eFootball PES 2020: Konami erläutert die Verbesserungen der Spielmechanik - 4Players.de

 
Fussball
Release:
10.09.2019
10.09.2019
10.09.2019
Alias: PES 2020 , Pro Evolution Soccer 2020
Vorschau: eFootball PES 2020
 
 
Vorschau: eFootball PES 2020
 
 
Vorschau: eFootball PES 2020
 
 
Vorbestellen
ab 39,99€

ab 54,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

eFootball PES 2020
Ab 39.99€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

eFootball PES 2020: Konami erläutert die Verbesserungen der Spielmechanik

eFootball PES 2020 (Sport) von Konami Digital Entertainment
eFootball PES 2020 (Sport) von Konami Digital Entertainment - Bildquelle: Konami Digital Entertainment
Nach der Ankündigung von eFootball PES 2020 für PC (Steam), PS4 und Xbox One im Zuge der E3 2019 hat Konami Digital Entertainment weitere Angaben zu den Verbesserungen der Spielmechanik im Vergleich zum Vorgänger gemacht. Folgende Neuerungen hält der Publisher für erwähnenswert.

"Neue Dribbletechnik: Finesse Dribble: Neu in eFootball PES 2020 ist Finesse Dribble, eine fortschrittliche Technik, die es ermöglicht, sich zwischen den Verteidigern mit außergewöhnlicher Agilität hindurchzuschlängeln. Finesse Dribble wurde in enger Zusammenarbeit mit dem weltberühmten Mittelfeldspieler Andrés Iniesta entwickelt und befähigt Spieler mit Fingerspitzengefühl dazu, ihre Konkurrenz durch überlegene Technik und besondere Aufmerksamkeit zu überlisten.

Verbesserte Mechanik in der Ballbehandlung: Die Ballannahme ist eine Kunst und jeder Spieler hat seine eigene, einzigartige Art, den Ball zu übernehmen. eFootball PES 2020 präsentiert enorme Verbesserungen in der Funktionsweise, wie Bälle im Spiel verarbeitet werden. Die Fußballspieler zeigen nun eine erhöhte Intelligenz im Umgang mit einem sich nähernden Ball und wählen einen technischen Ansatz, der nicht nur ihrem persönlichen Spielstil entspricht, sondern auch für die jeweilige Spielsituation geeignet ist. Eine Reihe neuer Fertigkeiten wird ebenfalls verfügbar sein; darunter No Touch Control, mit dem der Spieler neben einem ankommenden Ball laufen kann, ohne Kontakt aufzunehmen; und Trick Trap, eine Fähigkeit, mit der eine Laufrichtung vorgetäuscht werden kann, bevor sich der Spieler geschickt in eine andere Richtung abwendet und so den Gegner austrickst.

Kontextsensitive Schussgenauigkeit: Die erhöhte Kontextsensitivität bringt ein zusätzliches Maß an Realismus auf das Spielfeld. Das bedeutet, dass sich die Genauigkeit jedes Schusses und jedes Passes eines Spielers in Abhängigkeit seiner Position auf dem Spielfeld ändert, was zu einer tieferen und authentischeren Fußballerfahrung führt.

Authentische Verteidigung: Es wurden bedeutende Verbesserungen vorgenommen, um die Spannung jener Situationen wiederzugeben, in denen die Verteidiger alles geben, um einen gut ausgeführten Angriff abzuwenden. Zu den Verbesserungen zählen zusätzliche Animationen beim Grätschen, realistischere Animationen, wenn der Ball mit dem Kopf geklärt wird, sowie die Option, mit einem vorsätzlichen Foul eine ansonsten hoffnungslose Situation zu retten.

Verbesserte Ballphysik: Erstkontakt-Interaktionen werden nun mit viel mehr Realismus durchgeführt, sodass aufgeweckte Spieler den Weg des Balles besser voraussehen können. Technisch versierte Fußballfans können außerdem von einem fein abgestimmten Ballkontrollsystem profitieren, das es ihnen ermöglicht, den Ball dank des Einsatzes verschiedener Fußbereiche mit mehr Geschicklichkeit zu steuern.

Adaptive Spieler-Interaktion: Inspirieren: Der individuelle Stil jedes Spielers beeinflusst nun nicht nur die Art und Weise, wie er mit dem Ball umgeht, sondern auch das Verhalten der Spieler um ihn herum. Erhält beispielsweise ein Spieler den Ball, der für seine Dribbling-Fähigkeiten bekannt ist, werden sich seine Teamkollegen ausbreiten, um ihm genügend Raum für einen erfolgsversprechenden Lauf zu geben. Ebenso werden sich die Mitspieler aggressiver positionieren, wenn ein bekannter Spielmacher am Ball ist, und seine erstaunliche Passfähigkeit nutzen.

