Microsoft Flight Simulator: Alle Flughäfen weltweit sind enthalten; 37.000 Schauplätze wurden bearbeitet

 
Microsoft Flight Simulator
Publisher: Microsoft
Release:
18.08.2020
kein Termin
Erhältlich: Digital (Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Test: Microsoft Flight Simulator
85
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 69,90€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft Flight Simulator: Alle Flughäfen weltweit sind enthalten; 37.000 Flughäfen wurden manuell bearbeitet

Microsoft Flight Simulator (Simulation) von Microsoft
Microsoft Flight Simulator (Simulation) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im Microsoft Flight Simulator, in dem bekanntlich die gesamte Erde mit Flugzeugen bereist werden kann, sind auch alle Flughäfen nachgebildet, die es auf der Welt gibt.

37.000 dieser Flughäfen haben die Entwickler auf Basis von Satellitendaten (von Bing), Luftaufnahmen und Flughafendatenbanken manuell bearbeitet, um z.B. den Startbahn-/Landebahn-Belag (Asphalt, Gras etc.), den Verlauf der Rollbahnen und eventuelle Windsäcke möglichst exakt nachzubilden. 80 Flughäfen wollen die Entwickler bei Asobo besonders aufwändig gestaltet haben. Hierzu sollen die größten internationalen Drehkreuze gehören - sowie beliebte Orte aus den Vorgängern und ikonische Schauplätze wie Lukla in Nepal. Ansonsten soll es an den Flughäfen etwas lebhafter als in den Vorgängern zugehen (mehr Servicefahrzeuge etc.). Im Vorgänger waren 24.000 Flughäfen von den Entwicklern manuell bearbeitet worden.

Letztes aktuelles Video: Feature Discovery Series Episode 6 Airports

Quelle: Microsoft
Microsoft Flight Simulator
ab 69,90€ bei

Kommentare

Knarfe1000 schrieb am
Was diskutierst du mit diesem Sony Fanboy.
Iconoclast schrieb am
Nachtklingen hat geschrieben: ?
24.02.2020 14:05
Iconoclast hat geschrieben: ?
24.02.2020 10:54
Nachtklingen hat geschrieben: ?
23.02.2020 18:32
Das wohl langweiligste Spiel des Jahres :cry:
Habe mir letzte Woche Death Stranding gekauft und ich wage zu bezweifeln, dass es langweiliger als dieses "Spiel" geht. :D
Hast du nicht ;)
Willst du mir jetzt mein Leben erklären? :lol:
mindfaQ schrieb am
Vielleicht nicht so genial wie Google Earth VR oder Elite Dangerous für das Mittendringefühl, solange es noch keine VR-Implementation gibt, die dann auch mit vertretbarer Hardware entsprechend flüssig läuft, aber es sieht schon klasse aus. Wobei ich wirklich einen Arcade-Modus bräuchte.
Bussiebaer schrieb am
Man soll sich den Flugbereich auch lokal runter laden können, dann sollte kein Streaming zum Einsatz kommen.
https://www.4players.de/4players.php/sp ... nsche.html
Auch prozeduale Landschaftsgenerierung für kompletten Offline-Betrieb habe ich was gelesen.
Was davon am Ende übrig bleibt wird sich zeigen wenn das Teil veröffentlicht wird.
abcde12345 schrieb am
Ich habe nicht so viel von dem Spiel mitbekommen, war das nicht das Aushaengeschild von MS um deren Cloud-always-on-streaming-service an den Mann zu bringen? Oder wird es das Spiel auf Disc geben? :D
Versteht mich nicht falsch, ich habe kA von diesem Spiel; von den Fetzen die ich noch im Kopf habe scheint es mir das erste Projekt, bei dem ich mir vorstellen koennte dass eine Streaming-Anbindung notwendig sein koennte.
schrieb am