eFootball PES 2020: Konami verspricht Realismus, Freiheit, Kontrolle und Fokus auf "eFootball" - 4Players.de

 
Fussball
Release:
10.09.2019
10.09.2019
10.09.2019
Alias: PES 2020 , Pro Evolution Soccer 2020
Vorbestellen
ab 39,99€
Spielinfo Bilder Videos

eFootball PES 2020
Ab 39.99€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

eFootball PES 2020 für PC, PS4 und Xbox One angekündigt

eFootball PES 2020 (Sport) von Konami Digital Entertainment
eFootball PES 2020 (Sport) von Konami Digital Entertainment - Bildquelle: Konami Digital Entertainment
Im Rahmen der Electronic Entertainment Expo 2019 hat Konami Digital Entertainment die Fußballsimulation eFootball PES 2020 für PC (Steam), PS4 und Xbox One angekündigt, den nächsten Ableger der PES-Reihe, der neuerdings das Bonuswort "eFootball" spendiert bekommen hat. Releasetermin ist der 10. September 2019. Auf dem Cover wird Lionel Messi vom FC Barcelona zu sehen sein.

PES 2020 möchte den "eFootball" revolutionieren und den Sport einem breiten, globalen Publikum präsentieren. Spielerisch sollen Realismus, Freiheit und Kontrolle wichtig sein. Jonas Lygaard, Senior Director Brand & Business Development bei Konami Digital Entertainment fügt hinzu: "Die heutige Ankündigung von eFootball PES 2020 sowie unsere neue Positionierung würdigen das Engagement dieses Unternehmens für den aufstrebenden Sport des eFootball und die Fortschritte, die wir mit früheren PES-Titeln in diese Richtung gemacht haben. Mit den kontinuierlichen Investitionen von Konami in Turnier-Strukturen wie PES LEAGUE und eFootball.Pro sowie unserem Bestreben, die Messlatte für Fußballsimulationen ständig höher zu legen, waren wir noch nie zuvor so begeistert von der Zukunft der eFootball PES-Serie."

"Die Erfahrung des legendären Mittelfeldakteurs Andrés Iniesta verhalf dem aktuellsten Ableger der PES-Serie zu einem verstärkten Fokus auf Immersion und Authentizität. Seine angeborene Fähigkeit, seine Umgebung wie kein zweiter Spieler lesen zu können, so in selbst schier unüberwindbaren Verteidigungslinien Lücken zu finden und diese für sich zu nutzen, wird im Spiel mit einer neuen, dynamischen Dribbeltechnik geehrt: das Finesse Dribble. Mit Ronaldinho dürfen sich Spieler von PES 2020 auf einen der unterhaltsamsten Fußballer aller Zeiten freuen. Sein einzigartiger Spielstil wird dank spezieller Animationen komplett in das Spiel integriert, was es Spielern ermöglicht, sich auf dem Rasen wie Ronaldinho selbst zu bewegen - mitsamt seinem unvergleichlichen technischen Können, seiner Körperbeherrschung beim Ausspielen der Gegner und seiner spektakulären First-Touch-Ballbehandlung mit Brust- oder Rücken", heißt es weiter.



Erneuerte Meister Liga
"Der Meister-Liga-Modus erfährt große Neuerungen. Allen voran wird es ein interaktives Dialog-System geben, das den Spielern die komplette Kontrolle über den Verlauf der Geschichte in die Hände legt - zum Beispiel mit Auswahlmöglichkeiten bei Antworten. Der Transfermarkt wird ebenfalls überarbeitet. Der neue Algorithmus soll garantieren, dass Transfers, Transfergebühren, Gehälter sowie weitere Elemente stets an reale Bedingungen geknüpft sind. Zu weiteren Neuerungen gehören:
  • Erstellen und Anpassen von Sponsorenlogos, die während der Interviews auf der Medienkulisse und auf dem Hauptmenübildschirm der Meister Ligaangezeigt werden
  • Individuelle Anpassung von Trainermodellen. Dank leistungsstarker 3D-Scan-Technologie gibt es mehr Freiheiten unterschiedlicher Körperformen und -größen
  • Alternativ lässt sich die Meister Liga auch mit einer Legende als Trainer-Avatar durchspielen - mit dabei unter anderem Zico, Cruyff und Maradona."

Neuer Modus: Matchday
"In wöchentlich stattfindenden Events haben sie die Wahl, sich auf eine von zwei Seiten zu schlagen und mit gelungenen Aktionen im Spiel wertvolle Punkte für den Sieg der eigenen Fraktion zu sammeln. Sowohl PES-Neulinge als auch erfahrene Veteranen der Spielreihe vereinigen sich in diesem Spielmodus, um für die eigene Seite den entscheidenden Vorsprung vor dem Großen Finale zu erspielen. Am Ende jedes wöchentlichen Events werden alle erzielten Punkte analysiert, um herauszufinden, welcher Spieler von jeder Seite die beste Performance darbieten konnte. Diese zwei Spieler werden als Vertreter der gewählten Seite am Großen Finale teilnehmen, das über den Livestream-Feed im Matchday-Modus in voller Länge mitverfolgt werden kann."

