von Michael Krosta,

Resident Evil Village: Zeitlich limitierte Demo für alle Plattformen datiert - Vorteile für PlayStation-Nutzer

Resident Evil Village (Action-Adventure) von Capcom
Resident Evil Village (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Bildmaterial aus Resident Evil 7: Kein Held
Im Rahmen des zweiten Showcase-Events zu Resident Evil Village (ab 35,99€ bei kaufen) hat Capcom die bereits bekannten Pläne für eine zweite Demo konkretisiert. Nach der PS5-exklusiven Maiden-Experience wird man die kommende Anspielmöglichkeit auf allen Plattformen erleben dürfen. Das bedeutet neben PS4 und PS5 auch PC (via Steam), Xbox One, Xbox Series X|S und Stadia.

Wie in der Vergangenheit beschreitet Capcom jedoch einen etwas eigenwilligen Weg, was die Auslieferung und Art der Demo sowie die zeitlichen Beschränkungen angeht. Tatsächlich wird man in Europa ausschließlich zwischen dem 2. Mai ab 2 Uhr morgens bis zum 3. Mai um 2 Uhr morgens Zugriff auf die Demo erhalten - und das lediglich für maximal 60 Minuten. Geboten werden Abschnitte im Dorf und der Burg, doch wird man selbst entscheiden dürfen, wo man die meiste Zeit verbringen möchte.

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)

Screenshot - Resident Evil Village (PC, PlayStation5, Stadia, One, XboxSeriesX)



PlayStation-Nutzer erhalten einen früheren Zugang und dürfen bereits ab dem 18. April um 17 Uhr bis zum 19. April um 1 Uhr morgens für maximal 30 Minuten den Dorf-Abschnitt erkunden. Entsprechend des Zeitlimits bezeichnet Capcom diese Early-Access-Version der Demo als "8 Hours in Village".

Doch auch in das Burg-Areal darf man auf PS4 und PS5 schon etwas früher für 30 Minuten hinein schnuppern: In Europa gibt es ein weiteres Zeitfenster von acht Stunden, das sich zwischen dem 25. April ab 17 Uhr und dem 26. April um 1 Uhr morgens für weitere acht Stunden öffnet.

Spieler der Early-Access-Demo werden zudem explizit von Capcom dazu ermutigt, ihre Durchläufe zu streamen. Zudem gibt es ein letztes Schmankerl für PlayStation-Besitzer: Sie sollen die Demo schon im Laufe des heutigen Tages vorab laden dürfen.

Letztes aktuelles Video: 4th Trailer

Quelle: Capcom

Kommentare

OptimuzCrim3 schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?21.04.2021 11:47 Als das der Wahrheit entspricht, sollte das Spiel nicht gekauft werden.
Gekaufte Gleichschaltung bei Spielen.
Und hier das selbe für die Xbox. Wie Todesglubsch oben schon sagte Standard Vertragsklauseln.
Herschfeldt schrieb am
kroenen05 hat geschrieben: ?19.04.2021 11:32 Ich fand die Demo auch sehr gut.Aber das Sichtfeld ist so extrem klein.Das ist extrem nervig.Kann man das in der Vollversion grösser stellen?
Das darf doch nicht wahr sein. Machen die echt den gleichen Fehler wie bei RE7? Gab dafür dann nach einem Jahr mal einen FOV Fix der auch heute noch läuft. Traurig, wenn sich das bewahrheitet. Laut einer Steam Community Reaktion sollen aber alle aktuellen Auflösungen laufen. Ist wohl der Fluche eines Multiplattformtitels, dass nicht alle zufriedenstellend bedient werden können. Ich will doch nur bitte meine individuellen Bildanpassungen vornehmen dürfen ohne GK Informatik belegt zu haben. Herr Gott.
Todesglubsch schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben: ?21.04.2021 11:47 Gekaufte Gleichschaltung bei Spielen.
Ist AFAIK ein absoluter Standarddeal um zu verhindern, dass ein Hersteller sich einerseits von einer Plattform zu Marketingzwecken bezahlen lässt, dann aber auf einer anderen Plattform (ggfs erneut gegen Bezahlung) besseren / mehr Content abliefert.
Hat Microsoft auch gerne benutzt, also zu Xbox360 und One-Anfangszeiten, bevor sie ihren Fokus weg von Exklusivkäufen und hin zum Gamepass bewegt haben.
...nicht, dass Capcom jemals sowas machen würde *zu Nintendo schielt*
Swar schrieb am
CidVicious hat geschrieben: ?19.04.2021 10:47
myn4 hat geschrieben: ?19.04.2021 09:28Die Demo läuft mit aktivem Ray Tracing übrigens mit 45 FPS, bei ausgeschaltetem mit 60 FPS.
Mit aktiviertem Ray Tracing läuft die Demo zwischen 50 und 60 BPS.
Ab ~9:31:
Spoiler
Show
Ja gut die PS5 Version sieht schöner und schärfer aus, sonst sieht man, keine großartigen Unterschiede. Ich bin mal auf die alte Xbox One gespannt.
DARK-THREAT schrieb am
Als das der Wahrheit entspricht, sollte das Spiel nicht gekauft werden.
Gekaufte Gleichschaltung bei Spielen.
schrieb am