Sniper Ghost Warrior Contracts 2: Scharfschützer-Shooter auf 2021 verschoben; extreme Distanzschüsse im Visier

 
Sniper Ghost Warrior Contracts 2
Entwickler:
Publisher: CI Games
Release:
Q1 2021
Q1 2021
Q1 2021

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sniper Ghost Warrior Contracts 2: Scharfschützer-Shooter auf 2021 verschoben; extreme Distanzschüsse im Visier

Sniper Ghost Warrior Contracts 2 (Shooter) von CI Games
Sniper Ghost Warrior Contracts 2 (Shooter) von CI Games - Bildquelle: CI Games
Die Veröffentlichung von Sniper Ghost Warrior Contracts 2 ist auf das erste Quartal 2021 verschoben worden, dies bestätigte Lead Level Designer Daniel SlawiÅ„ski gegenüber WellPlayed. Der Scharfschützer-Shooter soll also zwischen Anfang Januar und Ende März 2021 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Bisher wollte Entwickler CI Games das Spiel bis Ende 2020 rausbringen. Spruchreife Pläne für PS5 und Xbox Series X/S gibt es bisher nicht.

Die zusätzliche Entwicklungszeit soll zur allgemeinen Verbesserung genutzt werden. Generell sollen die Stärken des Vorgängers ausgebaut werden, z.B. die spielerische Freiheit in den Missionen. Ansonsten wird hervorgehoben, dass es eine Kampagne geben wird, in der es darauf ankommt, die Gegner auf weite Distanz (über 1 km Distanz) zu erledigen. Ansonsten wollen sie die Computerintelligenz verbessern und die Wichtigkeit des Rivalitätssystems reduzieren. Der zweite Teil wird 20 Missionen plus Nebeneinsätze auf mehreren Karten im Mittleren Osten umfassen. Multiplayer-Optionen sind nicht geplant.

"Die Sniper‑Community genoss regelrecht die Änderungen, die wir mit Contracts und den Sandboxes eingeführt hatten. Basierend auf ihrem Feedback, haben wir den neusten Titel von Anfang an mit stetigem Blick auf diese Distanzschüsse kreiert", sagt CI Games CEO Marek Tyminski. "Wir setzen alles daran, auch weiterhin für das beste Sniper-Gameplay zu sorgen und signifikante Schritte nach vorne zu machen, um moderne sowie realistische Scharfschützen-Erfahrung auf die Konsolen und den PC zu bringen."

Die Entwickler verspreochen "herausfordernde, weitläufige Fernschuss-Karten, gepaart mit dem modernen Setting des neusten Teils. Zusätzlich zu den Kernaufträgen, sind diese Kampagnen händisch erstellt worden, um mitreißendes und robustes Gameplay auf lange Distanzen zu ermöglichen. Diese Karten werden selbst die erfahrensten und besten Sniper-Spieler mit ihren komplexen Weitschüssen herausfordern."

Quelle: WellPlayed

Kommentare

Mindflare schrieb am
Der erste Teil hat mir gefallen. Auch wenn einige interessante Möglichkeiten durch eingebaute schlauchige Engstellen die Zeit bis was passierte (für mich) unnötig in die Länge gezogen haben. Insgesamt aber dennoch ein cooler Nicht-Vollpreis Titel, der sich auf's Wesentliche konzentriert hat.
4P|Marcel schrieb am
S_Longus hat geschrieben: ?
14.11.2020 11:35
Also: als Besitzer des Ps4 Grundspiels Nioh 2 als Disc und des Season Pass muss man noch das Upgrade kaufen?
Passt zwar nicht in diesen Thread aber ;-)
Diese Upgrade-Szenario haben die Entwickler nicht genau erklärt. Ob dann Nioh 2 + Season Pass automatisch zur "Complete Edition" wird, ist noch unklar.
https://blog.de.playstation.com/2020/11 ... m-februar/
S_Longus schrieb am
Also: als Besitzer des Ps4 Grundspiels Nioh 2 als Disc und des Season Pass muss man noch das Upgrade kaufen?
schrieb am