The Wonderful 101: Remastered: Verbesserungen, Auflösung, fps-Ziel und Kickstarter statt Kapital von Tencent

 
The Wonderful 101: Remastered
Entwickler: Platinum Games
Publisher: Platinum Games
Release:
22.05.2020
22.05.2020
22.05.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Steam, Nintendo eShop), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (PSN, Steam, Nintendo eShop), Einzelhandel
Keine Wertung vorhanden
Test: The Wonderful 101: Remastered
80
Test: The Wonderful 101: Remastered
80

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Wonderful 101: Remastered - Verbesserungen, Auflösung, fps-Ziel und Kickstarter statt Kapital von Tencent

The Wonderful 101: Remastered (Action-Adventure) von Platinum Games
The Wonderful 101: Remastered (Action-Adventure) von Platinum Games - Bildquelle: Platinum Games
Das Remaster von The Wonderful 101, das aktuell via Kickstarter finanziert wird, soll einige kleinere Verbesserungen gegenüber dem Wii-U-Original aufweisen - besonders bei der Benutzeroberfläche und der Zugänglichkeit der Steuerung. Zugleich wurde erklärt, warum sie eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung des Projekts nutzen und nicht auf das investierte Geld von Tencent zurückgreifen.

In Hinblick auf die Anpassungen der Benutzeroberfläche des Spiels, schließlich nutzte die Wii-U-Version eine Kombination aus Second Screen (Tablet Controller) und Hauptbildschirm, sagte Director Hideki Kamiya in einem Interview mit Nintendo Everything. Es gab "die Möglichkeit, die ursprüngliche Wii-U-Version nur auf einem einzigen Bildschirm zu spielen, wobei der zweite Bildschirm dann unten rechts angezeigt wurde. Aber wir möchten die Gelegenheit nutzen, um das Spiel zu überarbeiten und anzupassen, was auf der Benutzeroberfläche angezeigt wird. Es war das umfangreichste Spiel, das ich bis dato gemacht hatte und wir mussten noch ein Gefühl für gewisse Dinge entwickeln. Wenn ich jetzt darauf zurückblicke, habe ich das Gefühl, dass es einige Aspekte gibt, die ein wenig abschreckend oder unoptimiert sind. Beispielsweise überlappten sich einige Elemente der Benutzeroberfläche, wenn man den zweiten Bildschirm unten rechts anzeigen ließ und störten so das Spielerlebnis. Obwohl die Spieler den Einzelbildschirmmodus auf der Wii U nutzen konnten, hatte ich das Gefühl, dass er eigentlich unvorteilhaft war. Wir wollten im Original einige Elemente verschieben, sie kleiner oder größer machen und viele verschiedene Modi anbieten, aber am Ende konnten wir das nicht umsetzen."

Auch die Wechsel der Spielmodi und der Perspektiven sollen nicht mehr so verwirrend sein. Kamiya: "Aber zusätzlich zu dem Ganzen betrachten wir auch noch die kleinsten Details. Bei Wonderful 101 bewegt sich die Kamera je nachdem, was gerade passiert, z.B. eine Top-Down-Kamera oder eine Über-die-Schulter-Kamera und so weiter - manchmal ähnelt die Perspektive sogar einem Shooter, bei dem der Spieler einen bestimmten Knopf drückt, um zu schießen und so weiter. Und ich denke, es gab einige Elemente der Benutzeroberfläche, die nicht so gut optimiert waren, wie wir sie gerne gehabt hätten. Einige Spieler waren vielleicht während des Wechsels zwischen den Spielmodi verwirrt, weil sie nicht wussten, welche Tasten sie drücken mussten oder was sie tun sollten. Genau diese Dinge möchten wir anpassen, um dem Spieler eine intuitivere und angenehmere Erfahrung zu bieten."

Platinum Games hatte Anfang des Jahres eine Kapitalbeteiligung von Tencent zur Stärkung des Self-Publishings erhalten (wir berichteten), weswegen viele Spieler skeptisch waren, warum überhaupt eine Kickstarter-Kampagne zur Remaster-Realisierung nötig sei. Platinum Games griff die Frage auf und antwortete, dass der Remaster von The Wonderful 101 schon weit vor der Tencent-Kapitalbeteiligung geplant war und das neue Kapital nicht zur Finanzierung der mit dem Projekt verbundenen Entwicklungskosten verwendet wird. Der Remaster wird also eigenständig finanziert.

Mittlerweile ist auch das Zusatzziel bei 1,5 Mio. Dollar erreicht worden. Somit wird "Luka's First Mission" als 2D-Side-Scrolling-Adventure mit einem jungen Helden realisiert. Bei 1,75 Mio. Dollar winkt ein "Remix Soundtrack" inkl. "Special Guest". Bei 2 Mio. Dollar soll Luka auf eine zweite Mission gehen. Ein Großteil der Arbeit am Remaster sei bereits abgeschlossen, weswegen April 2020 als Releasetermin ausgeschrieben wird. Nur die Zusatzziele und die physischen Belohnungen könnten eine Verschiebung möglich machen.

