Yager: Tencent investiert in den Berliner Spieleentwickler

 
Yager
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Yager
Spielinfo

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Yager: Tencent investiert in den Berliner Spieleentwickler

Yager (Unternehmen) von Yager
Yager (Unternehmen) von Yager - Bildquelle: Yager
Der Berliner Spieleentwickler Yager hat eine strategische Investition von Tencent erhalten. Der chinesische Riesenkonzern hält fortan eine Minderheitsbeteiligung an dem Studio, das erst kürzlich den Schritt in Richtung "Self-Publishing" (Vertrieb der eigenen Titel) gemacht hat. Das neue Kapital soll zur Verstärkung der Entwicklungs- und Publishing-Tätigkeiten für den aktuellen Titel The Cycle und zukünftige Projekte verwendet werden. Die Investition lässt die Unabhängigkeit des deutschen Studios unangetastet. Der Betrieb wird unter der bestehenden Firmenstruktur und Führung fortgesetzt.

"Tencent ist nicht nur das weltweit führende Games-Unternehmen, sondern auch ein Investor mit einer herausragenden Erfolgsbilanz: Wir sind geehrt, nun zum Line-Up der Tencent-Partner zu gehören, das sich wie das Who-is-who der Spielebranche liest", sagt Timo Ullmann, CEO von Yager. "Dies wird unsere geschäftliche Perspektive signifikant erweitern, nicht nur weil wir Zugang auf Tencents Netzwerk und ihre Ressourcen erhalten, sondern weil wir auch auf ihr immenses Branchenwissen zurückgreifen können."

Tencent ist an zahlreichen Unternehmen im Spiele-Bereich beteiligt, u.a. an Riot Games (100%), Supercell (84,3%), Grinding Gear Games (80%), Epic Games (40%), Glu Mobile (14.46%), Bluehole (11.5%), Activision Blizzard (5%), Paradox Interactive (5%), Ubisoft (5%), Miniclip und Platinum Games. Beteiligungsdaten (in Klammern) laut Wikipedia (EN).

Yager wurde vor über 20 Jahren gegründet und wird seither von den fünf Gründern geführt. Zu den Spielen des Entwicklers gehören The Cycle, Spec Ops: The Line, Dreadnought und natürlich Yager. Mit aktuell 110 Mitarbeitern arbeitet Yager an The Cycle (Free-to-play-Multiplayer-Shooter im Epic Games Store) und an einem bisher unangekündigten Titel.
Quelle: Yager

Kommentare

SpookyNooky schrieb am
Die Neuigkeit ist jetzt nicht so spannend, aber die Bildunterschrift klasse:
"Yager (Unternehmen) von Yager - Bildquelle: Yager"
Interrex schrieb am
Was ist denn für ein Ding "LINE-UP"?
Halueth schrieb am
Yager gibts noch? O.o
Dodo00d schrieb am
Bin mir sicher den einzigen Fan der Firma wird das schwer treffen.
Black Stone schrieb am
Die kaufen echt alles, was nicht bei drei bei THQ/Nordic ist :Häschen:
schrieb am