Forza Motorsport: Entwickler äußern sich zur Performance

 
von ,

Forza Motorsport: Entwickler äußern sich zur Performance

Forza Motorsport (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Präsentation des neuen Spiels aus der Forza-Motorsport-Reihe, sorgte bei Rennspielern für offene Münder – allerdings gab es aufgrund schwammiger Formulierungen auch ein paar offene Fragen.

Optisch ist das neue Forza Motorsport bereits schon jetzt eine absolute Augenweide, nach der Vorführung gab es jedoch noch ein paar Unklarheiten, die nicht sofort beantwortet werden konnten. Die Entwickler wollen nun für Klarheit sorgen.


Demo lief auf einem PC


So lief die vorgeführte, noch frühe, Version von Forza Motorsport nicht auf einer Xbox Series X, stattdessen kam für die Darstellung der imposanten Szenen ein PC mit nicht näher genannten Spezifikationen zum Einsatz. Ebenfalls war nicht ganz klar, ob das angepriesene und eindrucksvoll vorgeführte „On-Track-Raytracing“ nun dem PC vorbehalten ist, oder man auch auf der Xbox Series X mit dieser technischen Spielerei rechnen kann.

Bei einer Auflösung von 4K und einer Bildwiederholrate von 60 Bildern pro Sekunde wäre RT auf einer Konsole bei einem derart fein und flüssig dargestellten Rennspiel schon eine technische Errungenschaft. Nun stellen die Entwickler klar, dass auch auf der Xbox Series Raytracing eingesetzt wird. Wobei auch in der Antwort auf die Frage wieder nicht hervorgeht, ob dies auch auf der Series S möglich ist – was wahrscheinlich nicht der Fall ist.

Auch zum genauen Umfang, der Anzahl der verfügbaren Strecken und Fahrzeuge machen die Entwickler der Turn 10 Studios aktuell noch keine genauen Angaben.

Letztes aktuelles Video: Ankündigungstrailer



Kommentare

Pentanick schrieb am
crazillo87 hat geschrieben: ?21.06.2022 10:02 Also bei Turn 10 hab ich technisch überhaupt keine Sorgen - die haben es drauf. Etwas transparenter hätte die Präsentation aber sein können, ja.
Yep, so ist es. Bei der Technik haben sie noch nie Federn gelassen.
Wie endgeil wird es tatsächlich ausschauen, ist die "kritische" Frage.
crazillo87 schrieb am
Also bei Turn 10 hab ich technisch überhaupt keine Sorgen - die haben es drauf. Etwas transparenter hätte die Präsentation aber sein können, ja.
Falkenberg schrieb am
Usul, der in diesem Thread auf diese Thematik Aufmerksamkeit gemacht hatte, hatte noch vor dir geschrieben:
Usul hat geschrieben: ?20.06.2022 16:13 Fairerweise muss man auch sagen, dass das alles natürlich nicht wirklich der Rede wert ist.
Was du daraus aber machst ist nun das hier:
Flux Capacitor hat geschrieben: ?Aber jetzt echauffiert man sich über schönere RT Effekte welche als In-Game ausgewiesen werden? Come on?.
Nee, ich sah keine Empörung, niemand regte sich auf oder führte einen Tanz auf. Im Gegenteil. Man erwähnte sogar, dass es nicht der Rede wert sei.
Hier herrschte also nicht nur eine Diskrepanz bei Forza, die nicht der Rede wert ist, sondern eine gewaltige in deiner subjektiven Wahrnehmung. Das ist anstrengend in einer Unterhaltung. Auch wenn man hier einfach nur mitliest.
Flux Capacitor hat geschrieben: ?
Was ist daran falsch oder ?trollig??
Ich sagte ja, dass du, wenn du kein Troll sein solltest, einfach nichts dafür zu können scheinst, dass du bei solch einem Thema nicht ohne die Erwähnung des Namens Sony, der Phrase "größter Fake der Videospielgeschichte" und den Verweis auf Spieletrailern von vor über 15 Jahren aus- und zurechtkommst. Was für eine wirklich alberne Disposition.
Es ist bezeichnend für viele deiner Postings, unter anderem auch im Starfield Topic, dass du bei Microsoft relevanten Themen eher dazu tendierst, hartnäckig zu widersprechen, statt einfach mal zuzusprechen. Statt auch dort also einfach zu sagen, dass du es verstehen kannst dass manche es schade finden, dass es ein Feature nicht ins Spiel schafft, verteidigst du den Mangel an einem Gameplayfeature, dessen Existenz niemandem wehgetan hätte, lieber hartnäckig.
Was hätte daran so wehgetan, anderer Leute Unmissverständnis zuzustimmen? Nichts.
Bleib' einfach mal cool & führe auch wie jetzt hier nicht Unterstellungen an, dass ich in irgendeiner Weise Sony schütze. Genau das ist im Übrigen die Art von Argumentation, die du jetzt selbst anrührst, die du angeblich so scheiße...
Pentanick schrieb am
So lange es hübsch ausschat, sollen sie doch machen, was sie wollen...
Wir sind hübsch. Turn 10 ist hübsch. Warum also nicht auch das Spiel?
Na also, schon sind die Fakten gecheckt.
Flux Capacitor schrieb am
Falkenberg hat geschrieben: ?20.06.2022 19:44
Flux Capacitor hat geschrieben: ?20.06.2022 19:21 Gut beim Thema ?Unehrlichkeit? geben sich die 1st Partys (Aber auch alle anderen) oft nichts. Auch wenn dies nach Agenda wirken mag, aber bis heute war einer der grösste Fakes der Videospiel Geschichte noch immer Sony mit den PS3 ?Gameplay? Videos zu Motorstorm, Resistance und Killzone.
Dagegen ist dieses Forza Motorsport in ?schöner zeigen? geradezu eine Lappalie.
Ab jetzt nun bin ich überzeugt, dass du entweder einfach nur ein Troll bist.
Oder abermals echt nichts dafür kannst, Kritik an egal was, was auch nur im geringsten in der Nähe von Microsoft oder deinen Lieblings-IPs liegt, stets mit ständigen Abers, wirklich nervtötenden Relativierens, hektisch umherwedelnden Armen und den Sünden Satans eigenem Kind höchstpersönlich, nämlich Sony, zu begegnen.
Ich mag dich, Du gehörst hier zum Forum dazu wie der HMTL-Code dahinter. Aber du bist gelegentlich einfach nur extrem anstrengend.
Subjektive Wahrnehmung? Ich kritisiere auch MS oder deren Studios/Games zur genüge. Aber wenn man die heilige Kuh, hier im Forum, beleidigt, wird es schwierig ich weis.
Sony hat damals auf doch extreme Weise geschöntes Material gezeigt. Wäre Social Media damals schon so präsent gewesen, i dont know. Aber jetzt echauffiert man sich über schönere RT Effekte welche als In-Game ausgewiesen werden? Come on?.
Ja etwas Unterhaltung, Klingen kreuzen und gesunder Wettbewerb gehört auch hier dazu. Troll? Na ja, nope.
Ich könnte Dir 20 Dinge aufzählen die bei Xbox, MS oder deren Games schief laufen. Dinge die sie in gewissen Bereichen nie auch nur im die Nähe von Sony oder Nintendo bringen. Aber wenn es Elefanten im Raum gibt, sollte man die auch nicht ignorieren. Ich war damals in der ersten Reihe und mag mich gut an die Versprechen von Sony und der PS3 erinnern.
So etwas bleibt eben hängen, daher finde ich die Kritik an Forza hier zwar gerechtfertigt, aber einfach in einer anderen Liga. Was ist...
schrieb am