Folgende technische Angaben wurden gemacht:
  • PC (Steam): 1080p (keine weiteren Angaben); Super-Wide-Monitore werden unterstützt; Zielsetzung für die Bildwiederholrate: 60 fps
  • PlayStation 4: 1080p auf PS4, 2160p auf PS4 Pro; Zielsetzung für die Bildwiederholrate: 60 fps
  • Switch: 720p im Handheld-Modus, 1080p im Docked-Modus; Zielsetzung für die Bildwiederholrate: 60 fps

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Trailer

Quelle: Nintendo Everything, Kickstarter, Platinum Games

Kommentare

nawarI schrieb am
Roebb hat geschrieben: ?
10.02.2020 12:43
[...] Mich wundert aufgrund der Wahrnehmung zu Wii U Zeiten einfach der derzeitige Hype.
Das Gleiche Gefühl hatte ich als Vanquish vor einiger Zeit für PC rausgekommen ist. Ich hatte Vanquish recht Release-nah für XBox360 gekauft und hab mich über die positive Resonanz zur PC-Veröffentlichung Jahre später auch gewundert.
Man freut sich halt, wenn man dann doch die Möglichkeit bekommt ein Spiel doch mal zu spielen; zumal Release schon April sein soll - das ist ja quasi übermorgen.
Vor allem bei so ungewöhnlichen Spielen ist es gut, wenn mehr Leute Zugriff darauf haben. Außerdem ist Platinumgames heutzutage bekannter als damals - da guckt man schon etwas genauer hin.
just_Edu schrieb am
Roebb hat geschrieben: ?
10.02.2020 12:43
Mich wundert aufgrund der Wahrnehmung zu Wii U Zeiten einfach der derzeitige Hype.
So seltsam ist das doch gar nicht, damals gabs die Neider, nun wo das Game für alle (relevanten)* Plattformen zu haben sein wird fallen diese pauschal 1*-er aus und schon ist der Gesamttenor überwiegend positiv.
*kleiner scherzhafter Seitenhieb, bitte keinen Konsolenbash draus machen :mrgreen:
Roebb schrieb am
Bachstail hat geschrieben: ?
10.02.2020 11:21
Roebb hat geschrieben: ?
10.02.2020 10:52
Wonderful 101 kam damals weder bei Spieler noch Presse sonderlich gut an (abgesehen von einer kleinen Fanbase natürlicj).
Ich hatte eigentlich immer das genau gegenteilige Gefühl, das Spiel wurde immer und immer wieder als Perle und Geheimtipp bezeichnet, von einigen sogar als Pflichtkauf für die Wii U, man konnte kaum über die Wii U diskutieren, ohne dass das Spiel von irgendwem empfohlen wurde.
Zumindest bezogen auf die Spieler, was die Presse angeht, könntest Du Recht haben.
Ja, das Spiel wurde mancherorts als Geheimtipp gehandelt. Deswegen erwähne ich die kleine Fanbase auch.
Aber gefühlt gab es genauso viele Stimmen, die mit dem Spiel nicht viel anfangen konnten.
Ich sage auch nicht, dass das Spiel schlecht ist, nur weil es mir nicht zugesagt hat. Meinungen sind verschieden.
Und es versucht recht einzigartig zu sein. Sowas finde ich grundsätzlich super.
Mich wundert aufgrund der Wahrnehmung zu Wii U Zeiten einfach der derzeitige Hype.
Bachstail schrieb am
Roebb hat geschrieben: ?
10.02.2020 10:52
Wonderful 101 kam damals weder bei Spieler noch Presse sonderlich gut an (abgesehen von einer kleinen Fanbase natürlicj).
Ich hatte eigentlich immer das genau gegenteilige Gefühl, das Spiel wurde immer und immer wieder als Perle und Geheimtipp bezeichnet, von einigen sogar als Pflichtkauf für die Wii U, man konnte kaum über die Wii U diskutieren, ohne dass das Spiel von irgendwem empfohlen wurde.
Zumindest bezogen auf die Spieler, was die Presse angeht, könntest Du Recht haben.
Levi  schrieb am
just_Edu hat geschrieben: ?
10.02.2020 11:12
Roebb hat geschrieben: ?
10.02.2020 10:52
Wonderful 101 kam damals weder bei Spieler noch Presse sonderlich gut an (abgesehen von einer kleinen Fanbase natürlicj).
?Sympathisch, hektisch, actionreich und mit knackigen Bossen: Die Helden-Hundertschaft lässt sich auch von visuellen Mankos nicht aufhalten.?
Wertung: 85%
Und das hier auf 4P.. ich weiß nicht ja nicht. ;)
Ich mein.... Ich liebe es auch... Aber das ist leider eher die Ausnahme, als die Regel.
schrieb am