Grounded: In Zukunft wird auf größere Early-Access-Updates gesetzt

 
von ,

Grounded: In Zukunft sollen größere Early-Access-Updates erscheinen

Grounded (Action-Adventure) von Microsoft
Grounded (Action-Adventure) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Grounded von Obsidian Entertainment befindet sich seit Juli 2020 im Early Access und wurde seither mit kleineren und größeren Updates auf monatlicher Basis versorgt. Mittlerweile melden die Entwickler, dass es schwer wird, diesen Update-Rhythmus einzuhalten. In Zukunft wollen sie lieber größere Updates veröffentlichen, die aber mehr Zeit brauchen werden. In einem Statement der Entwickler heißt es, dass sie noch viele Ideen hätten, die Umsetzung mit dem relativ kleinen Team jedoch entsprechend zeitaufwändig sei.

Deswegen wird das Update 0.10.0 auch nicht im Mai veröffentlicht, sondern erst im Juni. Es wird eines der bisher größten Grounded-Updates sein und unter anderem neue Gebäudeteile, darunter mehr gebogene Wände, Dachvarianten und Säulen, Änderungen an den riesengroßen Nahrungsmitteln und Verbesserungen am Fotomodus enthalten - sowie die Möglichkeit, bestimmte Gebäudeteile wie die Wendeltreppe zu spiegeln. Die "großen Neuerungen" aus dem Update wollten die Entwickler jedoch nicht verraten. Das Grounded-Feature-Board findet hier.

Letztes aktuelles Video: January 060 Update

Quelle: Obsidian Entertainment, Microsoft

Kommentare

Black Stone schrieb am
Hab zu dem Spiel ein etwas gespaltenes Verhältnis. Einerseits macht es auch im Singleplayer gefühlt vieles richtig und macht immer mal kurzzeitig Spaß, andererseits kann es mich aber nie länger als 1 oder 2 Abende am Stück fesseln und dann ist es für Wochen oder Monate raus. Kann am (noch) beschränkten Content liegen, aber ich kann es nicht richtig fassen...
schrieb am