Grounded: Überblick über das Survival-Abenteuer; Demo verfügbar

 
Grounded
Publisher: Microsoft
Release:
2021
2021
Early Access:
28.07.2020
28.07.2020
Vorschau: Grounded
 
 
Vorschau: Grounded
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Grounded: Überblick über das Survival-Abenteuer; Demo verfügbar

Grounded (Action-Adventure) von Microsoft
Grounded (Action-Adventure) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Grounded von Obsidian Entertainment und Microsoft kann bis zum 22. Juni erstmalig angespielt werden - als Demo auf Steam (Steam Game Festival) und auf Xbox One (Xbox Insider Flight). Passend zu den Demo-Möglichkeiten haben die Entwickler ein Einführungsvideo veröffentlicht, in dem sie auf das grundlegende Spielgeschehen (Erkunden, Bauen, Herstellen) und den Kampf gegen die "großen Gegner" eingehen. Spinnen sind nicht zu sehen, zumal es in dem Spiel auch einen Arachnophobie-Modus gibt.

Letztes aktuelles Video: Developer Vlog 1 - Prepare to get Shrunk


In Grounded spielt man auf Ameisengröße geschrumpfte Charaktere à la "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft". Man erkundet die Umgebung, sammelt Rohstoffe, baut einen Unterschlupf und kämpft gegen die übergroße Flora und Fauna inkl. Insektenhorden und Spinnen. Es wird aus der Ego-Perspektive gespielt und bietet kooperative Multiplayer-Möglichkeiten für bis vier Spieler. Grounded wird am 28. Juli 2020 in den Early Access starten (auch auf Steam) und im Xbox-Game-Preview-Programm auf Konsole zur Verfügung stehen. Es ist zudem im Xbox Game Pass Ultimate enthalten. Zum Auftakt der Early-Access-Phase sollen etwa 20 Prozent der Geschichte, drei Gebiete (Grasland, Hecke, Dunstland), Crafting, Basisbau, Einzelspieler, Co-op-Modus, die Waffen und Rüstungen der ersten zwei Stufen und mindestens zehn Insektenarten verfügbar sein. Für die Veröffentlichung der Vollversion sind die folgenden Erweiterungen geplant, wobei die Rückmeldungen der Spieler "großen Einfluss" auf die inhaltliche Gestaltung haben werden: vollständige Storyline, mehr Krabbeltiere, weitere unterschiedliche Umgebungen und Klimazonen, mehr Rezepte fürs Crafting, Erfolge, Sammelkarten auf Steam und viele kleine Verbesserungen.
Quelle: Obsidian, Microsoft

Kommentare

JudgeMeByMyJumper schrieb am
Ja, ich freue mich nach dem Spielen der Demo heute auch schon auf den EA im Gamepass nächsten Monat. Die Ameisen waren im Gegensatz zu den Spinnen noch okay oder den vielen Milben, die ständig angreifen (in bestimmten Gebieten). Das hat schon sehr viel Spaß gemacht und hat Minecraft Gefühle geweckt. Wird natürlich alles noch deutlich größer und komplexer werden mit der Zeit. Wobei mir so etwas kleineres, begrenztes eher zugesagt, glaube ich. Ich behalte es auf alle Fälle im Auge.
Rosu schrieb am
Find das was ich bisher gesehen hab auch ziemlich charmant, die Umgebung gut designed und erstaunlich poliert für ein Team mit nur 14 Mitarbeitern.
Ich werde aber auf den richtigen Early Access im Game Pass warten, gibt diese Woche zu viele Demos und so lange ist es ja nicht mehr hin.
Flux Capacitor schrieb am
Zumindest ist das Feedback überraschend positiv für so ein kleines Projekt. Alle Kommentare dazu die ich auf allen möglichen Seiten gelesen habe, geben dem Spiel grosses Potenzial, auch wenn es eher simpel gehalten und wohl auch für ein jüngeres Publikum gut geeignet zu sein scheint.
Peter__Piper schrieb am
Werd ich heute Abend mal reinschauen - Szenario sieht Interessant aus.
Allerdings haben sie in dem Genre mit Subnautica und Raft schon ziemlich gute Konkurrenz, an der sie sich messen lassen müssen :man_tipping_hand:
DARK-THREAT schrieb am
Habe es gestern schon in der Timed Demo angezockt und bin der Meinung, dass das Spiel echt ein Überaschungshit werden kann. Ich zb mag in Spielen eher kein Looting und Crafting, aber hier ist das alles sehr einfach gehalten, dass es nicht einen erschlägt. Zumindest ist das aktuell so.
Bin gespannt, wie das Spiel sich beim Release entwickelt und wie man beim Spiel zum Ende kommen kann.
Ich hatte auf jeden Fall Flashbacks zum Film"Liebling ich habe die Kinder geschrumpft", und das war echt cool. Die Ameisen sind jetzt schon recht aggressiv, Mal sehen wie die Spinnen so sind.
Bild
schrieb am