King's Bounty 2: Video-Tagebuch: Die Weiterentwicklung der King's-Bounty-Reihe

 
King's Bounty 2
Entwickler:
Release:
Q4 2020
Q4 2020
Q4 2020
Q4 2020
Vorschau: King's Bounty 2
 
 
Vorschau: King's Bounty 2
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: King's Bounty 2
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

King's Bounty 2 - Video-Tagebuch #2: Die Weiterentwicklung der King's-Bounty-Reihe

King's Bounty 2 (Taktik & Strategie) von 1C Entertainment
King's Bounty 2 (Taktik & Strategie) von 1C Entertainment - Bildquelle: 1C Entertainment
Im zweiten Video-Entwickler-Tagebuch zu King's Bounty 2 versucht 1C Entertainment die Weiterentwicklung der King's-Bounty-Reihe und die Veränderungen, die die Reihe in den vergangenen Jahren gemacht hat, zu veranschaulichen - hauptsächlich anhand der wichtigsten Spielelemente (Erkundung, Helden-Management, Taktikkämpfe).

Während die (durchaus guten) Vorgänger stark an Heroes of Might & Magic erinnerten, soll im Nachfolger der Rollenspiel-Aspekt deutlich ausgebaut werden. Entscheidungen sollen wichtig sein, egal, ob es dabei um Kämpfe gegen Untote oder Beziehungen mit Dorfbewohnern geht. Auch moralische Entscheidungen sind vorgesehen. Drei Helden, allesamt mit eigener Geschichte, wird man durch ein nicht-lineares Abenteuer in einer offenen Fantasy-Welt führen. Aus der Third-Person-Perspektive (Verfolgerperspektive) reist man durch das Reich, erledigt Quests, erkundet die Wildnis und spricht mit den Bewohnern. Sobald jedoch ein Kampf beginnt, wechselt das Spiel in eine taktische Perspektive auf Basis von Hexfeldern.

King's Bounty 2 soll im Laufe des Jahres für PC, PlayStation 4, Switch und Xbox One erscheinen. Unsere Vorschau von der gamescom 2019 findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Dev Diary 2 Evolution of the series

Quelle: 1C Entertainment

Kommentare

HardBeat schrieb am
Das wird ein Fest. :D
Ich hoffe nur das die Figuren noch Gesichtsanimationen spendiert bekommen, denn bisher ist da nichts zu sehen außer komplett ausdruckslose Gesichter die noch nicht mal ihre Lippen bewegen. Das geht bei den alten Teilen ja in Ordnung aber jetzt wo man quasi in 3rd Person in der Welt herum läuft sollte das dazu gehören sonst ist das nichts halbes und nicht ganzes.
Diese neue Sicht wird sicher nicht allen gefallen, allen Gerecht könnte man werden wenn die Entwickler einem die Wahl lassen würden und optional die von schräg oben Sicht mit einbauen wie halt in den alten Teilen. :!:
schrieb am