Death end re;Quest 2: Fortsetzung des okkulten Anime-Rollenspiels für PC und PS4 auf Westkurs

 
von ,

Death end re;Quest 2 - Fortsetzung des okkulten Anime-Rollenspiels für PC und PS4 auf Westkurs

Death end re;Quest 2 (Rollenspiel) von Idea Factory
Death end re;Quest 2 (Rollenspiel) von Idea Factory - Bildquelle: Idea Factory
Idea Factory und Compile Heart werden das im Februar in Japan erschienene Anime-Rollenspiel Death end re;Quest 2 (ab 37,79€ bei kaufen) im Lauf des Jahres auch in westlichen Gefilden für PlayStation 4 (war bereits bekannt) und PC (Steam) veröffentlichen:


Die PS4-Fassung wird sowohl als Download via PlayStation Store als auch als Boxverison im Handel erhältlich sein. In der Fortsetzung zu Death end re;Quest (zum Test) schlüpft man in die Rolle von Protagonistin Mai Toyama, die in der mysteriösen Stadt Le Choara nach ihrer jüngeren Schwester Sanae sucht, während die Realität von Dunkelheit verschlungen wird.

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)

Screenshot - Death end re;Quest 2 (PC)


Quelle: Idea Factory / Compile Heart

Kommentare

just_Edu schrieb am
Welch Ironie, habe Mittwoch um 23:59 Teil 1 beendet ?
Was für n abgef*ckter Mist. (Auf absurde Art positiv gemeint)
Hätte mir den Test hier wohl genauer durchlesen sollen.. wurde nämlich doch derbe kalt erwischt. Hab ja tatsächlich nen Kuddelmuddelschwachfug im Stile Neptunia/Fairy Fencer erwartet.. aber der 80% Leseanteil und dann noch in schweren Englisch war schon anstrengend aber on top dann doch die Krönung, die extrem ausgeartete detaillierte textlastige psychische/physische Gewaltdarstellung hat mir richtig den Rest gegeben.
Unterm Strich interessantes Abenteuer, aber nichts für zartbesaitete.
schrieb am