Half-Life: Alyx: Fünf Fakten: Was ihr vor dem Spielen wissen solltet

 
Shooter
Entwickler:
Publisher: Valve Software
Release:
23.03.2020
23.03.2020
23.03.2020
23.03.2020
Keine Wertung vorhanden
Test: Half-Life: Alyx
90
Test: Half-Life: Alyx
90
Test: Half-Life: Alyx
90

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Half-Life: Alyx - Fünf Fakten: Was ihr vor dem Spielen wissen solltet

Half-Life: Alyx (Shooter) von Valve Software
Half-Life: Alyx (Shooter) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Am Montag erscheint mit Half-Life: Alyx endlich ein neues Half-Life. Wir haben im Vorfeld der Veröffentlichung fünf wichtige spoilerfreie Fakten bezüglich Story, Spieldesign & Co zusammengetragen, die ihr vor dem Spielen kennen solltet.

• Half-Life: Alyx ist das erste neue Spiel mit dem Namen Half-Life im Titel seit 2007 – und wird als Bindeglied zwischen den beiden Teilen eine erzählerische Lücke füllen. Die Geschichte findet nach der Alien-Invasion in der Forschungseinrichtung Black Mesa statt, die sich in Half-Life und den beiden Erweiterungen Opposing Force sowie Blue Shift ereignet. Der Kampf gegen die Combine in der von der Alien-Koalition besetzten „City 17“ ist das zentrale Motiv von Half-Life 2. Und genau das wird in Alyx bereits eine wichtige Rolle spielen. Mehr dazu in unserem Story-Rückblick!

• Dementsprechend wird man erneut nicht in den HEV-Suit von Gordon Freeman schlüpfen. Stattdessen spielt man in der rund 15-stündigen Kampagne Alyx Vance, die Tocher von Eli Vance, einem der leitenden Forscher aus Black Mesa. Alyx spielt in Half-Life 2 eine wichtige Rolle und tritt dort bereits als fähige Untergrund-Kämpferin auf. Entsprechend spannend könnte ihre Entwicklung in Half-Life: Alyx sein.

• Half-Life: Alyx erscheint als erster Teil der Reihe exklusiv für VR-Headsets auf dem PC – und hat dafür angeblich das größte Entwicklerteam zur Verfügung, das bei Valve je an einem Titel gearbeitet hat. Das Spiel erhält auf der Valve Index exklusive Steuerungs-Spielereien, wird aber auf allen PC-Headsets gleichwertig umgesetzt. PlayStation VR wird vorerst nicht unterstützt. Valve deutete aber bereits an, dass es später evtl. weitere Umsetzungen geben könnte.

• Die VR-Exklusivität könnte auch mit der Steuerung zusammenhängen: Half-Life: Alyx bietet freie Bewegung, Hand- und sogar Finger-Tracking bei den jeweils unterstützten Headsets. Die Steuerung soll damit insbesondere auf der Valve Index viel Interaktion mit der Umgebung und weitgehende Freiheit zulassen.

• Der Vorab-Download auf Steam beginnt am heutigen Freitag, freigeschaltet wird das Spiel am Montag, 23. März, um 18 Uhr. Besitzer einer Valve Index oder auch von anderer unterstützter Valve-Hardware wie einem Index-Controller bekommen das Spiel kostenlos. Habt ihr schon mal ein entsprechendes Gerät mit eurem Steam-Account benutzt, erscheint das Spiel automatisch in eurer Bibliothek. War das vor dem Launch, bekommt ihr als Bonus u.a. ein paar hochaufgelöste Umgebungen für SteamVR.