Zusätzliche Features
"Neben der Meister Liga und dem Matchday-Modus gibt es zahlreiche (...) Änderungen an PES 2020, die direkt auf dem Feedback der Fans basieren. Dazu gehören verbesserte und zusätzliche Ballannahme, kontextsensitive Schussgenauigkeit der Spieler, realistischere Verteidigung, das Hinzufügen der Ausführung eines absichtlichen, taktischen Fouls, ein adaptives Spielerinteraktionssystem, das Spielerpersönlichkeiten auf dem Platz noch stärker zur Geltung bringt - und viele weitere Funktionen. "

Eine überarbeitete Beleuchtungs-Engine, verbesserte Spielermodelle, "realistische" Zwischensequenzen, detailliertere Replay-Funktionen sowie eine neue Kameraperspektive für echtes TV-Feeling werden ebenfalls erwähnt.

Darüber hinaus wird es PES 2020 zum Release in einer exklusiv digital erhältlichen Legend Edition erscheinen. "So ist Ronaldinho in der Legend Edition mit Hilfe der neuesten 3D-Scan-Technologie in einer 2019er-Version verfügbar und Spieler erhalten für den myClub-Modus Lionel Messi als Leihspieler über eine Dauer von zehn Partien. Vorbesteller der digitalen Version des Spiels erhalten außerdem Andrés Iniesta und 1.000 myClub-Münzen obendrauf."
Quelle: Konami Digital Entertainment

Kommentare

TheoFleury schrieb am
Gehöre leider zu denen die schon länger nicht mehr zur Zielgruppe gehören. Es ist traurig wie PES aber auch FIFA bzgl. Offline Modi stagniert und uns Offline Spieler mit altbackenen, oberflächlichen, antik anmutenden Karriere Modi abspeißen die keinerlei kreative Neuerungen haben seit vielen, vielen Jahren. Richtig abtörnend. Ich bin dafür das nur noch SDS Studios und Visual Concepts Sportspiele programmieren dürfen! Die haben sich zwar auch dem MT Markt angebiedert, liefern dafür aber mehr Content für Offline Spieler.
EA hat mit Ultimate Team den Grundstein für ein vergiftetes Konzept geliefert. Gut für die Spacken die sich damit die Taschen vollstopfen, schlecht für Konsumenten.
Palace-of-Wisdom schrieb am
Esport mit Glücksspiel und microtransactionen. Dazu eine KI die niemand versteht und das allzeit diskutierte Momentum. Ganz ehrlich Konami, als ehemaliger pes fanboy und Esportler sag ich nur "leckt mich".
Ich kaufe dieses Jahr weder Fifa noch pes und spiele lieber ein paar shooter mehr.
HardBeat schrieb am
Hab mir schon anhand des Namens große Sorgen gemacht das man nun die Meisterliga komplett verschwinden lässt oder gar nichts mehr dran macht. Das mit den Trainern wird auch langsam mal Zeit das man da jetzt auch echte Spielermodelle für auswählen kann. Hoffe neben den Legenden packen die auch noch ein paar echte Trainer ihrer Lizenzclubs mit rein. Klopp wäre Geil...sofern Liverpool lizenziert wird.
Ich hoffe inständig das auch das komplette Menü redesigned wurde...denn das wirkt heutzutage mal richtig antiquiert...
Und ich hoffe auch das sich am Sound mal was getan hat, die Stadionkulisse ist leider 3 Klassen hinter der von Fifa. Da muss mehr kommen....
Serious Lee schrieb am
Wenn man jetzt mal die Floskeln und Plattitüden beiseite lässt, klingen die Neuerungen nicht verkehrt. Bei Fußball zählt aber eh nur der Praxistest. Entweder es fühlt sich richtig an oder nicht.
FIFA wird zudem seit langem mal wieder Pflichtkauf, auch wenn sie an der Grenze stehen den Street-Modus zu verhunzen. Im Gegensatz zu NHL 19 Ones scheint es aber wenigstens möglich zu sein alle Varianten gegen die CPU zu spielen.
Ob PES dann später dazukommt, entscheide ich anhand der Demo.
Machine Head schrieb am
Nicht das die Meisterliga nicht schon vor langer Zeit hätte verbessert und erweitert werden müssen, aber dieses Jahr scheint sich ja auch abseits des bekloppten Namens wirklich viel zu tun! Ich bin sehr gespannt.
schrieb am