Fast & Furious Crossroads: "Teambasiertes" Rennspiel mit starkem Action-Fokus erschienen

 
Fast & Furious Crossroads
Entwickler: Slightly Mad Studios
Publisher: Bandai Namco
Release:
07.08.2020
07.08.2020
07.08.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam, Microsoft Games Store), Einzelhandel
Test: Fast & Furious Crossroads
42
Test: Fast & Furious Crossroads
40
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 29,23€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fast & Furious: Crossroads - "Teambasiertes" Rennspiel mit starkem Action-Fokus erschienen

Fast & Furious Crossroads (Rennspiel) von Bandai Namco
Fast & Furious Crossroads (Rennspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Slightly Mad Studios und Bandai Namco haben heute ihr "teambasiertes" Renn-Actionspiel Fast & Furious: Crossroads veröffentlicht. Der bereits in ersten Trailern sehr Stunt-lastige Titel, der im “Fast & Furious”-Universum spielt, ist ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich.



"Der Story-Modus von FAST & FURIOUS CROSSROADS erweitert das ”Fast & Furious”-Universum. Vin Diesel, Michelle Rodriguez und Tyrese Gibson sind in ihren Rollen als Dom Toretto, Letty Ortiz, und Roman Pearce am Start. Das action-geladenene Abenteuer wird SpielerInnen rund um die Welt führen, u.a. nach Athen, Barcelona, Marokko und New Orleans. Neu dabei sind Sonequa Martin-Green (Star Trek: Discovery, The Walking Dead), Asia Kate Dillon (Billions, John Wick: Chapter 3 – Parabellum) und Peter Stormare (Fargo, Prison Break).

SpielerInnen, die das Spiel vor dem 7. August erworben haben, erhalten das Launch Pack*, das den unvergleichlichen Mitsubishi Eclipse und drei exklusive Folien enthält. Diese Inhalte machen den „3 vs. 3 vs. 3“-Multiplayermodus noch interessanter."


Letztes aktuelles Video: SpielszenenTrailer

Quelle: Slightly Mad Studios, Bandai Namco
Fast & Furious Crossroads
ab 29,23€ bei

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
2004 hat angerufen, die wollen ihre Graphik wieder haben...
Serenity7 hat geschrieben: ?
08.08.2020 14:17
Ich würde mir schon gerne mal ein NFS mit mehr Story wünschen.
War das nicht NfS Payback?
Serenity7 schrieb am
ich habe mir mal ein Let's play angeschaut.
Das Spiel soll jetzt an sich gar nicht so schlecht sein, nur ist halt die Grafik alles andere als zeitgemäß. Die Idee ist gut, die Umsetzung halt mies.
Ich würde mir schon gerne mal ein NFS mit mehr Story wünschen.
widar schrieb am
Schaut mal in die Steam Reviews, das Ding hätte ein Review verdient gehabt, der Unterhaltung halber, keine einfach Wegmeldung wie diese hier.
BitteeinByte schrieb am
Hätte nicht gedacht dass ich die Ära der Stickerbuden-Civic's mal vermisse.
Simon667 schrieb am
Ich wollte gerade Schreiben:
"Naja, man kann ihnen zugute halten, dass es immerhin kein Vollpreistitel ist. Aber selbst für 30 ? ist das viel zu schlecht. Sieht echt arm aus."
Jetzt stelle ich fest, dass es ein Vollpreistitel ist und nur der Seasonpass 30 ? kostet. Ich bin sprachlos.
schrieb am