Budget Cuts 2: Mission Insolvency: VR-Schleichspiel und Budgetkürzungen werden fortgesetzt - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Neat Corporation
Publisher: Fast Travel Games
Release:
2019
2019
2019
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Budget Cuts 2: Mission Insolvency angekündigt

Budget Cuts 2: Mission Insolvency (Action) von Fast Travel Games
Budget Cuts 2: Mission Insolvency (Action) von Fast Travel Games - Bildquelle: Fast Travel Games
Budget Cuts 2: Mission Insolvency ist bei der E3 2019 für HTC Vive, Oculus Rift und Windows Mixed Reality via Steam angekündigt worden (Termin: 2019). Im Nachfolger von Budget Cuts wird man neue und offener wirkende Areale besuchen, in denen sich wiederum neue Robotergegnertypen herumtreiben. Aber man wird auch neue Tools einsetzen können, um die "bösartigen Budgetkürzungen von Transcorp zu stoppen".

An dem grundlegenden Spieldesign (VR-Schleichspiel mit vollem Körpereinsatz und Teleportations-Mechanik) wollen die Entwickler nicht rütteln. Budget Cuts 2 soll die Geschichte von Budget Cuts abschließen, aber auch ohne Kenntnisse des Vorgängers spielbar sein.

Letztes aktuelles Video: E3 2019 Trailer


Screenshot - Budget Cuts 2: Mission Insolvency (HTCVive)

Screenshot - Budget Cuts 2: Mission Insolvency (HTCVive)

Screenshot - Budget Cuts 2: Mission Insolvency (HTCVive)

Quelle: Neat Corporation

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am