Dungeons & Dragons: Dark Alliance: Video: Überblick über das Action-Rollenspiel

 
von ,

Dungeons & Dragons: Dark Alliance - Überblick über das Action-Rollenspiel im Video

Dungeons & Dragons: Dark Alliance (Rollenspiel) von Tuque Games
Dungeons & Dragons: Dark Alliance (Rollenspiel) von Tuque Games - Bildquelle: Tuque Games
Die Entwickler von Dungeons & Dragons: Dark Alliance (ab 34,99€ bei kaufen) stellen das Action-Rollenspiel im D&D-Universum im folgenden Trailer ausführlicher vor. Thematisiert werden die Story, die vier Charaktere, die Kämpfe, die sammelbare Ausrüstung in unterschiedlichen Qualitätsstufen und der kooperative Spielmodus. Mikrotransaktionen wird es übrigens nicht geben.

Das Spiel von Tuque Games (Livelock), Wizards Studio und Wizards of the Coast wird am 22. Juni 2021 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen - sowie im Xbox Game Pass für PC und Konsole.
Letztes aktuelles Video: Gameplay Overview Trailer


Dungeons & Dragons: Dark Alliance ist ein Action-Rollenspiel im D&D-Universum. Der größte Unterschied zu den Vorgängern ist natürlich die Perspektive, denn im Gegensatz zur Diablo-typischen, isometrischen Sichtweise wird man die D&D-Charaktere aus der Verfolgerperspektive steuern - natürlich mit den obligatorischen Kameraproblemen. Bis zu vier Spieler können sich gemeinsam in die Hack-&-Slay-Action stürzen, wobei die Entwickler von einem dynamischen Koop sprechen. Weitere Details findet ihr hier.

Das Upgrade auf die jeweilige Next-Gen-Konsole soll kostenlos sein. Die Standard Version wird 40 Euro kosten. Die physische Steelbook Edition und die digitale Deluxe Edition für 60 Euro umfassen noch ein Artbook, den Soundtrack, ein Waffenset und die erste Erweiterung "Echoes of the Blood War".

Kommentare

Flojoe schrieb am
Ja die größten Mängel sind wohl Technisch. Hoffe das wird gepatscht haben immernoch Bock auf das Game. Das es lediglich ein OKes Spiel ist stört mich nicht.
LeKwas schrieb am
Flojoe hat geschrieben: ?22.06.2021 08:40PC Gamer findet es Gut. Mmmhh... Day One Patch vergessen? :?:
https://www.pcgamer.com/dungeons-and-dr ... mment-jump
Eventuell könnten manche Tester eine ältere, andere eine neuere Version zugesandt bekommen haben.
IGN war aber auch nicht angetan davon:

ACG rät dazu, zu warten, bis da mehr Patches rauskommen und die Bugs ausbügeln, weil es sich atm sehr unfertig anfühle - ansonsten sei es aber kein schlechtes Actionspiel:
Flojoe schrieb am
Ich glaub immernoch das die irgendwie ne alte Version heute rausgehauen haben bei Steam und die Presseversion eine andere wahr die PC Gamer gespielt hat.... zumindest möchte ich das glauben... :Hase:
MaxDetroit schrieb am
Chrisss1982 hat geschrieben: ?22.06.2021 09:15 Wie kann so ein Spiel bei irgendeiner Fachzeitschrift bloß 82% bekommen? Die haben das doch nicht gespielt. Guckt euch bei YouTube das review von Skillup an. Fazit: das Spiel ist sonst im Gamepass eine Verschwendung von Bandbreite und Speicherplatz. Das ist doch eine Frechheit sowas zu releasen.
Skillup (wer immer das ist) hat auch nicht die alleinige Meinungshoheit gepachtet, warum dürfen die keinen bei PC Gamer keinen Spass an dem Spiel haben? (... wenn die Wertung nicht gekauft wurde)
Besonders wenn man sich im Influencer Video die besonders üblen Szenen herauspicken kann um seine Meinung durchzudrücken. Das heißt nicht das ich das Spiel hier irgendwie verteidigen will, ich denke auch das das nicht überragend gut sein wird, dennoch sehe ich diese Review Videos mittlerweile auch immer etwas kritischer, denn die kennen heutzutage auch nur noch den totalen Verriss oder den totalen Hype, dazwischen kommt bald nichts mehr.
Chrisss1982 schrieb am
Wie kann so ein Spiel bei irgendeiner Fachzeitschrift bloß 82% bekommen? Die haben das doch nicht gespielt. Guckt euch bei YouTube das review von Skillup an. Fazit: das Spiel ist sonst im Gamepass eine Verschwendung von Bandbreite und Speicherplatz. Das ist doch eine Frechheit sowas zu releasen.
schrieb am
Dungeons & Dragons: Dark Alliance
ab 34,99€ bei