Lego Star Wars: Die Skywalker Saga: Von 800 Figuren sollen 300 spielbar sein; vorerst keine Next-Gen-Features

 
Lego Star Wars: Die Skywalker Saga
Entwickler:
Release:
Q1 2021
Q1 2021
Q1 2021
Q1 2021
Q1 2021
Q1 2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga - Von 800 Figuren sollen 300 spielbar sein; vorerst keine Next-Gen-Features

Lego Star Wars: Die Skywalker Saga (Action-Adventure) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Lego Star Wars: Die Skywalker Saga (Action-Adventure) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Dass sich TT Games für Lego Star Wars: Die Skywalker Saga besonders mächtig ins Zeug legen, um alle neun Kinofilme in einem gewaltigen Klötzchen-Abenteuer zu vereinen, war bereits im Vorfeld bekannt. Wie Gamesradar in Anlehnung auf einen Artikel im offiziellen PlayStation Magazin berichtet, hat Lead Hub Designer Dawn McDiarmid neue Informationen zu den enthaltenen Figuren gegeben - und wie viele man von ihnen schließlich selbst spielen darf.

Demnach beinhaltet die Lego-Version der Skywalker-Saga sagenhafte 800 Figuren, auf die man treffen kann - darunter auch den putzigen Babu Frik aus The Rise of Skywalker. Zudem hat er bestätigt, dass etwa 300 Figuren aus dem Sternenuniversum von George Lucas spielbar sein werden. Die Rede ist außerdem von einem neuen Upgrade-Mechanik und einem verbesserten Quest-System, das neben deutlich ausgearbeiteteren auch viele alberne Aufträge bieten soll.

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dagegen bezüglich der Next-Gen-Varianten des Abenteuers: Laut McDiarmid wird es in der PS5-Version vorerst keine Unterstützung für moderne Funktionen wie das haptische Controller-Feedback, Raytracing oder 3D-Audio geben.

Letztes aktuelles Video: SpielszenenTrailer

Quelle: Gamesradar

Kommentare

RVN0516 schrieb am
Ein Release Termin wäre mal geil.
monthy19 schrieb am
Das wird soooo geil.
Werde ich mit meiner Tochter zusammen spielen.
Ich denke, bis zur neuen Trilogie 2025 werden wir es durch haben.
Lego und Star Wars, dass passt einfach. :D
Cytasis schrieb am
Ich liebe die Lego Games, vor allem mit dem Kurzen zusammen. Auf Raytracing kann ich auch verzichten, hab sie beim Kumpel gesehen und sind mir keine 1-2000 euro Grafikkarte Wert ehrlich gesagt.
Ich freu mich drauf:)
Ryan2k6 schrieb am
Also ich spiele grad Jurassic World und dieser Bildschirm mit den dutzenden Lego Figuren die man irgendwann spielen kann schrecken mich jetzt schon ab, zusätzlich zu dem ganzen Sammelkram. Wenn ich hier jetzt von 300 spielbaren Figuren lese...puh. Ich hoffe das wird nicht too much.
schrieb am