Yakuza: Like a Dragon: November-Termin, PS5-Umsetzung, englische Sprecher und neuer Trailer

 
Yakuza: Like a Dragon
Publisher: SEGA
Release:
13.11.2020
13.11.2020
2020
13.11.2020
2020

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Yakuza: Like a Dragon - November-Termin, PS5-Umsetzung, englische Sprecher und neuer Trailer

Yakuza: Like a Dragon (Action-Adventure) von SEGA
Yakuza: Like a Dragon (Action-Adventure) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Sega hat einen weiteren Trailer zu Yakuza: Like a Dragon veröffentlicht und bestätigt, dass das Spiel auch auf PlayStation 5 erscheinen wird - zusätzlich zu dem Release auf PC (Steam, Windows 10), PlayStation 4, Xbox One und Xbox Series X. Yakuza: Like a Dragon unterstützt Xbox Series X Smart Delivery und garantiert somit ein kostenfreies Upgrade der Xbox-One-Version auf die Xbox-Series-X-Fassung. Ein Prozess zum Upgrade für die PlayStation 5 ist ebenfalls geplant. Nähere Details sollen später folgen.

Außerdem wird George Takei (u.a. bekannt als Hikaru Sulu) eine englische Sprechrolle übernehmen, und zwar die Rolle des Masumi Arakawa. Masumi Arakawa ist ein mächtiger Patriarch, dessen Zerschlagung des Tojo-Clans einen Machtkampf ins Rollen gebracht hat, der im Zentrum der Geschichte von Yakuza: Like a Dragon steht.

Sega: "Der Protagonist Ichiban Kasuga und seine zusammengewürfelte Anhängerschaft, eine Gruppe 'Helden' mittleren Alters, bekämpfen massive Baustellen-Fahrzeuge, verteilen mit Epiliergeräten Kinnhaken, um Verbrecher niederzustrecken oder beschwören einen Sturm von Tauben."

Letztes aktuelles Video: Heroes of Tomorrow


"George Takei hat sein Talent bislang vielen berühmten Rollen geliehen. Als ein TV- und Filmveteran schlüpfte er bereits in die Rollen von Hikaru Sulu (Star Trek), Yamato-san (The Terror), Kaito Nakamura (Heroes) und vielen weiteren ikonischen Charakteren. In Yakuza: Like a Dragon übernimmt George Takei die Rolle des Masumi Arakawa, ein mächtiger Patriarch, dessen zerschlagener Tojo-Clan ein zentrales Element in der Geschichte um Ichiban Kasuga darstellt, dem Protagonisten von Yakuza: Like a Dragon. Ichiban verbündet sich mit einem bunt zusammengewürfelten Haufen von unterschiedlichsten Persönlichkeiten, um die Wahrheit hinter der Kapitulation seines ehemaligen Patriarchen vor einer rivalisierenden Yakuza-Organisation, der Omi Alliance of Kansai, herauszufinden."

Die Hauptbesetzung:
  • "Kaiji Tang als Ichiban Kasuga, Protagonist der Story, der nach 18 Jahre Gefängnis zurückkehrt
  • George Takei als Masumi Arakawa, Patriarch der Arakawa-Familie
  • Andrew Morgado als Koichi Adachi, ein ehemaliger Polizist auf der Suche nach der Wahrheit
  • Greg Chun als Yu Nanba, ein ehemaliger Krankenpfleger der seine Verfehlungen wiedergutmachen will
  • Elizabeth Maxwell als Saeko Makoda, eine Barkeeperin auf einer Mission"

Yakuza: Like a Dragon erscheint komplett untertitelt in Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch. Es wird im November 2020 für Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht. Der Titel ist ein Launch-Titel der Xbox Series X. Das Veröffentlichungsdatum der PlayStation-5-Version folgt später. Die bisherige Day-One-Edition des Spiels wird in Day-Ichi-Edition umbenannt. Sie beinhaltet das "Legends Costume Set" mit acht Skins, angelehnt an die beliebtesten Figuren der Yakuza-Serie (von Kazuma Kiryu bis Daigo Dojima) sowie das Day-Ichi-SteelBook.
Quelle: Sega

Kommentare

Xris schrieb am
Sehr gut! Ich nehme die PS5 Version.
Oynox schrieb am
ssj3rd hat geschrieben: ?
23.07.2020 08:41
Wird auch mein erstes Yakuza, diese Remaster Teile auf dem PC sind mit viel zu altbacken.
Naja, zumindest Kiwami 2 kommt ja auch schon in der gleichen Engine wie 6 und 7 daher.
Yakuza Kiwami (1) merkt man sein Alter an, Yakuza 0 weniger, das ist einfach ein unglaublich gutes Spiel. Da merkt man, wenn man im Anschluss Kiwami spielt, dass die Writer im Laufe des Jahrzehnts eine Menge gelernt haben. Auch die Story ist viel spannender gestaltet.
Habe Kiwami 2 noch nicht gespielt (kommt ja leider erst am 30. bei Game Pass), aber Zero kann ich uneingeschränkt empfehlen.
Malvero schrieb am
Ein ungefährer, aber trotzdem ausreichend genauer Erscheinungstermin für die PS4 im November dieses Jahres. Das ist alles, was ich wissen wollte und alles Andere ist für mich nicht von Belang.
Ryan2k6 schrieb am
Kann Mr. Takei eigentlich japanisch? Dann hätte er ja beide Rollen sprechen können.
Antagonist schrieb am
Ich kann mir vieles vorstellen, aber nicht dass die PS5/X1X Umsetzung ein neuer Grafikbenchmark wird. Die PS4 Version wird vollkommen ausreichend sein wenn man von ein paar Sekunden Ladezeit nicht genervt ist.
Freue mich, dass sie mit George Takei einen so prominenten Sprecher gefunden haben, aber ich werde nichts davon haben. Würde mir im Traum nicht einfallen, da auf eine nicht-japanische Tonspur zu switchen. ;)
schrieb am