Letztes aktuelles Video: Fuenf Fakten vor dem Spiel

Kommentare

shuffleharddietrying schrieb am
DJ_Leska hat geschrieben: ?
23.03.2020 17:42
shuffleharddietrying hat geschrieben: ?
23.03.2020 16:22
DJ_Leska hat geschrieben: ?
23.03.2020 16:17
Noch nie war der Spruch mit dem ?lachenden und weinenden Auge? für mich so zutreffend wie bei Half Life Alyx!
Was habe ich mich gefreut, dass die Serie Half Life lebt - nicht tot und vergessen ist und mit einer MindBlowing-Präsentation das Licht der öffentlichen Welt betreten hat! Half Life....DAS Half Life, welches für mich zu den besten Shootern überhaupt gehört - ja zu den besten Titeln einer Dekade insgesamt!
Was habe ich geweint, dass es für VR kommt und nur für PC - ergo ich es niemals spielen werde, weil ich nicht gewillt bin paar tausend Euro (habe weder einen Gaming PC noch VR) hierfür in die Hand zu nehmen!
Meine Hoffnung besteht immer noch darin, dass es eines Tages für KONSOLE auf VR erscheint...die Anschaffung einer VR wäre noch okay, aber GamingPC - NEVER EVER!
Aber wer weiß- eine Orange Box ist ja auch schon für Konsole erschienen...vielleicht eines Tages auch Alyx...die Hoffnung stirbt zuletzt!
Also besitzt du eine Ps4 mit pSVR?
DU musst halt schon bedenken dass die neue ps5 + VR2 wahtscheinlich auch fast 1000 euro kosten wird.
Nebenbei kannste stattdessen deinen PC upgraden, ich meine was sind denn deine SPecs?
Mit einem fx 8350 und einer gebrauchten 1060 bist du z.b. schon dabei das kostet gerade mal 200. dann noch für 160 eine gebrauchte brille und los gehts bei einem einstiegspreis von 360 euro. Das ist weitaus günstiger als eine PS5 mit PSVR2.
Mit diesem Setup kannste nebenbei auch noch alles andere an aktuellen Spielen zocken.
Ich besitze auch nur fast genau dieses Setup und kann dir garantieren, für den PReis lohnt es sich auf jeden Fall.
Wenn du unbedingt und sowieso eine PS5 kaufen möchtest, dann kannst du natürlich auch warten, und Valve hat ja es in Erwägung gezogen einen Port später zu machen.
Vielen lieben Dank für deine Tipps aber da gibt es wohl ein Missverständnis, denn ich habe nicht lediglich...
DJ_Leska schrieb am
shuffleharddietrying hat geschrieben: ?
23.03.2020 16:22
DJ_Leska hat geschrieben: ?
23.03.2020 16:17
Noch nie war der Spruch mit dem ?lachenden und weinenden Auge? für mich so zutreffend wie bei Half Life Alyx!
Was habe ich mich gefreut, dass die Serie Half Life lebt - nicht tot und vergessen ist und mit einer MindBlowing-Präsentation das Licht der öffentlichen Welt betreten hat! Half Life....DAS Half Life, welches für mich zu den besten Shootern überhaupt gehört - ja zu den besten Titeln einer Dekade insgesamt!
Was habe ich geweint, dass es für VR kommt und nur für PC - ergo ich es niemals spielen werde, weil ich nicht gewillt bin paar tausend Euro (habe weder einen Gaming PC noch VR) hierfür in die Hand zu nehmen!
Meine Hoffnung besteht immer noch darin, dass es eines Tages für KONSOLE auf VR erscheint...die Anschaffung einer VR wäre noch okay, aber GamingPC - NEVER EVER!
Aber wer weiß- eine Orange Box ist ja auch schon für Konsole erschienen...vielleicht eines Tages auch Alyx...die Hoffnung stirbt zuletzt!
Also besitzt du eine Ps4 mit pSVR?
DU musst halt schon bedenken dass die neue ps5 + VR2 wahtscheinlich auch fast 1000 euro kosten wird.
Nebenbei kannste stattdessen deinen PC upgraden, ich meine was sind denn deine SPecs?
Mit einem fx 8350 und einer gebrauchten 1060 bist du z.b. schon dabei das kostet gerade mal 200. dann noch für 160 eine gebrauchte brille und los gehts bei einem einstiegspreis von 360 euro. Das ist weitaus günstiger als eine PS5 mit PSVR2.
Mit diesem Setup kannste nebenbei auch noch alles andere an aktuellen Spielen zocken.
Ich besitze auch nur fast genau dieses Setup und kann dir garantieren, für den PReis lohnt es sich auf jeden Fall.
Wenn du unbedingt und sowieso eine PS5 kaufen möchtest, dann kannst du natürlich auch warten, und Valve hat ja es in Erwägung gezogen einen Port später zu machen.
Vielen lieben Dank für deine Tipps aber da gibt es wohl ein Missverständnis, denn ich habe nicht lediglich einen ?technisch schwachen?, sondern einfach...
