Ready At Dawn Studios: Übernahme durch Oculus / Facebook

 
Ready At Dawn Studios
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -
Spielinfo

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Ready At Dawn Studios: Übernahme durch Oculus / Facebook

Ready At Dawn Studios (Unternehmen) von
Ready At Dawn Studios (Unternehmen) von
Diese Meldung kommt überraschend: Oculus bzw. indirekt auch dessen Mutterkonzern Facebook haben die Ready at Dawn Studios übernommen. Das haben die Macher von Spielen wie The Order: 1886 und den PSP-Ablegern von God of War via Twitter verkündet. Ab sofort ist man damit ein Teil der Oculus Studios und wird sich auf die Entwicklung von VR-Inhalten konzentrieren.

Erste Erfahrungen hat man in dieser Hinsicht bereits gemacht: Ready at Dawn veröffentlichte 2017 Lone Echo sowie die Echo Arena exklusiv für Oculus Rift und dürfte sich damit auch als potenzieller Übernahmekandidat empfohlen haben.
Quelle: Ready at Dawn

Kommentare

BigSpiD schrieb am
Cheraa hat geschrieben: ?
23.06.2020 11:28
Schade, das war es dann wohl mit den Chancen auf eine Fortsetzung von The Order 1886.
Ich weiß, Geschmäcker sind verschieden und so, aber The Order war allerhöchstens ein mittelmäßiges Spiel... War zwar nett inszeniert, aber es konnte in keiner Hinsicht überzeugen. Lone Echo dagegen ist ziemlich gut gelungen!
Todesglubsch schrieb am
Cheraa hat geschrieben: ?
23.06.2020 11:28
Schade, das war es dann wohl mit den Chancen auf eine Fortsetzung von The Order 1886.
Die Rechte dürfen bei Sony liegen. Die Chance auf eine Fortsetzung dürfte sich das Spiel selbst schon verbaut haben.
Cheraa schrieb am
Schade, das war es dann wohl mit den Chancen auf eine Fortsetzung von The Order 1886.
Solidus Snake schrieb am
Finde ich sehr schade. Hatte das Studio immer eher bei Sony gesehen. Chains of Olympus und Ghost of Sparda waren sehr gute Spiele.
Danny. schrieb am
feine Sache, Lone Echo 2 könnte auch langsam mal erscheinen :Hüpf:
schrieb am