A Juggler's Tale: Frische Szenen aus der spielbaren Puppenkiste

 
von ,

A Juggler's Tale: Frische Szenen aus der spielbaren Puppenkiste

A Juggler's Tale (Plattformer) von Mixtvision
A Juggler's Tale (Plattformer) von Mixtvision - Bildquelle: Mixtvision
Altmodische Marionetten inklusive Fäden scheinen auch im futuristischen Jahr 2021 gut bei Juroren anzukommen. Diese Regel bestätigt sich zumindest beim märchenhaft inszenierten A Juggler's Tale: Der Ludwigsburger Entwickler kaleidoscube hat sich mit seinem Titel bereits vorm Release am 29. September einige Peise und Nominierungen sichern können (IGF 2020 - Best Student Game Nomination, The Game Awards Festival 2020 - Selection, Game Connection Europe 2019 - Grand Award).

Der Titel ist für PC, PS4/5, Switch und Xbox One in Arbeit. Weitere Eindrücke gibt es im aktuellen Trailer:



"Im bewegenden 3D-Side-Scrolling-Abenteuer sind die Marionettenfäden von Protagonistin Abby nicht nur ein optisches Highlight, sie stellen die Spieler:innen auch vor besondere Herausforderungen, um Rätsel zu lösen. Das Spiel vom Deutschen ehemaligen Studententeam kaleidoscube wird in der finalen Version in Partnerschaft mit Publisher Mixtvision (Far: Lone Sails, Minute of Islands) veröffentlicht."
Quelle: Mixtvision / kaleidoscube

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am