Fall Guys: Ultimate Knockout: Neues Chaos mit dem Season-2.5-Update

 
von ,

Fall Guys: Ultimate Knockout - Neues Chaos mit dem Season-2.5-Update

Fall Guys: Ultimate Knockout (Musik & Party) von Devolver Digital
Fall Guys: Ultimate Knockout (Musik & Party) von Devolver Digital - Bildquelle: Devolver Digital
Für Fall Guys: Ultimate Knockout ist heute das Season-2.5-Update veröffentlicht worden. Es umfasst frische Rundenvariationen, die neue Runde "Big Fans" und einige Verbesserungen (zum Change-Log).

Die Entwickler schreiben: "Das Season-2.5-Update enthält eine neue, teuflisch frische Kreation, durch die sich Spieler und Spielerinnen ab sofort drängeln können. Inspiriert durch das Chaos von 'See Saw', fordert 'Big Fans' die bunten Bohnen dazu heraus, über rotierende Flächen im himmelhohen Taumel-Festival des Präzisionsturms zu navigieren! Das Chaos des mittelalterlichen Wahnsinns der zweiten Season hat sich auf die klassischen Fall Guys-Runden ausgeweitet und zu einem richtigen mittelalterlichen Durcheinander geführt! Ab heute werdet ihr eine riesige Auswahl an Runden-Remixen erleben, die Erwartungen und ausgetretene Pfade komplett auf den Kopf stellen!"

Letztes aktuelles Video: Season 2 Mid Season Update

Quelle: Devolver Digital

Kommentare

Hokurn schrieb am
Ich gebe euch natürlich beiden recht. ;)
CritsJumper schrieb am
Hokurn hat geschrieben: ?10.11.2020 18:24 Das Spiel hat mir drei Wochen richtig Spaß gemacht und danach gings mit tendenziell auf die Nerven.
Das Problem welches ich mit Session 2 hatte und wo sie es wirklich versaut haben war folgendes:
Man spielt um die Level 2 Maps kennen zu lernen ja auch immer wieder die alten.
Als man das Spiel das erste mal spielte war da die Frust-Toleranz klein, weil man sich so halt dran gewöhnt hatte.
Jetzt mit den neuen Maps, die man ja eigentlich nur spielen will weil die alten schon 0815 Futter sind (Auch wenn da Teile angepasst wurden wie die Obstkanonen.), nervt es mich wenn ich die neuen kennen lernen möchte, aber nur in jedem 5. oder 10. Spiel da landet zuvor aber gefühlt 25 mal alte Level spielen durfte.
Klar kann man dann die Show als ausgeschiedenes Wesen bis zum Ende schauen und "umschalten" zwischen den Spielern um zu sehen wie die es lösen. Aber selber spielen war immer schöner.
Edit: Aber ich schau gleich noch mal rein da sind ja wieder ein paar neue Maps dabei, vielleicht ist das Verhältnis jetzt nicht mehr so schlimm.
Valentin K. schrieb am
Hokurn hat geschrieben: ?10.11.2020 18:24 Das Spiel hat mir drei Wochen richtig Spaß gemacht und danach gings mit tendenziell auf die Nerven. Season 2 hab ich nochmal reingeschaut aber die wenigen Maps konnten da kein neues Feuer entfachen. Bei dieser Art Spiel müssten für mich viel mehr Maps in der Rotation sein und mit ner neuen Season kann man nicht alle Jubeljahre mal ne neue Map spielen...
Das ist auch ein Fakt den ich nicht verstehe. Das SPiel war derartig erfolgreich und trotzdem haben sie es zumindest als ich das letzte mal vor ca 3 Wochen reingeschaut hab noch nicht geschafft einfachste Konfortfunktionen einzubauen (das man zuerst zu der Cam seiner Teammates switched wenn man rausfliegt oder im Ziel ist oder das man beim Eliminationsscreen nicht neben seinen Mates steht) und mir ist es auch absolut schleierhaft warum da mittlerweile nicht schon wesentlich mehr Maps in der Rotation sind. Wenn ein paar Entwickler jeden Tag ein paar Stunden sicher könnten die sicher alle paar Tage eine neue Map in die Rotation stellen. Aber anscheinend ruhen sie sich so halb auf der guten Idee aus und begnügen sich mit leicht veridienten DLC Geld....
Hokurn schrieb am
Das Spiel hat mir drei Wochen richtig Spaß gemacht und danach gings mit tendenziell auf die Nerven. Season 2 hab ich nochmal reingeschaut aber die wenigen Maps konnten da kein neues Feuer entfachen. Bei dieser Art Spiel müssten für mich viel mehr Maps in der Rotation sein und mit ner neuen Season kann man nicht alle Jubeljahre mal ne neue Map spielen...
schrieb am