Spiele wie Ronaldinho: Der einzigartige Fußballstil von Ronaldinho, der weltweit als einer der unterhaltsamsten Spieler des Sports bekannt ist, kommt in großem Stil zu PES 2020. Die Einführung von mehreren neuen, von Ronaldinho inspirierten Animationen ermöglicht es Spielern, sich wie Ronaldinho über das Spielfeld zu bewegen und Verteidiger mit seinem
unvergleichlichen technischen Flair und flinken Bewegungen stehen zu lassen. Dazu gehören auch seine bühnenreifen Erstkontakt-Techniken wie Brust- und Rückenkontrolle."


Die Fußballsimulation wird am 10. September 2019 erscheinen. PES 2020 wird als Standard Edition und Legend Edition zur Verfügung stehen.

Standard Edition
  • Ronaldinho 2019 - Leihgabe für 10 Partien
  • Lionel Messi - Leihgabe für 10 Partien
  • Premium-Agent (3 Spieler) x 10 Wochen
  • Vertragsverlängerungen für 3 Spieler x 10 Wochen

Legend Edition
  • PES Legend-Spieler: Ronaldinho 2019
  • Lionel Messi – Leihgabe für 10 Partien
  • Premium-Agent (3 Spieler) x 30 Wochen
  • Vertragsverlängerungen für 3 Spieler x 30 Wochen
  • Vorbesteller-Inhalte: 1.000 myClub-Münzen; Andrés Iniesta - Leihgabe für 10 Partien; PES 2020-Design (nur für PS4)

Letztes aktuelles Video: E3 2019 Trailer

Quelle: Konami Digital Entertainment
eFootball PES 2020
ab 54,99€ bei

Kommentare

zmonx schrieb am
Tatsächlich. Grad selbst mal geguckt und Fifa 11 war wohl die letzte Version, die das angeboten hat, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe... PES habe ich jetzt noch nix gefunden. In einem Video sah das jetzt noch etwas merkwürdig aus, wegen dieser Helikopterkamera oder wie man die nennt, aber es funktionierte! Interessant, mal weiter Ausschau halten.
Bloody93 schrieb am
Also 11vs11 gibt es in PES (wenn auch selten, weil die Community zu klein ist, dass da mit Randoms ein Match zusammen kommt) als auch in FIFA, da gibt es ja sogar richtige Clubs mit eigenen Ligen für, in denen man beitreten kann.
zmonx schrieb am
Echt? Kenne ich garnicht. Ich kann mich noch an ein FIFA erinnern welches bei Sprints in die 3rd Person View geswitcht ist... Diese Perspektive wäre dann ebenfalls angebracht, bei so einem Modus! Nix mit überblicken und so :)
Das da dann bei wild zusammengewürfelten Spielern nix bei rumkommt, ist aber auch logisch. Aber immerhin ist der Name hier eFootball, was schon etwas Professionalität und ein eingespieltes Team voraussetzt, wer sich darauf einlassen möchte. Das gleiche ließe sich ja auch Online umsetzen, und Neulinge sind dann eher sowas wie Trainingssessions. Oder man bietet Profiligen an als Option.
Aber Torhüter sind dann wirklich schwer zu integrieren?! Oder ich weiß grad nicht, was da die optimale Lösung fürs steuern wäre?!
Hokurn schrieb am
zmonx hat geschrieben: ?
26.06.2019 18:33
Ich würde ja gerne mal ein Modus sehen, wo man nur einen Spieler steuern kann, man 22 Spieler für ein Match benötigt... Das wäre mal nice!
Gab es zumindest mal bei Fifa, wobei ich mir bei den Torhütern nicht sicher bin.
Das war eher weniger geil.
Was hier der eine oder andere für Machosprüche bei News zum Frauenfußball ablässt war fußballerisch vergleichbar damit. Ein Hühnerhaufen rennt den Ball hinterher. Selbst bei NBA hoffe ich, dass der dritte Mann wenn ich mit nem Kollegen zusammen zocke funktioniert...
Die zwei Spiele 5vs5, die ich gespielt habe, waren ebenfalls zum abgewöhnen. Da will ich mir 22 echte Spieler gar net vorstellen. ;)
zmonx schrieb am
Ich würde ja gerne mal ein Modus sehen, wo man nur einen Spieler steuern kann, man 22 Spieler für ein Match benötigt... Das wäre mal nice!
schrieb am