Star Wars: Squadrons: Weltraumgefechte zwischen Imperium und Rebellion auf PC, PS4, Xbox One & VR angekündigt

 
Star Wars: Squadrons
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
Vorbestellen
ab 37,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars: Squadrons
Ab 37.99€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars: Squadrons - Weltraumgefechte zwischen Imperium und Rebellion auf PC, PS4 und Xbox One angekündigt

Star Wars: Squadrons (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars: Squadrons (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Soeben hat Electronic Arts die versprochene Ankündigung von Star Wars: Squadrons vorgenommen. In dem Titel werden Weltraumkämpfe aus der Ego-Perspektive zwischen Piloten des Imperiums und der Rebellion ausgefochten (nach Episode 6 - Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter). Eine Story-Kampagne für Einzelspieler und teambasierte Multiplayer-Gefechte (5-gegen-5) mit Cross-Play auf allen Plattformen werden geboten.

Die Story-Kampagne spielt nach der Schlacht von Endor. Man darf sowohl bei den Rebellen (Vanguard-Staffel der Neuen Republik) als auch dem Imperium (Titan-Staffel) mit anpassbaren Piloten kämpfen. "In dieser authentischen Geschichte gibt es eine vielfältige Besatzung originaler Charaktere und einige Auftritte bekannter Gesichter der Star-Wars-Galaxis", heißt es weiter.

Multiplayer: "Spieler treten in strategischen 5-gegen-5 Gefechten gegeneinander an und versuchen dabei, das gegnerische Flaggschiff in Flottenkämpfen zu zerstören. (...) Piloten werden als Team triumphieren, die Zusammenstellung ihrer Staffel ihrem Spielstil anpassen und Ziele sowohl bei bekannten als auch bei noch nie zuvor gesehenen Schauplätzen abschließen - einschließlich dem Gasgiganten Yavin Prime und dem zerschmetterten Mond von Galitan. Star Wars: Squadrons bietet eine Vielfalt an kosmetischen Gegenständen und anpassbaren Spielelementen, darunter Belohnungen und Boni, die einzig im Spielverlauf verdient werden können. Während sich Spieler durch die Ränge hocharbeiten, erwerben sie Komponenten, mit denen sie die Leistung ihrer Sternenjäger in den Bereichen Waffen, Rumpf, Triebwerke und Schilde verbessern können. Zusätzlich können sie kosmetische Gegenstände verdienen, mit denen sich ihr Cockpit, das Äußere ihrer Schiffe und ihr Pilot anpassen lassen."

Das Spiel entsteht bei EA Motive und war bisher unter dem Titel Star Wars: Project Maverick bekannt. Es soll am 02. Oktober 2020 für PC (Epic Games Store, Origin, Steam), PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Auf PC und PS4 wird man es in VR spielen können. Der Preis soll 39,99 Euro betragen. Im folgenden Trailer sind allerdings keine Spielszenen zu sehen. Ingame-Material soll bei EA Play 2020 (19. Juni ab 01:00 Uhr) gezeigt werden.

"Wir haben dieses Spiel für jeden Star Wars-Fan geschaffen, der schon immer davon geträumt hat, im Lieblingsjäger durch die Galaxis zu fliegen", so Ian Frazier, Creative Director bei Motive Studios. "Durch die Zusammenarbeit zwischen den Teams von Motive und Lucasfilm konnten wir eine originalgetreue Sternenjäger-Spielerfahrung erschaffen, die Star Wars-Fans mit einer authentischen Geschichte dazu einlädt, noch nie zuvor gesehene Ecken der Galaxis in ihrem eigenen Schiff zu erkunden. Wir freuen uns schon darauf, euch das Ganze diese Woche während der EA Play Live zu zeigen."

Letztes aktuelles Video: Ankündigungstrailer

Quelle: EA

Kommentare

doublefrag schrieb am
mellohippo hat geschrieben: ?
17.06.2020 10:19
doublefrag hat geschrieben: ?
17.06.2020 08:25
Gestern wurde noch volle HOTAS-Unterstützung bestätigt: https://www.vroad.de/blog/
Sehr geil, vor allem für die VR-Gemeinde!
HOTAS-Unterstützung vielleicht auch auf der Playse? Den PS4-kompatiblen Thrustmaster-Stick hab ich ja auch noch rum liegen hier...
Das weiß ich leider nicht. Genau hat sich der Frazier dazu auf Twitter nicht geäußert.
Aber "will support everything up to a full HOTAS (hands-on throttle and stick) set-up" hört sich eher allumpfänglich an :D
HeLL-YeAh schrieb am
DonDonat hat geschrieben: ?
15.06.2020 19:10
Ernst gemeinte Frage: wer hier möchte wirklich ein 5 vs 5 PVP Spiel mit Star Wars Fliegern?
Also ~ ich hätte schon Lust auf competetive Multiplayer 5vs5 Dogfights sofern da ein sinnvolles System hinter steckt ... was allerdings schwierig ist denn in diesem Genre ist man zu oft damit beschäfgt buchstäblich im Kreis zu fliegen.
Mal gucken , wie immer 0 Erwartungen an EA.
Ich muss dazu sagen das ich mit den "Star Wars Flieger" Games aufgewachsen bin. Star Wars ist zwar für mich absolut Tot seit Lukas sich an den Prequels versucht hat und Disney diese Leiche dann auch noch geschendet hat ... aber son Weltraum-action Game trifft dann doch irgendwie den richtigen Nerv bei mir.
mellohippo schrieb am
doublefrag hat geschrieben: ?
17.06.2020 08:25
Gestern wurde noch volle HOTAS-Unterstützung bestätigt: https://www.vroad.de/blog/
Sehr geil, vor allem für die VR-Gemeinde!
HOTAS-Unterstützung vielleicht auch auf der Playse? Den PS4-kompatiblen Thrustmaster-Stick hab ich ja auch noch rum liegen hier...
mellohippo schrieb am
Also VR-Unterstützung und HOTAS-support machen da jetzt leider auch für mich einen Pflichttitel draus, ohne das wär ich jetzt auch nicht soo gehyped gewesen. Aber ehrlich, für so ein Game, auch noch in VR, hätte ich in meiner Jugend einen Mord begangen, ich schwöre :) (naja vielleicht nicht ganz, aber you know what I mean...)
schrieb am