Everspace 2: Verschiebung von Early Access, Alpha und Beta

 
Everspace 2
Entwickler: Rockfish Games
Publisher: Rockfish Games
Release:
Q4 2020
Q4 2021
Q4 2021
Q4 2021
Q4 2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Everspace 2: Verschiebung von Early Access, Alpha und Beta

Everspace 2 (Shooter) von Rockfish Games
Everspace 2 (Shooter) von Rockfish Games - Bildquelle: Rockfish Games
Die ursprünglichen Release-Pläne rund um Everspace wurden offenbar mächtig durcheinandergewirbelt und haben Verschiebungen zur Folge. Wie Rockfish Games bekannt gibt, hat man sich schweren Herzens dazu entschlossen, den Start der Weltraum-Simulation im Early Access bei Steam von September auf Dezember 2020 zu verlegen. Dies hat auch Auswirkungen auf den Start der geschlossenen Alpha: Anstatt Ende Mai visiert das Team jetzt erst den August an. Die geplante Beta wird sich dementsprechend ebenfalls verspäten, hat aber noch keinen Termin.

"Hintergrund ist zum einen die Absage der GDC aufgrund der Ausbreitung des COVID19-Virus und der damit verbundenen Verschiebung wichtiger Business Meetings mit Plattformbetreibern und potentiellen Co-Publishing-Partnern"
, heißt es in der Pressemitteilung. "Zum anderen steht dahinter auch eine strategische Entscheidung, dem beinahe zeitgleichen Release zweier AAA SciFi-Shooter auszuweichen, bei denen von einer Überschneidung der Communities und medialer Aufmerksamkeit ausgegangen werden kann."

Letztes aktuelles Video: Vlog 02 Ueber 100 Raumschiffe

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

YammYamm schrieb am
Sie sollen sich ruhig die Zeit nehmen. Lieber warte ich auf ein Spiel etwas länger, und erhalte dafür ein wirklich fertiges Produkt, als dass ich schon wieder ein spiel refunden muss, weil es so abgrundtief schlecht ist. Außerdem sind 3 Monate nun wirklich nicht die Welt.
manu! schrieb am
Ich glaube das Ding wird trotzdem der Wahnsinn.Ich mag die Freelancer avancen und hoffe echt,dass das was wird.Die Vids dazu sehen zumindest klasse aus.
HardBeat schrieb am
"Hintergrund ist zum einen die Absage der GDC aufgrund der Ausbreitung des COVID19-Virus und der damit verbundenen Verschiebung wichtiger Business Meetings mit Plattformbetreibern und potentiellen Co-Publishing-Partnern"
Wir leben im 21 Jahrhundert, noch nie was von Videokonferenzen gehört? Und was bitte hat das überhaupt mit der reinen Entwicklung zu tun? :roll:
Für mich klingt das nach einen gesuchten und gefundenen leichten Ausrede für "Wir sind leider noch nicht so weit wie wir dachten das wir es zu diesem Zeitpunkt wären"
Und welcher 2te AAA SciFi Shooter? Die meinen doch jetzt nicht wirklich Star Citizen was wir wahrscheinlich frühestens 2030 sehen werden :lol: :lol: :lol:
schrieb am