Doom 64: Erscheint am 20. März 2020 für PC, PS4, Switch und Xbox One; Pre-Order-Bonus für Doom Eternal

 
Doom 64
Entwickler:
Publisher: Bethesda Softworks
Release:
20.10.1997
20.03.2020
20.03.2020
13.05.2020
20.03.2020
19.03.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop)
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Nintendo eShop)
Keine Wertung vorhanden
Test: Doom 64
70
Test: Doom 64
70
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Doom 64
70
Jetzt kaufen
ab 4,99€
Spielinfo Bilder Videos

Doom 64
Ab 4.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Doom 64 erscheint am 20. März 2020 für PC, PS4, Switch und Xbox One; Pre-Order-Bonus für Doom Eternal

Doom 64 (Shooter) von Bethesda Softworks
Doom 64 (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Doom 64 (ab 4,99€ bei kaufen) wird am 20. März 2020 für PC, PlayStation 4, Switch und Xbox One erscheinen. Der Shooter-Klassiker wird für jede vergangene, aktuelle oder noch bis zum 20. März getätigte Vorbestellung von DOOM Eternal als (kostenloser) digitaler Bonus-Download hinzugefügt - auch für Nintendo Switch, obgleich DOOM Eternal auf dieser Plattform erst "später" erscheinen wird. DOOM 64 erschien Ende März 1997 auf dem Nintendo 64.



Bethesda Softworks: "DOOM 64 - ursprünglich am 31. März 1997 für Nintendo 64 veröffentlicht - ist als Teil des Rip-and-Tear-Packs bei der Vorbestellung des Hauptspiels und der Deluxe Edition enthalten. Das Rip-and-Tear-Pack enthält außerdem den DOOT-Revenant-Skin, den Retro-Shotgun-Waffenskin sowie das Kultisten-Basis-Master-Level, eine überarbeitete Version des Kampagnenlevels 'Kultisten-Basis' mit neuen Herausforderungen und Überraschungen."


Quelle: id Software und Bethesda

Kommentare

Civarello schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
23.10.2019 09:42

Ausgehend von Doom 1 und 2 aus der D3-BFG-Edition ... wahrscheinlich net so wirklich viel, um es mal höflich auszudrücken. Gut möglich, dass man sich das Leben einfach macht und die KEX-Engine lizensiert, den Content reinknallt und ein Bethesda-Logo drüberbügelt. Was an sich nicht die schlechteste Idee wäre, denn hier ist bereits alles implementiert, was man für ein Multi-Plattform-Spiel benötigt.
Wäre wirklich das beste. Man sieht ja an den Umsetzungen für Turok dass die Engine auf verschiedenen Plattformen vernünftig lüppt. Aber wäre auch nicht überrascht wenn es einfach nur über ´nen Emu realisiert werden würde.
Kajetan schrieb am
Civarello hat geschrieben: ?
22.10.2019 18:01
Bin mal auf den Vergleich zu DooM 64 EX von Kaiser gespannt; und wie viel Arbeit in die Umsetzungen gesteckt wurde.
Ausgehend von Doom 1 und 2 aus der D3-BFG-Edition ... wahrscheinlich net so wirklich viel, um es mal höflich auszudrücken. Gut möglich, dass man sich das Leben einfach macht und die KEX-Engine lizensiert, den Content reinknallt und ein Bethesda-Logo drüberbügelt. Was an sich nicht die schlechteste Idee wäre, denn hier ist bereits alles implementiert, was man für ein Multi-Plattform-Spiel benötigt.
PixelMurder schrieb am
Wenn es ein Doom 76 wird, dann können notorische Vorbesteller immerhin auf Doom 64 ausweichen ;)
Anyway, bei mir gibts prinzipiell keine Vorbestellungen mehr und schon gar nicht aus dem Haus EAthesda.
Flojoe schrieb am
nie gespielt, bin gespannt.
Skynet1982 schrieb am
Von der Atmo her aus meiner Sicht das beste Doom, vor allem dank des erstklassigen Ambient Soundtrack und der düsteren Aufmachung. Trotzdem blieb es ein klassiches Doom vom Gameplay. War die perfekte Mischung. Einem modernen Doom in der Machart wäre ich definitiv nicht abgeneigt.... Der EX Version wirds aber wohl nicht das Wasser reichen können, vermute ich...
schrieb am