Xbox Game Pass PC-Spiele: Stellaris und F1 2018 sind verfügbar; Oktober-Plan und weitere Updates

 
Xbox Game Pass PC-Spiele
Service
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox Game Pass für PC: Stellaris und F1 2018 sind verfügbar; Oktober-Plan und weitere Updates

Xbox Game Pass PC-Spiele (Service) von Microsoft
Xbox Game Pass PC-Spiele (Service) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Der Xbox Game Pass für PC ist sowohl mit Stellaris von Paradox Interactive als auch mit F1 2018 von Codemasters erweitert worden. Für Stellaris ist kürzlich das Update 2.4 erschienen (Change-Log).

Im Oktober soll das Xbox-Game-Pass-Angebot für PC noch mit folgenden Spielen erweitert werden: The Outer Worlds (25. Oktober 2019), Minit, Lonely Mountains: Downhill (23. Oktober 2019), State of Mind und Saints Row 4: Re-Elected (Hauptspiel plus alle Erweiterungen). Sinner: Sacrifice for Redemption wird hingegen bald aus dem Aufgebot verschwinden.


Weitere Verbesserungen und Updates des Xbox Game Pass für PC (laut Microsoft):
  • "UI-Updates: Neue User-Interface-Updates verbessern das Scrollen und Filtern in Deiner digitalen Spielesammlung. Features wie Autosuggest und Zusatzinfos erleichtern die Suche nach bestimmten Titeln.
  • Random Game Generator: Du suchst etwas Neues zum Zocken, kannst Dich aber nicht entscheiden? Scrolle in der Xbox Beta App nach unten, berühre den Button und das Zufallsprinzip findet ein Spiel für Dich. Neu: Du kannst das Spiel direkt vom Game Generator installieren und starten.
  • Chat-Updates: Der Chat unterstützt ab sofort Direct Mentioning. Dazu setzt Du einfach ein @ vor den Gamertag Deiner Freunde. Außerdem siehst Du, welche Xbox Game Pass-Spiele diese gerade zocken: Der jeweilige Spieletitel erscheint dabei neben dem Gamertag aktiver Freunde und in einer Pop-up-Nachricht.
  • Bug-Fixes: Einige Fehler, die beim Laden einer Seite und beim Downloaden auftraten, wurden beseitigt."

Quelle: Microsoft

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am