Level-5: Professor Layton-Macher kündigen Live-Präsentation mit vielen Spielen an

 
von Jonas Höger,

Level-5: Entwickler von Professor Layton kündigen Live-Präsentation an

Level-5 (Unternehmen) von Level-5
Level-5 (Unternehmen) von Level-5 - Bildquelle: Level-5
Nach langer Durststrecke im Westen scheint das japanische Entwicklerstudio Level-5 wieder mit Ankündigungen und Neuerscheinungen in die Öffentlichkeit treten zu wollen.

Um auch Fans außerhalb Japans mit frischen Infos zu den hauseigenen Spielen zu versorgen, kündigte man daher nun eine eigene Live-Präsentation an. Fünf Titel stehen bei der am 9. März um 12 Uhr deutscher Zeit stattfindenden Show mit dem Namen „Level-5 Vision 2023“ im Mittelpunkt, darunter auch der gerade erst enthüllte und lang ersehnte Professor Layton-Ableger.

Level-5: Die erhoffte Rückkehr in den Westen



Damit scheint Level-5 nach zuletzt fast ausschließlich japanexklusiver Veröffentlichung endlich wieder auch Fans im Westen bedienen zu wollen. Die Ankündigung auf der offiziellen Website ist jedenfalls schonmal in Englisch lesbar und der Stream selbst wird ebenfalls englische Untertitel bereithalten. Damit scheint die erneute internationale Offenheit aber nicht aufzuhören.

Wie die Kollegen von Gematsu auf Twitter anmerken, zeigt die Info-Grafik der Ankündigung nämlich das erste Mal die englischen Spielenamen und -Logos von Inazuma Eleven: Victory Road und Megaton Musashi W (Wired) – ein Release im Westen scheint damit gesichert zu sein. Mehr Informationen gibt es dann natürlich bei der erwähnten Live-Präsentation.



Ergänzt wird das Line-Up durch drei weitere Spiele, die allesamt während der letzten Nintendo Direct enthüllt wurden: Fantasy Life i: The Girl Who Steals Time, DecaPolice und natürlich Professor Layton and the New World of Steam. Besonders auf den Gentleman mit Zylinder dürften viele Fans gespannt sein, denn im Gegensatz zu den anderen beiden Newcomern ist das bisherige Material zum neuen Layton-Ableger mehr als dürftig.

Ob wir allerdings auch gleich einen Release-Termin spendiert bekommen, ist aktuell eher fraglich. Bei der Ankündigung von Professor Layton and the New World of Steam hieß es schließlich nur, dass sich das Spiel in Entwicklung befindet. So oder so erfüllt Level-5 mit den jüngsten Enthüllungen und dem kommenden Live-Stream das Anfang des Jahres gegebene Versprechen, 2023 wieder neue Spiele zu präsentieren.

Quelle: Offizielle Website von Level 5, Twitter /@gematsu, Twitter /@LaytonSeries

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am