TT Isle of Man - Ride on the Edge 2: Die Motorräder sind startbereit

 
TT Isle of Man - Ride on the Edge 2
Entwickler:
Publisher: Nacon
Release:
20.03.2020
20.03.2020
14.05.2020
20.03.2020
Test: TT Isle of Man - Ride on the Edge 2
65
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: TT Isle of Man - Ride on the Edge 2
62
Jetzt kaufen
ab 44,99€

ab 61,00€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

TT Isle of Man - Ride on the Edge 2
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

TT Isle of Man - Ride on the Edge 2: Die Motorräder sind startbereit

TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (Rennspiel) von Nacon
TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (Rennspiel) von Nacon - Bildquelle: Nacon
Am heutigen 20. März 2020 veröffentlichen KT Racing und Nacon (ehemals Bigben) das Motorrad-Rennspiel TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Auf Nintendo Switch soll das offizielle Spiel zum wohl bekanntesten Motorradrennen der Welt zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr an den Start gehen. Weiter heißt es vom Hersteller: "In TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 fahren Spieler auf den Straßen der Snaefell Mountain-Rennstrecke, auf der die Isle of Man Tourist Trophy seit über einem Jahrhundert abgehalten wird. Die Strecke der Isle of Man TT unterscheidet sich erheblich von traditionellen Rennstrecken: Sie ist alles andere als perfekt, enthält schnelle Kurven, enge Kehren und lange Geraden, auf denen die Fahrer Geschwindigkeiten von über 300 km/h erreichen. TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 gibt diese anspruchsvolle Strecke detailliert wieder. Wissen und Voraussicht sind für die Spieler bei diesem harten Rennen der Schlüssel zum Sieg.

TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 legt noch mehr Wert auf Realismus als der Vorgänger - mit einer verbesserten Motorradphysik, der Abnutzung verschiedener Teile sowie offiziellen TT-Maschinen und -Fahrern. Das Team von KT Racing hat eng mit zwei Profi-Fahrern zusammengearbeitet, um den hohen Ansprüchen der Spieler gerecht zu werden: Julien Toniutti, dem schnellsten französischen Fahrer der TT, und Davey Todd, der Nummer 2 der weltweiten Rangliste des Spiels und zweitschnellster Newcomer aller Zeiten im echten Rennen.

Für noch mehr Spaß sorgt ein komplett neues Gebiet, ein wahres Biker-Paradies. Spieler können hier ihre Motorrad-Setups austesten sowie anpassen und eine Reihe von Herausforderungen wie Verfolgungsjagden und Zeitrennen üben. Zudem bietet der neugestaltete Karrieremodus allen Spielern die Chance, vom Amateur zum Gewinner der Senior TT aufzusteigen. Die Wahl des Teams, für das gefahren wird, die Anpassung der Maschinen, die Verwaltung des Kalenders und der eigenen Karriere, alle diese Dinge müssen beachtet werden, um die ultimative Auszeichnung zu gewinnen."


Folgende Features werden versprochen:
  • Realistische Motorradphysik und forderndes Gameplay
  • Jeder der 60 km der Isle of Man Tourist Trophy wurde detailliert nachgebildet
  • 17 weitere Strecken zum Erforschen und Verbessern der eigenen Fähigkeiten als Fahrer
  • Offene Spielwelt zum Testen von Reflexen und Motorrad-Setups
  • Tiefgehender Karrieremodus, der allen Spielern die Chance gibt, vom Amateur zum Gewinner der Senior TT aufzusteigen
  • 27 Fahrer, 13 offizielle TT-Bikes sowie fünf legendäre Maschinen
  • Helmkamera-Feature für ein besseres Eintauchen in die Welt

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer PC PS4 Xbox One


Screenshot - TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (PC)

Screenshot - TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (PC)

Screenshot - TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (PC)

Screenshot - TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (PC)

Screenshot - TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (PC)

Screenshot - TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (PC)

Screenshot - TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (PC)

Screenshot - TT Isle of Man - Ride on the Edge 2 (PC)


Quelle: Nacon / KT Racing
TT Isle of Man - Ride on the Edge 2
ab 61,00€ bei

Kommentare

Kivlov schrieb am
Klassische Motorräder habe ich mir schon immer gewünscht, wobei eher NOCH ältere Maschinen. Aber ich denke ich werde nun zuschlagen.
4P|T@xtchef schrieb am
Test kommt voraussichtlich nächste Woche.
knusperzwieback schrieb am
Hab jetzt die ersten 4-5 Stunden gezockt. Die klassischen Maschinen machen mir sehr viel Spaß. Da falle ich nicht alle 5 Sekunden vom Rad, sondern kann die Fahrt auch etwas genießen. Schönen Sound haben die Kisten auch. Hab mal so eine neuere ausprobiert. Zwar super schnell (gegen die Wand *g*), aber klang wie ein Mixer auch Höchststufe. :Häschen:
Die Helmkamera gefällt mir bis jetzt am Besten und fahre nur noch diese. Allerdings hätte ich nichts gegen eine Option den Schmutz auf dem Visier etwas zu reduzieren, oder per Taste mal mit dem Tuch drüber zu wichen damit ich nach der Hälfte der Strecke noch was erkennen kann. :mrgreen:
Steuerung ist gut, Grafik passt, Strecke sowieso. Wenn man also so etwas wie die Nordschleife für Motorräder sucht, kann man mal einen Blick riskieren. Ich bin auf jeden Fall zufrieden mit diesem Nischenprodukt.
Paul Spaten schrieb am
4players testet es hoffentlich, oder?
schrieb am