Star Wars: Squadrons: Update rund um "The Mandalorian" datiert

 
Star Wars: Squadrons
Entwickler:
Publisher: Electronic Arts
Release:
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
02.10.2020
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Epic Games Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Epic Games Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Epic Games Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Epic Games Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Epic Games Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Epic Games Store, GOG, Steam), Einzelhandel
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Wars: Squadrons
67
Test: Star Wars: Squadrons
77
Test: Star Wars: Squadrons
85
Test: Star Wars: Squadrons
82
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Wars: Squadrons
82
Test: Star Wars: Squadrons
85
Jetzt kaufen
ab 37,99€

ab 29,44€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars: Squadrons
Ab 37.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars: Squadrons - Update rund um "The Mandalorian" datiert

Star Wars: Squadrons (Shooter) von Electronic Arts
Star Wars: Squadrons (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Das Update "The Mandalorian" für das Weltraumkampfspiel Star Wars: Squadrons (ab 29,44€ bei kaufen) erscheint am 28. Oktober. Das haben Electronic Arts, EA Motive und Lucasfilm während des Mando-Monday-Launch-Events angekündigt. Mit dem Update können sich Nutzer diverse Spielgegenstände verdienen, die von der Serie inspiriert sind, die exklusiv bei Disney+ läuft. Dort startet nach dem erfolgreichen Auftakt die zweite Staffel am 30. Oktober.

"Mit dem kostenlosen Update können Spieler von Star Wars: Squadrons acht neue, kosmetische Gegenstände freischalten, die auf der ersten Staffel der Serie The Mandalorian basieren. Mit diesen können sie ihre Sternenjäger verschönern"
, heißt es in der Pressemitteilung. Dazu gehören u.a. ein Hologramm, ein Abziehbild und eine Armaturenverzierung inklusive Wackelkopffigur.

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Kajetan schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
27.10.2020 16:11
Ja, aber so rein prinzipiell würde mich interessieren, wen speziell du damit meinst... Aber wie immer sind die interessanten Themen OT. ;)
Hin und wieder schaue ich beim Held der Steine rein und wenn man da die Kommentare durchliest stößt man immer wieder auf die gleichen Namen, die LEGO in Sachen Geschäftsgebahren in nichts nachstehen. In der Klemmbaustein-Branche kann man offenbar derart viel Asche machen, dass es sich rentiert sich regelmäßig in juristische Grauzonen zu begeben und Kohle für die dann folgenden juristischen Auseinandersetzungen zur Seite zu legen.
Aber dies nur kurz dazu. Zurück zum Thema ...
Sir Richfield schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
27.10.2020 15:59
Jesses, rennen da ein paar schmierige Geschäftsleute herum ...
Ja, aber so rein prinzipiell würde mich interessieren, wen speziell du damit meinst... Aber wie immer sind die interessanten Themen OT. ;)
Ansonsten weiß ich das auch nur, weil das Ding in meiner Amazon Wunschliste* steht, kurz aus dem Programm verschwand und jetzt tatsächlich ohne Namen wieder kaufbar ist.
*Eigentlich: Verbiete-ich-mir-regelmäßig-selbst-Liste.
@Topic: Ich bin da halt zwiegespalten. Auf der einen Seite ist es TATÄCHLICH mal ein gehaltenes Versprechen, wenn EA das Spiel nicht mit DLC und MTA vollkloppt. Kosmetikkram tut auch keinem weh und bestimmt sitzt da irgenwo im Keller einer, der den Fans nur eine Freude machen möchte, indem er Mandalorianer Kram in ein Spiel bringt, das mit der Serie theoretisch nichts zu tun haben dürfte...
Auf der anderen Seite ist es halt immer noch EA...
Kajetan schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
27.10.2020 14:50
Ja, nee, mit der Razorcrest (die in DE als Spielzeug so nicht heißen darf, da ein paar Anwälte gepennt haben) herumfliegen können, das wäre ja ECHTE Arbeit gewesen...
Jetzt habe ich mich doch glatt ein paar Minuten lang in die Untiefen der Klemmbausteine-Szene begeben, um herauszufinden, was Du meinst.
Jesses, rennen da ein paar schmierige Geschäftsleute herum ...
Der Chris schrieb am
Naja, sie haben versprochen, dass sie keine wirkliche Arbeit mehr in das Spiel stecken wollen. Dieses Versprechen scheinen sie ja voller Verantwortungsbewusstsein durchhalten zu wollen. Das muss man halt auch mal anerkennend Richtung EA zurückgeben. Versprechen gegeben und gehalten. Ist doch top.
Sir Richfield schrieb am
Ja, nee, mit der Razorcrest (die in DE als Spielzeug so nicht heißen darf, da ein paar Anwälte gepennt haben) herumfliegen können, das wäre ja ECHTE Arbeit gewesen...
schrieb am
Star Wars: Squadrons
ab 29,44€ bei