Resident Evil Village: Könnte ebenfalls noch für PS4 und Xbox One erscheinen

 
Resident Evil Village
Entwickler:
Publisher: Capcom
Release:
2021
kein Termin
2021
kein Termin
2021

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Resident Evil Village: Könnte ebenfalls noch für PS4 und Xbox One erscheinen

Resident Evil Village (Action-Adventure) von Capcom
Resident Evil Village (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Bildmaterial aus Resident Evil 7: Kein Held
Wer in der Anfangsphase von PlayStation 5 und Xbox Series X keine Konsole erwischt, könnte u.a. von Capcom darüber hinweggetröstet werden. Producer Tsuyoshi Kanda erwähnte laut Gematsu.com während des “Capcom Special Program” im Rahmen der TGS 2020, dass das Team versuche, das für die Nextgen-Konsolen und den PC angekündigte Horror-Spiel Resident Evil Village auch für PS4 und Xbox One zu veröffentlichen.

Bereits Guerilla Games hatte kürzlich damit überrascht, sein aufwändiges PS5-Action-Adventure Horizon: Forbidden West auch noch für die PS4 umzusetzen. Kanda erläutert:

"Obwohl Resident Evil Village speziell für die Next-Generation-Konsolen und den PC entwickelt wird, untersuchen wir die Möglichkeit, es auch für die PlayStation 4 und Xbox One abzuliefern. Wir schauen es uns an, können aber noch keine Versprechungen machen. Wir versuchen aber unser Bestes, eine erstklassige Survival-Horror-Erfahrung für Current-Gen-Konsolen zu kreieren."

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation4, PlayStation5, XboxOne, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation4, PlayStation5, XboxOne, XboxSeriesX)



Des Weiteren wurde ein Entwickler-Tagebuch veröffentlicht, das einen weiteren Look auf Chris Redfield und den Protagonisten Ethan Winters offenbart (und auch kurze Spielszenen zeigt). Für PlayStation 5, Xbox Series X und PC (Steam) erscheint das Spiel 2021.

Quelle: Capcom

Kommentare

Chip Hazzard schrieb am
Usul hat geschrieben: ?
27.09.2020 10:14
Kirishima hat geschrieben: ?
26.09.2020 12:35
Ja und drei Jahre danach kommen PS6 und Xbox ZXCYVK raus, also kannst du auch auf die warten. Oder du wartest noch mal drei Jahre länger bis PS6 Pro und Xbox ZXCYVK XX1337 rauskommen...
Deswegen der Vorsatz: "Xbox Series S macht immer mehr sinn für mich." Es wird also nicht einfach gewartet, sondern die S-Box gekauft, um dann auf einem neueren Stand der Technik zu warten.
Ich sehe es ähnlich aber doch ein wenig anders. Für mich kommt weder die Series S noch Series X ins Haus. Da ich eine One X habe sehe ich noch keinen Grund zu wechseln. Da warte ich dann auch auf die "Pro Variante".
Triadfish schrieb am
PlayerDeluxe hat geschrieben: ?
25.09.2020 17:56
Jesses, man verwässert die kommende Gen echt wo es nur geht. Halte trotzdem an meiner PS5-Bestellung fest. :lol:

Ist doch bei jedem Generationswechsel von Konsolen so, dass viele Titel auch noch für die alten Kisten kommen. Uns wenn das Spiel auf ner Series S läuft, dann läuft es auch auf ner PS4.
Usul schrieb am
Kirishima hat geschrieben: ?
26.09.2020 12:35
Ja und drei Jahre danach kommen PS6 und Xbox ZXCYVK raus, also kannst du auch auf die warten. Oder du wartest noch mal drei Jahre länger bis PS6 Pro und Xbox ZXCYVK XX1337 rauskommen...
Deswegen der Vorsatz: "Xbox Series S macht immer mehr sinn für mich." Es wird also nicht einfach gewartet, sondern die S-Box gekauft, um dann auf einem neueren Stand der Technik zu warten.
Arkatrex schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
25.09.2020 21:44
PlayerDeluxe hat geschrieben: ?
25.09.2020 17:56
Jesses, man verwässert die kommende Gen echt wo es nur geht. Halte trotzdem an meiner PS5-Bestellung fest. :lol:
Ist aber normal das anfangs viele noch die alten Konsolen mitnehmen die next gen muss sich ja erstmal verkaufen.
Naja man sieht ja dass sich die Nextgen von alleine verkauft ^^.
Sony wird eingesehen haben (und evtl. auch Druck von den Publishern wird eine Rolle spielen) das die Hardware Basis der aktuell produzierten Einheiten viel zu klein ist. Logisch das man da die PS4 etc mitnehmen wird.
Die haben halt keine Lust dass der Massenmarkt erst dann kauft wenn das Spiel nur noch die Hälfte kostet.
Aus wirtschaftlicher Sicht habe ich da sogar volles Verständnis für.
Khorneblume schrieb am
Was sagen eigentlich die Entwickler dazu, die meinten es macht keinen Sinn Spiele für Series S und Series X zu entwickeln? Jetzt entwickelt man nicht nur für Series S und X, sondern auch noch obendrein für die Last Gen... Das kann doch gar nicht funktionieren... :-)
schrieb am