Call of Duty: Warzone: Raven Software hat bereits über 500.000 Cheater gesperrt

 
von ,

Call of Duty: Warzone - Raven Software hat bereits über 500.000 Cheater gesperrt

Call of Duty: Warzone (Shooter) von Activision
Call of Duty: Warzone (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Raven Software hat auf seinem offiziellen Twitter-Auftritt verkündet, dass im Battle-Royale-Shooter Call of Duty: Warzone mittlerweile über 500.000 Cheater gesperrt worden seien. Alleine am vergangenen Donnerstag habe man wieder 30.000 "bösartige Accounts" quer durchs Ökosystem von Call of Duty gebannt.



Wie pcgamer.com berichtet, habe sich erst kürzlich Director Amos Hodge öffentlich über das Problem aufgeregt und erläutert, dass das Team alle nur möglichen Schritte unternähme und kontinuierlich für Updates sorge. Im Rahmen der letzen Bannwelle hätten sich allerdings auch einige Spieler beschwert, ungerechtfertigt gebannt worden zu sein. Andere hätten kritisiert, dass sich Sperren zu leicht mit neu angelegten Accounts umgehen ließen.

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: Twitter-Auftritt Raven Software, pcgamer.com

Kommentare

Flux Capacitor schrieb am
Neben möglichen MTAs und sonstigem Zeugs sind Cheater u.a eben die grösste Seuche bei F2P Spielen, da man sich ganz easy einen neuen Account macht um weiter zu trollen etc.
Evtl. würde es nur schon helfen wenn man einen symbolischen Dollar oder Euro nehmen würde für das Game, einfach damit manchen Kindern nach 10 oder 20 mal das Taschengeld ausgeht. :mrgreen:
FairPlayBro schrieb am
Hey,
Ich finde die Maßnahmen angemessen, da es gegenüber anderen Spielern nicht fair ist. Natürlich kann man mit Tipps und Tricks sich gegenüber anderen Vorteile verschaffen, aber auf faire und angemessene Weise. Das, was die Cheater machen ist nicht mal ansatzweise fair und den Normen entsprechend.
Lg
Alex_Omega schrieb am
Krass, hier gibt es echt Leute die sich noch mit dieser ollen "Ich hab nichts zu verbergen" Nummer oder ähnlichem rechtfertigen wollen :ugly: :ugly: Dabei ist diese Denke doch schon seit Jahrzehnten für ihre Idiotie bekannt. Auf welcher veralteten Firmware lauft ihr denn? Besorgt euch ma ein paar Updates
Temeter  schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben: ?19.05.2021 16:13Ach was, der tolle vielumfassende Datenschutz arbeitet nur in Deutschland so und bremst alles massiv aus, sind deine Daten über die Grenze interessiert das keine Sau mehr. :lol:
Ganz Europa hat GDPR eingeführt, nicht nur Deutschland, ganz zu Schweigen vom Ende des Safe Harbour Abkommens.
Aber ja, wie gesagt: Das sind halt diese faulen Ausreden, mit denen sich Leute ihre Ignoranz rechtfertigen wollen.
Finsterfrost schrieb am
Temeter  hat geschrieben: ?19.05.2021 11:14
Finsterfrost hat geschrieben: ?19.05.2021 08:54Ach komm, du hast einen Internetanschluss und ein Smartphone, Paypal und/oder Online Banking auch. Du bist schon maximal gläsern.
Das ist doch nur die übliche Ausrede. Nö, deine persönlichen Daten hat eben nicht jeder. Ganz zu schweigen von einem ID-Abgleich mit einem Unternehmen, was noch mal auf einem anderen Level steht.
Ach was, der tolle vielumfassende Datenschutz arbeitet nur in Deutschland so und bremst alles massiv aus, sind deine Daten über die Grenze interessiert das keine Sau mehr. :lol:
schrieb am