Commander Keen: Billy und Billie sorgen für Chaos auf iOS und Android - 4Players.de

 
Geschicklichkeit
Entwickler: ZeniMax Online Studios
Publisher: Bethesda Softworks
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Commander Keen: Billy und Billie sorgen für Chaos auf iOS und Android

Commander Keen (Geschicklichkeit) von Bethesda Softworks
Commander Keen (Geschicklichkeit) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Bei der Bethesda E3-Showcase ist Commander Keen für iOS- und Android-Geräte angekündigt worden. Gespielt werden dürfen die beiden Zwillinge Billy und Billie.

"Commander Keen bringt die neueste Generation der kleinen Genies im Samstagmorgen-Zeichentrickstil auf eure Mobilgeräte. Baut euch eure Sammlung aus technischen Spielereien zusammen und rüstet euch dafür aus, im Story-Modus eine Menge in die Luft zu sprengen, wegzuschleudern und aufzublasen, sich zu teleportieren und zu zersetzen, mit Dronen zuzuschlagen, Dinge einzufrieren und zu rösten sowie euch selbst durch das gesamte Universum zu schießen - oder ihr messt euch im komplett abgedrehten Echtzeit-Battle-Modus mit anderen Spielern", erklärt der Publisher.

"Mit dem neuen Commander Keen wollten wir den Geist der Originalreihe bewahren und gleichzeitig Gameplay entwickeln, das auf Mobilgeräte ausgerichtet ist", erklärt Creative Director Kira Schlitt. "Da ist schon eine Menge brandneue Gaga-Gadget-Action, insbesondere im Battle-Modus."

Letztes aktuelles Video: E3 2019 Trailer

Kommentare

Twycross448 schrieb am
@Seth666
Natürlich, was hast du denn gedacht?
Seth666 schrieb am
Wird bestimmt ein Free to Play-Titel werden mit "willst du auf die nächste Plattform hüpfen, brauchst du folgendes Item. Du kannst jetzt 5 Stunden warten, oder dir für 10? 1000Keen-Coins kaufen und somit das Item".
Blades ist doch exakt das gleiche.
Todesglubsch schrieb am
Die Originalreihe ist so alt, ich kann da nicht wirklich behaupten, dass es da nen größeren Geist gab.
Das erste was mir da in den Sinn kommt, ist das "döt dötdötdöt DÖT"-Geräusch wenn man stirbt. :P
Insofern geht die Wiederbelebung eigentlich in Ordnung. Ich mein, Keen hatte damals ja nicht einmal irgendeinen "Charakter", außer in den Storytexten, die man aber nur außerhalb des eigentlichen Spiels, bzw. am Ende zu lesen bekam. Und auch da war dieser nur hauchdünn.
Das "Problem" ist halt, dass wir hier wieder nen Sprung von 1 auf 4 haben und 2 und 3 ausgelassen wurde. Soll heißen: Commander Keen war zulange "offline" und es fehlt eine "natürliche" Weiterentwicklung der Reihe.
Poolparty93 schrieb am
Vom Geist der Originalreihe erkenne ich da nicht viel.
Erinnert mich mehr an eine billige Videospielverfilmung:
Man nimmt einen bekannten Namen (Commander Keen), baut ein paar Anspielungen auf die Vorlage ein (Helm, Pogo-Stick, Pistole, Dopefish) und hofft darauf, dass die Fans des Originals zugreifen, egal was für Suppe dann über den Bildschirm flimmert.
schrieb am