarer.
schrieb am