A Total War Saga: Troy: Wird am 13. August erscheinen und 24 Stunden kostenlos im Epic Games Store angeboten

 
A Total War Saga: Troy
Entwickler:
Publisher: Sega
Release:
13.08.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

A Total War Saga: Troy wird am 13. August erscheinen und 24 Stunden kostenlos im Epic Games Store angeboten

A Total War Saga: Troy (Taktik & Strategie) von Sega
A Total War Saga: Troy (Taktik & Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
Sega und Creative Assembly werden A Total War Saga: Troy am 13. August 2020 zeitexklusiv im Epic Games Store veröffentlichen. Darüber hinaus wird das Strategiespiel innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Verkaufsstart kostenlos im Store von Epic Games für interessierte Strategen zur Verfügung stehen. Hat man das Spiel in diesen 24 Stunden "angefordert" und in seine Epic-Spiele-Bibliothek aufgenommen, behält man es dauerhaft. Die Veröffentlichung auf anderen digitalen Gaming-Plattformen wie Steam ist für 2021 geplant. Die Epic-Zeitexklusivität beträgt ein Jahr.



"Dank Epic können wir einen Titel aus der Total War-Reihe am Veröffentlichungstag kostenlos zur Verfügung stellen. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Spielern diese Möglichkeit bieten können", sagt Tim Heaton, Chief Studios Officer bei Sega. "Das bedeutet, dass wir die Geschichten und Legenden Trojas einem breiten Publikum zugänglich machen, und darüber hinaus auch viele Spieler zum ersten Mal die Gelegenheit dazu haben, einen Titel der Total-War-Reihe zu spielen. Dann können auch sie in das einzigartige Spielerlebnis eintauchen, für das diese Spiele so bekannt sind."

A Total War Saga: Troy ist bisher das einzige Spiel von Sega und Creative Assembly, das zeitexklusiv im Epic Games Store erscheinen wird. Weitere Pläne für zukünftige Spiele (z.B. Total War: Warhammer 3) hätten sie noch nicht gemacht.


Letztes aktuelles Video: Campaign Map Reveal

Quelle: Sega, Creative Assembly

Kommentare

Mr. Hunter schrieb am
Es ist irgenwie schon komisch. Wenn ein Spiel mal wieder exklusiv im Epic Store erscheint regen sich alle auf und die Kommentare explodieren förmlich. Wenn jedoch durch Epic ein Spiel mal aus der Exklusivschiene rausgeholt wird interessiert es keine Sau. :?:
Imperator Palpatine schrieb am
NoCrySoN hat geschrieben: ?
04.06.2020 06:47
Vllt steckt ja BillGates hinter diesem bösen Client...
Nicht Gates sondern Tencent, der chinesische Videospielgigant. Hat sich bei Epic mit 48, 4% Anteil eingekauft.
Von daher kommt das Geld für all die Aktionen.
Schlawiner schrieb am
Ich frage mich jedesmal wenn ich wieder ein kostenloses Spiel beim "ist mir eigentlich schnurz-piep-egal" Shop abhole, ob die eigentlich irgendwas daraus machen das ich eine Bestellung getätigt habe und ein Spiel mit 100%igem Nachlass auf der Rechnung ausgewiesen bekomme. Nutzen die diese Bestellungen um Bilanzen zu ändern oder Steuern auf irgendwas zu verbuchen? Hat irgendjemand eine Ahnung wo genau die Motivation liegt ausser das man sich natürlich als Client etablieren möchte (und) um Daten der Nutzer abgreifen zu können?
NoCrySoN schrieb am
Vllt steckt ja BillGates hinter diesem bösen Client...
tomtom73 schrieb am
Der Exclusive-Sh*t geht mir schon seit Langem auf die Nerven und zwar egal, ob EGS oder Steam. Warum kann man ein Spiel nicht einfach im Laden kaufen/auf der Publisher-Seite downloaden und es dann beim Launcher der eigenen Wahl aktivieren?
schrieb am