shuffleharddietrying schrieb am
DJ_Leska hat geschrieben: ?
23.03.2020 16:17
Noch nie war der Spruch mit dem ?lachenden und weinenden Auge? für mich so zutreffend wie bei Half Life Alyx!
Was habe ich mich gefreut, dass die Serie Half Life lebt - nicht tot und vergessen ist und mit einer MindBlowing-Präsentation das Licht der öffentlichen Welt betreten hat! Half Life....DAS Half Life, welches für mich zu den besten Shootern überhaupt gehört - ja zu den besten Titeln einer Dekade insgesamt!
Was habe ich geweint, dass es für VR kommt und nur für PC - ergo ich es niemals spielen werde, weil ich nicht gewillt bin paar tausend Euro (habe weder einen Gaming PC noch VR) hierfür in die Hand zu nehmen!
Meine Hoffnung besteht immer noch darin, dass es eines Tages für KONSOLE auf VR erscheint...die Anschaffung einer VR wäre noch okay, aber GamingPC - NEVER EVER!
Aber wer weiß- eine Orange Box ist ja auch schon für Konsole erschienen...vielleicht eines Tages auch Alyx...die Hoffnung stirbt zuletzt!
Also besitzt du eine Ps4 mit pSVR?
DU musst halt schon bedenken dass die neue ps5 + VR2 wahtscheinlich auch fast 1000 euro kosten wird.
Nebenbei kannste stattdessen deinen PC upgraden, ich meine was sind denn deine SPecs?
Mit einem fx 8350 und einer gebrauchten 1060 bist du z.b. schon dabei das kostet gerade mal 200. dann noch für 160 eine gebrauchte brille und los gehts bei einem einstiegspreis von 360 euro. Das ist weitaus günstiger als eine PS5 mit PSVR2.
Mit diesem Setup kannste nebenbei auch noch alles andere an aktuellen Spielen zocken.
Ich besitze auch nur fast genau dieses Setup und kann dir garantieren, für den PReis lohnt es sich auf jeden Fall.
Wenn du unbedingt und sowieso eine PS5 kaufen möchtest, dann kannst du natürlich auch warten, und Valve hat ja es in Erwägung gezogen einen Port später zu machen.
DJ_Leska schrieb am
Noch nie war der Spruch mit dem ?lachenden und weinenden Auge? für mich so zutreffend wie bei Half Life Alyx!
Was habe ich mich gefreut, dass die Serie Half Life lebt - nicht tot und vergessen ist und mit einer MindBlowing-Präsentation das Licht der öffentlichen Welt betreten hat! Half Life....DAS Half Life, welches für mich zu den besten Shootern überhaupt gehört - ja zu den besten Titeln einer Dekade insgesamt!
Was habe ich geweint, dass es für VR kommt und nur für PC - ergo ich es niemals spielen werde, weil ich nicht gewillt bin paar tausend Euro (habe weder einen Gaming PC noch VR) hierfür in die Hand zu nehmen!
Meine Hoffnung besteht immer noch darin, dass es eines Tages für KONSOLE auf VR erscheint...die Anschaffung einer VR wäre noch okay, aber GamingPC - NEVER EVER!
Aber wer weiß- eine Orange Box ist ja auch schon für Konsole erschienen...vielleicht eines Tages auch Alyx...die Hoffnung stirbt zuletzt!
shuffleharddietrying schrieb am
Fargard hat geschrieben: ?
23.03.2020 14:19
Ich habe kein VR-Gerät.
Ich kaufe kein VR-Gerät ohne es mal im Markt ausprobiert zu haben.
Also habe ich noch Wochen Zeit um abzuwarten, ob der Hype in irgendeiner Form gerechtfertigt ist oder wie ich vermute eher nicht.
Naja, was verstehst du unter gerechtfertigt? Ich denke HLA wird ein großartiges VR spiel, aber was genau würde denn für dich einen Hype gerechtfertigen?
Ich persönlich habe mir aus Kostengründen ein gebrauchtes VR set für 170 geholt. Und grundsätzlich finde ich, ist VR eine ziemlich geile Erfahrung auch im Bezug auf soziale Spiele. Aber gerade bei einem Einkaufswert von 1000 euro für die Index muss ich schon sagen, es fehlt zur Zeit einfach an Software, HLA wird sicher großartig aber es ist eben auch nur 1 Spiel.
Die VR abteilung hat natürlich noch mehr SPiele zu bieten aber die wirklich großen SPiele sind noch an 2 Händen abzuzählen.
Wer Geld übrig hat, denke ich wird aber kaum enttäuscht aus dieser Erfahrung herausgehen. Und wer wenig Geld hat kann sich auch ein billiges VR set Kaufen, das lohnt sich durchaus.
Wer eben nicht unbedingt reich ist, uns sich eine Index nur für Halflife holt, wird wahrscheinlich schon etwas kritisch sein, da ein einziges SPiel das niemals rechtfertigt, ganz egal wie gut das Spiel ist.
schrieb am