Call of Duty: Warzone: Solo-Modus für Einzelkämpfer steht bereit

 
Call of Duty: Warzone
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
10.03.2020
10.03.2020
10.03.2020
Erhältlich: Digital (PSN, Xbox Store, Steam)
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Warzone
81
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Warzone: Solo-Modus für Einzelkämpfer steht bereit

Call of Duty: Warzone (Shooter) von Activision
Call of Duty: Warzone (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Activision und Infinity Ward haben mit Solos einen neuen Modus für den kostenlosen Battle-Royale-Ableger Call of Duty: Warzone nachgereicht. Wie der Name es bereits andeutet, richtet sich die Variante an alle Spiele, die nicht als Team agieren, sondern sich alleine in die Gefechte stürzen wollen. Bei der Vorstellung im offiziellen Blog vergleichen die Entwickler Solos daher nicht ohne Grund mit dem klassischen Mehrspielermodus "Free for All" bzw. Deathmatch, in dem jeder gegen jeden kämpft.

Die Umsetzung in Warzone bietet allerdings völlig andere Dimensionen: Nicht nur die verzweigte Karte fällt größer aus als bei herkömmlichen Multiplayer-Duellen, sondern auch die Spieleranzahl ist mit insgesamt 150 Einzelkämpfern deutlich höher angesiedelt.

Im Blog hat man ein paar Tipps parat, um als Solist zu überleben. Dazu gehören u.a. der Schwerpunkt auf Aufkärung mit Utensilien wie Drohnen oder Herzschlag-Sensoren, das Nutzen der zweiten Chance im Gulag und das Erfüllen von Aufträgen, mit denen man seine Finanzen aufstockt. Die Zeit, um Stationen einzunehmen, wird bei Solos im Vergleich zu anderen Modi übrigens halbiert.

Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: Activision Blog

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am